Werbung

Nachricht vom 18.05.2017    

Kita Birken-Honigsessen: Baupfusch ist in Kürze Geschichte

Viele Nerven, Zeit und Geld hat die Sanierung des Gebäudes der Kindertagesstätte St. Elisabeth Birken-Honigsessen gekostet. Doch ein Ende ist in Sicht: In wenigen Wochen schon rechnen das Wissener Bauamt und die beteiligten Baufirmen mit der endgültigen Fertigstellung des Gebäudes.

Das Ende der Bauarbeiten an der Kindertagesstätte in Birken-Honigsessen ist in Sicht. Fotos: Verwaltung

Birken-Honigsessen. Geradezu schockierend war im Herbst des vergangenen Jahres die Nachricht, dass aufgrund erheblicher Baumängel das Gebäude der Kindertagesstätte Birken-Honigsessen komplett saniert werden musste. Wasser hatte sich von Zeit zu Zeit seinen Weg durch poröse beziehungsweise nichtvorhandene Dichtungen und Rohre gesucht, so dass die Einrichtung letztendlich für den täglichen Kindergartenbetrieb nicht mehr zumutbar war.

Nachdem wochenlang mit Hochdruck gearbeitet wurde, ist nun ein gutes halbes Jahr später der Zeitpunkt der Fertigstellung nicht mehr weit entfernt. Laut Bauamt der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen wird in circa vier Wochen mit dem Ende der Bauarbeiten gerechnet so dass Kita-Personal und Kinder wieder aus der Containerlandschaft aus- und in ihre alte „neue“ Einrichtung einziehen können.



Bei einer Begehung des Kita-Gebäudes am 15. Mai konnten sich Bürgermeister Michael Wagener, Bauamtsleiter Karl-Heinz Henn und Bauingenieur Hans-Peter Haak vor Ort von der hervorragenden Arbeit der ausführenden Firmen überzeugen: Das Gebäude wurde fachgerecht gegen eindringende Nässe isoliert und auf den neusten Stand der Technik gebracht.

Außerdem wurde das Außengelände kindgerecht gestaltet und erstrahlt in neuem Glanz - Eine willkommene Entschädigung für die Umstände der letzten Monate. „Allen Beteiligten – ob Baufirmen, Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte St. Elisabeth oder der Verwaltung - ist es zu verdanken, dass die Sanierung reibungslos und entsprechend des Zeitplanes realisiert werden konnte. Hierfür möchte ich mich herzlich bedanken“, so Bürgermeister Michael Wagener abschließend.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kita Birken-Honigsessen: Baupfusch ist in Kürze Geschichte

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Die für Lockerungen und Erleichterungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tages- Inzidenz liegt im rheinland-pfälzischen Durchschnitt bereits deutlich unter 100. Im AK-Land fällt der Wert am Donnerstag, 13. Mai, gemäß dem Landesuntersuchungsamt nun auf 110,2.


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Am Donnerstag, 13. Mai, kam es in der Mittagszeit im Kreis Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 zwischen Kircheib und Rettersen. Im abschüssigen Waldgebiet kollidierte ein PKW mit einem plötzlich die Fahrbahn querenden Wolf.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.




Aktuelle Artikel aus Region


Steinigers Küchengruß: „Alles lecker macht der Maibaum“

Lieber Leserinnen und Leser,

vor sieben Wochen kam ich ziemlich lädiert ins Krankenhaus. Es hatte mich ganz schön die ...

Energietipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten dämmen

Region. Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost – ...

Gut gerüstet für den Notfall: Der neue Notfallordner ist da

Altenkirchen. Im Rahmen einer coronakonformen Vorstellung dieses Notfallordners im Rathaus Altenkirchen informierten die ...

Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Altenkirchen. Das ausgewachsene Tier verendete aufgrund seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Kadaver wurde nach ...

Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Kreis Altenkirchen. Am Donnerstag, den 13. Mai, meldet laut der Kreisverwaltung das Kreisgesundheitsamt mit Stand 13 Uhr ...

56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Betzdorf/Decize. Für gewöhnlich hätte sich am frühen Christi-Himmelfahrtsmorgen eine Gruppe von etwa 70 Personen auf den ...

Weitere Artikel


Vorlesetage an der Raiffeisen-Grundschule Hamm

Hamm. Drei Wochen nach dem offiziellen „Tag des Lesens“ in Rheinland-Pfalz (am 23. April) führte die Grundschule Hamm zwei ...

VfL Kirchen: Faustball-Männer bleiben sieglos

Kirchen/Wasenbach. Am 14. Mai fand der zweite Spieltag der Faustball-Verbandsliga der Männerklasse in Wasenbach statt. Das ...

Servicestelle für Flüchtlinge wurde in Wissen eröffnet

Wissen. Die eingetretene Flüchtlingswelle, die die Bundesrepublik vor rund zwei Jahren erreicht hat, ist mittlerweile abgeebbt ...

Kinderbibeltage machten viel Spaß

Auch in diesem Jahr fanden wieder die Kinderbibeltage des Jugendverbandes der evangelischen Kirchengemeinden Birnbach, Flammersfeld, ...

Frauenchor Pracht lädt zum Sommerfest

Pracht. Das Fest beginnt am Samstag, 20. Mai 2017 um 19.00 Uhr mit einem gemütlichen Beisammensein auf dem Festplatz in Pracht. ...

Wissener Schützenverein: Mit dem Eiswagen zur „Dicken Eiche“

Wissen. Vor über 130 Jahren, im Jahre 1886, vermeldet die Chronik des Wissener Schützenverein einen Ausflug nach der „Dicken ...

Werbung