Werbung

Region |


Nachricht vom 03.06.2009    

Wissener gewannen Mofa-Kreiswettbewerb

Von den fünf Schulen, die in Herdorf im Rennen um die besten Mofafahrer im Kreis waren, siegte das Team der Wissener Marion-Dönhoff-Realschule.

Herdorf/Kreis Altenkirchen. Die Regionale Schule Herdorf war Gastgeber für einen Wettbewerb der besten Mofafahrer des Landkreises Altenkirchen. Auf einem Parcours mit neun fahrerischen
Schwierigkeiten zeigten die Fahrer der fünf teilnehmenden Schulen ihr Können. Während das Fahrerteam aus Horhausen im praktischen Teil des Wettbewerbs fast fehlerfrei blieb und damit von den anderen Schulen nicht zu schlagen war, errang das Team der Marion-Dönhoff-Realschule aus Wissen durch seine Ausgewogenheit dennoch den Gesamtsieg: Solides fahrerisches Können in Verbindung mit fundiertem theoretischem Wissen zu Verkehrsregeln, Fahrphysik und Vorschriften rund ums Mofa belohnten der anwesende Polizei-Kommissar Manfred Greb sowie die betreuenden Mofakursleiter mit dem Pokalsieg für die Wissener.
Die Veranstaltung wurde auch durch die Unterstützung der Kreissparkasse Altenkirchen zum Erfolg: Alle Beteiligten erhielten für ihren Einsatz und ihre Teilnahme großzügige Sachpreise und freuten sich über den gelungenen Wettbewerb.



Kommentare zu: Wissener gewannen Mofa-Kreiswettbewerb

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Streik: Bald Einschränkungen bei Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

In der vergangenen Woche verstarb wenige Monate vor seinem 99. Geburtstag mit Eugen Anetsmann ein langjähriges Mitglied des VfB Wissen. Der Sportverein beschreibt den Verstorbenen als „Vereins-Ikone“ - ein passender Begriff mit Blick auf die Leistungen des gebürtigen Ingolstädters. Ein Nachruf.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.




Aktuelle Artikel aus Region


Streik: Bald Einschränkungen bei Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Region. Als Grund gibt die Gewerkschaft die „bestehende Blockadehaltung“ des Arbeitgeberverbandes Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz ...

Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Kreis Altenkirchen. Derzeit sieht es nicht nach Lockerungen der Corona-Beschränkungen im AK-Land aus: Die Sieben-Tage-Inzidenz, ...

Max Walscheid: Der Radprofi aus dem Westerwald

Dierdorf. Wie viele Kilometer Max Walscheid schon auf zwei Rädern zurückgelegt hat? Diese Frage genau zu beantworten, ist ...

Unterhaltsvorschuss: Der „Familien-Servicepoint“ berät zum Null-Tarif

Altenkirchen. Das Geld sichert wenigstens teilweise das, was die Kinder zum Leben brauchen, egal, ob es ums Essen, um eine ...

Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Wissen. Zukunftsweichen sowohl für den Naturschutz als auch den Tourismus stellte der Haupt- und Finanzausschuss in seiner ...

Digitale Beiträge zur Themenwoche Pflegeausbildung

Siegen/Region. Am Montag, dem 10. Mai startet die Themenwoche mit einem Statement der Bundesfamilienministerin Franziska ...

Weitere Artikel


Ortsteilgespräche als Erfolg gewertet

Niederfischbach. "Sehr zufrieden" zeigt sich die SPD mit dem Verlauf ihrer Bürgergespräche. Die Niederfischbacher Sozialdemokraten ...

Lieder, Torte, flotte Sprüche

Betzdorf-Bruche. Zu einem etwas "anderen" Konzert laden die Brucher Chöre MGV und Frauenchor "Frohsinn" ein. Am Sonntag, ...

"Lotto-Elf" kommt zum Benefizspiel

Windhagen. Am Samstag, 20. Juni, 17 Uhr, findet ein Benefizspiel zugunsten der Aktionsgruppe "Kinder in Not e.V." (Info ...

Michael Thomas ausgezeichnet

Mudersbach. Der in Mudersbach wohnende Michael Thomas errang bei den Deutschen-Meisterschaften der Ü 30 im Judo den Deutschen ...

Bald ein neuer Markt in Horhausen

Horhausen. "Bald rollen die Bagger", erklärte der Rengsdorfer Architekt Thomas Koch anlässlich des ersten Spatenstichs ...

100 Jahre Freiwillige Feuerwehr Rosbach

Windeck-Rosbach. Am 13. und 14. Juni feiert Rosbach das 100-jährige Bestehen seiner Feuerwehr. An beiden Tagen wird ein buntes ...

Werbung