Werbung

Nachricht vom 03.05.2017    

Fachkräfteinitiative: Positiven Zuspruch auch beim Handwerk

Ein Branchenschwerpunkt des Kreises Altenkirchen ist zweifelsohne im Metall- und Maschinenbau zu sehen. Dabei wird oft unterschätzt, dass das Handwerk ebenfalls einen großen Stellenwert bei der Wertschöpfung einer Region einnimmt. „Als Wirtschaftsförderung des Kreises haben wir uns zum Ziel gesetzt einen engeren Kontakt zu den Handwerksbetrieben aufzubauen", so Tim Kraft, Leiter der Wirtschaftsförderung des Kreises.

Peter Bohl (Geschäftsführer Peter Bohl GmbH & Co.KG) und Tim Kraft (Leiter der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen) arbeiten zukünftig beim Thema Fachkräfte zusammen. Foto: Privat

Altenkirchen. "Aus den Erfahrungen der Projekte und Veranstaltungen, die wir in der Vergangenheit zu Themen wie beispielsweise dem Fachkräftemangel in Industriebranchen umgesetzt haben, können auch Handwerksbetriebe profitieren. Dieses Wissen möchten wir zugänglich machen“, so Tim Kraft weiter.

Bei der Firma Peter Bohl GmbH & Co.KG fand diese Idee positiven Anklang. „Eine engere Vernetzung des Handwerks in der Region mit der Möglichkeit der Wirtschaftsförderung Feedback zu geben, welche Veranstaltungen oder Projekte für das Handwerk wichtig wären, ist sinnvoll. Die geplante Fachkräfteinitiative möchten wir gerne unterstützen, da wir hiervon profitieren können und einen echten Mehrwert sehen“, so Peter Bohl, Geschäftsführer der Bohl GmbH & Co.KG.

„Leider haben viele Schüler ein falsches Bild vom Handwerk. Daher finden wir den Ansatz der Wirtschaftsförderung gut, zukünftig mit Handwerksbetrieben in die Schulen zu gehen und dies mit Facebook als Portal zu koppeln. Damit können wir sowohl in den Schulen als auch im Internet Präsenz zeigen und ein modernes Bild der Ausbildungsmöglichkeiten und unseres Betriebes darstellen. Die Chance Nachwuchs für das eigenen Unternehmen zu gewinnen wird sich dadurch erhöhen“, so Peter Bohl.

Und Peter Bohl führt weiter aus: „Wir haben hierzu, zusammen mit der Wirtschaftsförderung, Fotos erstellt, die so gar nicht in das typische Bild der Berufes Heizungsmonteur passen, aber heutzutage real sind. Die Berufe sind vielseitig und bieten Freiheiten sowie Entwicklungsmöglichkeiten, die den Schülern unbekannt sind. Diese wollen wir transportieren.“



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fachkräfteinitiative: Positiven Zuspruch auch beim Handwerk

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Edeka in Horhausen: 50 Jahre Lebensmittel in der Region

Horhausen. Zum großen Jubiläum, was jetzt geifert wurde, gab es nicht nur Überraschungen für kleine und große Kunden sondern ...

Das sagen die Menschen im AK-Land zur Rewe-Schließung

Altenkirchen. „War ein Schock das zu hören. Vor allem für die Angestellten ist es echt hart“: Dieser Kommentar auf der Facebook-Seite ...

Herdorfer gewinnt wiederholt bei Sparkassen-Lotterie

Herdorf. So gewann er im letzten Monat bereits 500 Euro und im September letzten Jahres schon einmal 5.000 Euro bei der Sparkassenlotterie. ...

Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen schließt

Altenkirchen. Die Gerüchte, dass das Rewe-Center in Altenkirchen dicht macht, waren nicht neu. Vor geraumer Zeit hatte es ...

IHK: Konjunkturelle Abkühlung – Industrieausblick sorgenvoll

Koblenz. Damit korrigiert sich der IHK-Konjunkturklima-Indikator als zusammenfassender Wert der Einschätzungen zur aktuellen ...

Neues Projekt fördert heimische Produkte aus dem Westerwald

Altenkirchen. Der "Westerwaldgenuss" stellt "Regionale Produkte und Direktvermarktung" in den Mittelpunkt. Angesprochen sind ...

Weitere Artikel


Jungs hatten im Selbstbehauptungskurs „alles im Griff“

Gebhardshain. Hierbei war es egal ob die Gefahr von (fremden) Erwachsenen, dem Klassenrüpel oder anderen handgreiflichen ...

"Lieber Mai": Maifeier in der Kita "Schatzkiste"

Rott. Farbige Bänder symbolisieren die vier Elemente: grün für die Erde, rot für das Feuer, blau für das Wasser und gelb ...

Gemeinsam die Flora und Fauna des Westerwaldes erkunden

Holler / Altenkirchen. Nach dem Prinzip der „Citizen-Science“ werden naturinteressierte Bürger angeleitet, geschützte Arten ...

Zoo Neuwied hat Ambon-Segelechse - einzigartig in Deutschland

Neuwied. Nun ist im Zoo Neuwied eine Reptilienart eingezogen, die in keinem anderen deutschen Zoo zu sehen ist, somit einzigartig ...

Zahlreiche Unfälle - und leider auch Unfallfluchten

Kirchen. Eine 42-jährige PKW-Fahrerin befuhr am Dienstag, 2. Mai, gegen 9.38 Uhr die Ausfahrt des Parkbereichs am ...

Verkehrsunfall mit Flucht - Zwei Personen leicht verletzt

Alsdorf. Vier Fahrzeuge befuhren die Landstraße 280 in Richtung Schutzbach. Kurz vor einer Haltebucht bremste die Fahrerin ...

Werbung