Werbung

Nachricht vom 27.05.2017    

Japanische Journalisten besuchten Raiffeisenhaus in Flammersfeld

In Japan erlebt das Genossenschaftswesen eine große mediale und öffentliche Aufmerksamkeit. Wiederholt waren Journalisten und interessierte Reisengruppen im Raiffeisenland unterwegs. Kürzlich besuchte eine Fernsehanstalt und Journalisten unterschiedlicher Zeitungen das Raiffeisenhaus in Flammersfeld.

Die japanischen Journalisten vor dem Flammersfelder Raiffeisenhaus im Gesprach mit Josef Zolk. Foto: pr

Flammersfeld. Japanische Journalisten einer Fernsehanstalt und mehrerer unterschiedlicher Zeitungen besuchten das Flammersfelder Raiffeisenhaus, um sich über das Leben und Wirken von Friedrich Wilhelm Raiffeisen und uber die UNESCO-Entscheidung zur Aufnahme der Genossenschaftsidee in die Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit zu informieren. Die Journalisten zeigten groses Interesse am Genossenschaftswesen.

Josef Zolk informierte über das national und international gestufte UNESCO-Antragsverfahren und berichtete über die Struktur und Vielfalt des deutschen Genossenschaftswesens. Beeindruckt waren die japanischen Gaste über die vielen Neugründungen von Genossenschaften im Sozial-, Kultur- und Energiebereich, die gerade durch die Gesetzesänderung im Jahre 2006 in Deutschland möglich wurden. Intensiv wurde auch das Thema “Schülergenossenschaften” besprochen, hier konnte Josef Zolk darauf hinweisen, dass im Flammersfelder Raiffeisenhaus in den neuen Räumen das Thema UNESCO und das Thema Schülergenossenschaften dargestellt werden wird.



Es war in den letzten Wochen bereits die dritte japanische Journalistengruppe, die sich in Deutschland über Raiffeisen und das Genossenschaftswesen insgesamt informierte. Sehr interessiert zeigten sich die Journalisten auch für die Planungen zum Raiffeisenjahr 2018 und die damit verbundenen Feiern zu seinem 200sten Geburtstag.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Japanische Journalisten besuchten Raiffeisenhaus in Flammersfeld

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Heimische Betriebe: Bürokratie, Fachkräftemangel und Preissteigerungen führen zu Existenzkämpfen

Oberhonnefeld. „Die besonderen aktuellen Herausforderungen, die uns zu schaffen machen, sehe ich in der überbordenden Bürokratie, ...

Altenkirchen: Pkw von Firmengelände gestohlen

Altenkirchen. Im Tatzeitraum zwischen 2 Uhr und 3 Uhr war die Bundesstraße 8 noch verhältnismäßig gut befahren. Die Polizei ...

Saubere Natur im Wisserland - Infoschilder sollen über Folgen von Müll aufklären

Wissen. Dass man seinen Abfall nicht in die Landschaft wirft und stattdessen wieder mit nach Hause nimmt und sortiert, sollte ...

Betzdorf: Mit frisiertem Roller durch die Stadt gerast

Betzdorf. Der 40 Jahre alte Fahrer gab an, lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung zu sein. Im Verlauf der Kontrolle ...

Friesenhagen: Tiefstehende Sonne löste Verkehrsunfall aus

Friesenhagen. Grund dafür sei die tiefstehende Sonne gewesen. Der vorübergehend orientierungslose Fahrer touchierte mit seinem ...

Großbrand in Haiger: Auswirkungen waren auch im Kreis Altenkirchen sichtbar

Kreis Altenkirchen. Durch den Großbrand im nordhessischen Haiger kam es weithin zu einer starken Rauchentwicklung und Rußniederschlag, ...

Weitere Artikel


Keramikmarkt in Höhr-Grenzhausen steht vor der Tür

Höhr-Grenzhausen. Gegenüber dem Vorjahr sind wieder etliche neue Aussteller auf dem Markt. Es entsteht dadurch ein neues ...

Betzdorf-Decize: Städtepartnerschaft für ein geeintes Europa

Betzdorf. Wie wären die letzten Tage des Besuchs der Gäste aus Frankreich wohl verlaufen, wenn Marine Le Pen die Präsidentschaftswahlen ...

Grundsteinlegung für das Gerätehaus der freiwilligen Feuerwehr Oberlahr

Oberlahr. Am Freitag, 26. Mai, hatten die Verantwortlichen zu der Grundsteinlegung eingeladen. Hierbei wurde eine Kapsel, ...

Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel lernten Kräuter kennen

Wissen/Oberbirkholz. Bei schönstem Frühlingswetter trafen die Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel sich in Oberbirkholz, ...

Kräuterkunde im Mittelalter - Exkursion in Horhausen

Horhausen. Beatrix Ollig wird als Einführung in den Nachmittag zunächst klären, welche Kräuter schon vor 800 Jahren bekannt ...

Neues Konzept der Metall-Erlebnistage startet nach den Ferien

Kreis Altenkirchen. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich ab sofort über ihre Schule anmelden. Die Wirtschaftsförderung ...

Werbung