Werbung

Nachricht vom 08.05.2017    

Marco Weller bleibt Trainer der SG 06 Betzdorf

Auch bei der SG 06 Betzdorf werden die Weichen für die kommende Spielzeit gestellt. Nach einem spannenden Endspurt wird der Betzdorfer Traditionsverein auch in der Saison 2017/2018 in der Rheinlandliga spielen. Marco Weller erhielt nun einen Dreijahresvertrag.

Marco Weller bleibt Trainer der SG 06 Betzdorf. Foto: Verein

Betzdorf. In der ausklingenden Spielzeit war man bereits hinter den Kulissen aktiv, denn in dieser Phase gehören Veränderungen innerhalb der Mannschaft dazu. Eine wichtige, den zukünftigen Kurs bestimmende Entscheidung ist die Frage, wer das neue Team zukünftig trainieren wird. Bei der SG bleibt hier alles beim Alten: Marco Weller und der SG-Vorstand haben die weitere Zusammenarbeit nun offiziell bekannt gegeben.

Die SG hat mit Marco Weller einen Dreijahresvertrag abgeschlossen. „Sowohl die Zusammenarbeit zwischen Mannschaft und Marco wie auch mit dem Verein hat sich sehr gut entwickelt. Wir freuen uns deshalb sehr, dass uns Marco Weller als Trainer erhalten bleibt.“ heißt es in einer Verlautbarung der SG 06. Man ist davon überzeugt, dass der alte und neue Trainer der richtige Mann ist, um die Mannschaft gut durch die neue Saison zu führen.

Auch hinsichtlich einiger neuer Spieler wurde schon einiges in die Wege geleitet. Bekannt ist beispielsweise, dass Marvin Scherreiks, der Bruder des Betzdorfer Stürmers Kenny Scherreiks vom VfB Wissen nach Betzdorf wechselt, um das Torwart-Team zu ergänzen. Marvin ist auf dem Bühl kein Unbekannter: Er spielte bereits in der Saison 2013/2014 für die SG.
Verhandlungen mit anderen Spielern für die Saison 2017/2018 wurden bereits geführt und sind abgeschlossen beziehungsweise stehen kurz vor dem Abschluss. Hierüber wird die SG 06 zu einem späteren Zeitpunkt informieren.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Marco Weller bleibt Trainer der SG 06 Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Workshop für Vereinsaktive: "Schritte in die digitale Zukunft"

Altenkirchen. Unter dem Motto „Sitzungsprotokolle, Absprachen festhalten und andere Vereinsangelegenheiten – so können digitale ...

Erneut internationaler Erfolg der Wissener Luftgewehr-Auflageschützen

Wissen. Geschossen wurden maximal acht Durchgänge je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung von denen die ...

Spende für Ahrweiler: St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein hilft

Wissen. In Erinnerung an die sehr freundliche Aufnahme durch diese Gesellschaft und das mittelalterliche Flair dieser Stadt ...

Selbacher Backes erstrahlt in neuem Glanz

Selbach. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus sah in diesem Umbruch, den der Abbruch des Backes mit sich brachte, eine Chance ...

Die Kleine Pechlibelle ist Libelle des Jahres 2022

Region. Libellen als Augentiere haben ein viel differenzierteres Farbensehen als wir Menschen. Sie haben viel mehr Farbrezeptoren ...

Sonderpreis der Ministerpräsidentin für „Projekt „Lebenslust trotz(t) Krebs“

Neuwied. Die Vorstandsmitglieder hatten ihre 29 Gruppen dazu aufgerufen, zum Thema LEBENSLUST einen kurzen Videoclip zu drehen. ...

Weitere Artikel


SG 06 Betzdorf gewinnt gegen Andernach

Betzdorf. Die Betzdorfer Fans erlebten eine Mannschaft, die den Gegner von Anfang an unter Druck setzte. Allerdings hielten ...

Handballer des SSV 95 Wissen beenden Saison glücklos

Wissen/Westerburg. Denkbar schlecht standen die Aussichten für die SSV Herren am Samstag, den 29. April. Am letzten Spieltag ...

Handballtag für Grundschulkinder wurde ein Erfolg

Wissen. Bereits zu Beginn des Schultages stand für die rund 80 Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse der Franziskus-Grundschule ...

Demnächst: Nachtschwärmer finden neues Angebot auf der Siegstrecke

Kreis Altenkirchen. Landrat Michael Lieber freut sich: „Mit dem neuen Zugangebot ergibt sich eine nächtliche Fahrtmöglichkeit ...

Mai-Spektakel der Lebenshilfe war ein Erfolg

Wissen/Steckenstein. Das Programm beim ersten großen Mai-Spektakel bot für Jeden etwas: Das Jugendorchester der Stadt- und ...

Benefizkonzert der Daadener Knappenkapelle brachte 2.900 Euro

Daaden. Kürzlich musizierte die Daadetaler Knappenkapelle in einem Benefizkonzert zu Gunsten der Renovierung der evangelischen ...

Werbung