Werbung

Nachricht vom 03.05.2017 - 21:34 Uhr    

"Lieber Mai": Maifeier in der Kita "Schatzkiste"

„Komm lieber Mai und mache…“ Nach diesem alten Volkslied und unter Achtung der eigenen Traditionen und Bräuche haben die Regelkinder unter den wachsamen Augen der Krippenkinder innerhalb der interkulturellen Arbeit für die Kita "Schatzkiste" in Rott zwei große Maibäume geschmückt.

Die Kinder in Rott hatten bei ihrer Maifeier viel Spaß. Foto: Privat

Rott. Farbige Bänder symbolisieren die vier Elemente: grün für die Erde, rot für das Feuer, blau für das Wasser und gelb für die Luft. Dadurch wird der erste Monat des Jahres, der wieder Wärme und Fruchtbarkeit bringt, gebührend gefeiert.

So trafen sich dann nach dem gemeinsamen Aufstellen der geschmückten Birken alle Kinder und Fachkräfte zu ihrem ersten Maitanz um den Maibaum herum. Zum Lied „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“ tanzten die Kinder ihren Maitanz. Es war ein schöner Morgen, bei sonnigem Wetter und Maitänze, Reigen und Kreisspiele werden wohl noch einige Zeit den Kitaalltag bereichern.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: "Lieber Mai": Maifeier in der Kita "Schatzkiste"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Weltkindertag: Altenkirchener Schlossplatz war in Kinderhänden

Altenkirchen. Bei strahlendem Sonnenschein war der Schlossplatz in Altenkirchen am Freitagnachmittag (20. September) fest ...

Effizienter Umgang mit Energie: Hausmeister bilden sich weiter

Altenkirchen/Gebhardshain. 50 kommunale Hausmeister aus dem Landkreis Altenkirchen nahmen an zwei Hausmeisterseminaren im ...

Gelaufen, gebacken, gespendet: 3.000 Euro für die Kinderkrebshilfe

Hof/Gieleroth. Bei hochsommerlichen Temperaturen nahmen über 1.000 Läufer beim diesjährigen Firmenlauf in Bad Marienberg ...

PKW erfasste Fußgängerin: 81-jährige im Krankenhaus verstorben

Weyerbusch. Eine 81-jährige Fußgängerin starb in der Nacht von Freitag auf Samstag (20./21. September) an den Folgen eines ...

Fünftklässer der August-Sander-Schule im Teamtraining

Altenkirchen/Wölmersen. 86 Fünftklässler der August-Sander-Schule Altenkirchen erlebten gleich zu Schuljahresbeginn tolle ...

57-Jährige weiter vermisst: Keine Spur von Jutta Blickheuser

Betzdorf. Jutta Blickheuser aus Betzdorf wird weiterhin vermisst. Bereits seit dem Vormittag des 12. September wird die 57-Jährige ...

Weitere Artikel


Gemeinsam die Flora und Fauna des Westerwaldes erkunden

Holler / Altenkirchen. Nach dem Prinzip der „Citizen-Science“ werden naturinteressierte Bürger angeleitet, geschützte Arten ...

Erste Jugendrangliste im Doppel des Badminton-Verbands

Betzdorf. Hier lieferten sie dem favorisierten Doppel Simon Brill/Armin Kuhberg aus Trier einen großen Kampf und konnten ...

SV Niederfischbach II - SG Mittelhof/Niederhövels I gleich auf

Mittelhof. So kam es auch erst in der 22. Spielminute zur ersten dicken Chance der Partie. Nach einer super Kombination über ...

Jungs hatten im Selbstbehauptungskurs „alles im Griff“

Gebhardshain. Hierbei war es egal ob die Gefahr von (fremden) Erwachsenen, dem Klassenrüpel oder anderen handgreiflichen ...

Fachkräfteinitiative: Positiven Zuspruch auch beim Handwerk

Altenkirchen. "Aus den Erfahrungen der Projekte und Veranstaltungen, die wir in der Vergangenheit zu Themen wie beispielsweise ...

Zoo Neuwied hat Ambon-Segelechse - einzigartig in Deutschland

Neuwied. Nun ist im Zoo Neuwied eine Reptilienart eingezogen, die in keinem anderen deutschen Zoo zu sehen ist, somit einzigartig ...

Werbung