Werbung

Region |


Nachricht vom 04.06.2009    

Vermehrt auf neue Energien setzen

Die Energiesparmesse in Hachenburg besuchten Mitglieder des Wissener Ortsvereins der SPD. Neue Energtien einsetzen und fördern - das sei das Ziel der Sozialdemokraten.

Hachenburg/Wissen. Eine Fahrt zur Energiesparmesse in Hachenburg unternahmen kürzlich Mitglieder des SPD-Ortsvereins Wissen, um sich über die neuesten Techniken und innovativen Lösungen auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien zu informieren. "Begrenzte fossile Energiequellen und steigende Energiepreise stellen international eine Herausforderung für die zukünftige Energieversorgung dar. In diesem Zusammenhang rücken Energieeinsparung sowie Energiegewinnung aus regenerativen Quellen immer stärker in den Blickpunkt", so die Sozialdemokraten
"Neue Energien einsetzen und fördern sowie ein Umdenken bewirken sind schon länger erklärte Ziele der Wissener SPD", so Ortsvereins-Vorsitzender Thorsten Wehner (links).
"Die Kommunen müssen beim Einsatz erneuerbarer Energien eine Vorreiterrolle einnehmen und dabei darf es nicht nur bei Alibiprojekten bleiben", forderte Maria Fuchs.
Leider habe man in Wissen die Idee der SPD eine Energiesparmesse in Wissen nicht aufgegriffen, bedauert Verbandsgemeinderats-Mitglied Fuchs. "Es gilt in Wissen verstärkt die Unternehmen vor Ort zu unterstützen, insbesondere auch durch Messen und Gewerbeschauen. Die umliegenden Verbandsgemeinden sind uns da ein gutes Stück voraus", findet Thorsten Wehner.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Kommentare zu: Vermehrt auf neue Energien setzen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Sabine bewegt": Wanderung mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Brachbach. "Es macht allen großen Spaß, ist gesund und wir kommen ganz schnell miteinander ins Gespräch“, freut sich Sabine ...

Wissen: Schuhsammelaktion zugunsten der Adolph-Kolping-Stiftung

Wissen. Die Kolpingfamilie Wissen ruft zum Schuh- und Handysammeln auf. Die Aktion dient der Arbeit der internationalen Adolph-Kolping-Stiftung. ...

Beim Weihnachtsmarkt auf der "Alm" Dauersberg herrschte Hochbetrieb

Dauersberg. Beim Besuch einer Ausstellung im Garten von Sabine Thomas in Molzhain war Schneider der Einfall gekommen. Als ...

Alle Jahre wieder: Chorgruppe Druidenstein e.V. lädt ein zum "Konzert im Advent"

Katzenbach. Die Chorgruppe bestehend aus "DruidenKids", "Jugendensemble Rejoice" und den "TonARtisten" möchte seine Zuhörer ...

Winterwanderung mit Lagerfeuer am Wilhelmsteg

Limbach/Heuzert. Wanderbegeisterte und Freunde der Limbacher Runden starten am 3. Dezember um 13.30 Uhr am Haus des Gastes ...

Elfter "Föschber" Weihnachtsmarkt rund um den Siegerländer Dom

Niederfischbach. Als Hinweis zum Weihnachtsmarkt wurde nunmehr durch die Organisatoren Rainer Kessler, Klaus-Jürgen Griese ...

Weitere Artikel


Fünf Jahre gute Zusammenarbeit

Wissen. Gemeinsam mit Bürgermeister Michael Wagener und Maria Bastian-Erll (Vorsitzende der VHS Wissen) freute sich Christof ...

Es herrscht Geist der Ökumene in Hamm

Hamm. Die ökumenische Chorwoche (1. bis 6. Juni in Köln), initiiert von der evangelischen Landeskirche und der Diözese Köln, ...

Provinzial unterstützt Feuerwehrchronik

Hohausen. Peter Wirfs, Provinzial Rheinland AG, Geschäftsstelle Horhausen, überreichte Bürgermeister Josef Zolk (rechts) ...

Neuer Zaun für Spielplatz in Eichen

Eichen. Mit dem großen ehrenamtlichen Engagement, das echte Dorfgemeinschaften ausmacht, hat der Hobbyclub Eichen einen neuen ...

21 nahmen am Inliner-Kurs teil

Wallmenroth. Zum ersten Mal veranstalteten in diesem Jahr die Ortsgemeinde Wallmenroth sowie die Jugendpflegen der Verbandsgemeinde ...

Jedem sein kleines Kraftwerk

Nauroth. Bei Bill Gates begann alles in der Garage. Bei Sven Strunk war es der Speicher der Großmutter, der die erste Fertigungsstätte ...

Werbung