Werbung

Region |


Nachricht vom 29.05.2009 - 11:27 Uhr    

Hilfe für Anschluss-Beschäftigung

Wenn der Ausbildungsbetrieb jungen Menschen keine berufliche Zukunft bietet: Die Agentur für Arbeit Neuwied hilft bei der Suche nach einer Anschluss-Beschäftigung. Deshalb ist es wichtig, sich rechtzeitig zu melden.

Region. Alljährlich im Sommer steht der Arbeitsmarkt ganz im Zeichen der Ausbildung. Aber nicht nur für Schulabgänger auf der Suche nach einer Lehrstelle ist dies eine spannende Zeit. Auch die jungen Männer und Frauen, die dem Ende ihrer Ausbildung entgegen sehen, stehen vor der Frage, wie es weitergehen wird. "Gerade diese jungen Leute sind oft in einer sehr schwierigen Situation", weiß der Leiter der Agentur für Arbeit Neuwied, Karl-Ernst Starfeld. "Zum einen richten sie in den letzten Wochen der Ausbildung alle Aufmerksamkeit auf die Gesellen- und Abschlussprüfungen. Und zum anderen hoffen Sie häufig, das sie vom Ausbildungsbetrieb übernommen werden und sich gar nicht erst auf die Suche nach einer neuen Stelle begeben müssen." Doch diese Hoffnung kann, vor allem für diejenigen, die keine verbindliche Übernahmezusage bekommen haben, trügerisch sein.
"Denn wenn sich erst kurz vor Ablauf der Ausbildung herausstellt, dass es mit der Übernahme doch nicht klappt - oder der Arbeitgeber eine solche vielleicht überhaupt nie geplant hatte -, bleibt meist nicht mehr genügend Zeit, eine nahtlose Anschlussbeschäftigung bei einem anderen Betrieb zu finden", warnt Starfeld. "Eine Phase der Arbeitslosigkeit ist dann unvermeidlich." Ein offenes Gespräch mit dem Arbeitgeber könne zumindest Klarheit über dessen Wünsche und Absichten bringen, rät der Experte. "Junge Menschen, die auch dann noch nicht ganz sicher sind, dass sie übernommen werden, sollten sich in jedem Fall möglichst früh, am besten drei Monate vor Ende der Ausbildung, mit der Arbeitsagentur in Verbindung setzen. Gemeinsam können wir dann nach Alternativen suchen. Gerade gut ausgebildete junge Fachkräfte werden trotz der Wirtschaftsflaute von vielen Betrieben gesucht." Schließlich sei es besser, unter mehreren Angeboten wählen zu können als am Ende ganz ohne Job da zu stehen. "Und außerdem lassen sich manche Arbeitgeber zu einer schnelleren Übernahmezusage bewegen, wenn sie sehen, dass sie ihren gut ausgebildeten Mitarbeiter sonst an einen anderen Betrieb verlieren."
Terminvereinbarung: 01801/555 111 (3,9 Cent pro Minute aus dem Festnetz. Mobilpreise weichen ab.)



Interessante Artikel




Kommentare zu: Hilfe für Anschluss-Beschäftigung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Spendenübergabe in der „Tagespflege Giebelwald“

Kirchen. Aufgebaut wurde der Sonnenschirm direkt vorder Haustür der Tagespflege. „Vorher mussten wir auf diesem Areal immer ...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Wer hat den Baum angesägt?

Betzdorf. Am Sonntagnachmittag (18. August) fiel ein Ahornbaum auf den Betzdorfer Drosselweg und blockierte diesen. Dazu ...

Kirmes-Besucher in Niederfischbach trotzen dem Regen

Niederfischbach. Wie immer hatten die Mitglieder des Organisationsvereins U.N.S. (Unterhaltung und Spaß in Niederfischbach) ...

Ein Fünfer pro Klick für den Kreisfeuerwehrverband

Kreisgebiet. Der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen hat es in die Endrunde geschafft: Er gehört zu den 14 Initiativen, Gruppierungen ...

Fruchtiges Jubiläum: Obstbauverein Katzwinkel feierte 100. Geburtstag

Katzwinkel. Schon 100 Jahre besteht der Obstbauverein Katzwinkel e.V. Am Samstag (17. August) feierte der Verein in der Obstplantage ...

Neue Spielplatz-Geräte am Molzhainer Bürgerhaus übergeben

Molzhain. Schon viele Spenden hat die Basargruppe Molzhain der Ortsgemeinde gemacht. Zweimal im Jahr, jeweils im Frühling ...

Weitere Artikel


Fotografennachwuchs stellt aus

Koblenz. Die meisten von ihnen waren schon von der Leidenschaft zur Fotografie gepackt, als sie sich entschlossen, daraus ...

TuS 09 feiert sportlich noch bis Pfingsten

Birken-Honigsessen. Nach dem offiziellen Festakt feierte der TuS Viktoria 09 Honigsessen sportlich das 100jährige Vereinsjubiläum. ...

Faurecia-Standort Scheuerfeld gesichert

Scheuerfeld. Das gemeinsame Ziehen an einem Strang von Mitarbeitern, Werksleitung und Betriebsrat hat sich für die Faurecia-Mitarbeiter ...

Kirchener bestätigten gute Leistungen

Kirchen/Dörnberg. Auch am zweiten Spieltag der Faustball-Verbandsliga Männerklasse I konnte die Kirchener Truppe ihre gute ...

Polizei Straßenhaus erreicht den 2. PLatz

Ellingen. Beim diesjährigen Fußballturnier für Verwaltungs-Mannschaften des SV Ellingen erreichte die Auswahl der Polizei ...

Alle haben die Jägerprüfung bestanden

Elkhausen. Zur Begrüßung ließen die Jagdhornbläser Betzdorf-Kirchen/Oberes Siegtal unter Bernd Käuser ihre Hörner erschallen. ...

Werbung