Werbung

Nachricht vom 28.05.2017    

Kinder entdecken in Projekten die Erde und Umwelt

Neues vom Projekt "Unsere Erde - wir lassen Wissen wachsen, Feuer - Wasser - Erde – Luft" gibt es in der Kindertagesstätte "Die Phantastischen Vier" in Fürthen. Einmal besuchte man das Atelier von Dieter Horn in Bitzen. Auch das Hochbeet der Kita wurde mit Pflanzen bestückt, die nun wachsen.

Dieter Horn empfing die Kinder im Atelier, wo fleißig gelernt und gewerkelt wurde. Fotos: Kita

Fürthen. Acht Kinder der Kita „Die Phantastischen Vier“ unternahmen eine Exkursion ins Atelier von Dieter Horn nach Bitzen. Die Kinder bestaunten bereits im Garten des Ateliers die Kunstwerke von Dieter Horn und konnten sich gar nicht satt sehen an den vielen Burgen und anderen Kunstwerken, die es überall zu entdecken gab.

Anschließend ging es in die Werkstatt, wo ebenfalls die unterschiedlichsten Werke aus Ton ihren Platz fanden. Horn konnte den Kindern die Entstehung von Ton am praktischen Beispiel erläutern und ging dabei auch auf den Aufbau des Planeten Erde ein. Zunächst konnten die Kinder mit einem Stück Ton dessen Beschaffenheit wahrnehmen und eine Zeit lang ausprobieren. Mit „Stempelrollern“ probierten die Kinder aus, wie die Menschen früher Schriftzeichen und Bildergeschichten in Ton festgehalten haben. Später fertigte Horn „Ziegelsteine“ an, mit denen die Kinder ihre eigenen Hausruinen bauen konnten. Mit Mörtel wurden die Steine fachmännisch verklebt. Gespannt sind die Kinder auf die Ergebnisse, die nach dem Aushärten im Ofen, an der Projektpräsentation ausgestellt werden.

Weitere Neuigkeiten gibt es am Hochbeet. Gemeinsam mit Marion Schenk wurden in der Gärtnerei Pflanzen ausgesucht, die nun ihren Platz im Kita-eigenen Hochbeet fanden. Die Kinder haben sich für Gurke, Radieschen, Paprika, Möhre, Kartoffeln und Salat entschieden. Sofort nach dem Besuch in der Gärtnerei wurden die Pflanzen gesetzt und natürlich regelmäßig gegossen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kinder entdecken in Projekten die Erde und Umwelt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kirchenmusikalische Andacht zum Advent

Horhausen. Teilnehmende Chöre sind der Singkreis aus Horhausen, die Kirchenchöre aus Neustadt und Horhausen sowie der Kinderchor. ...

Tag der offenen Tür am Kopernikus-Gymnasium in Wissen

Wissen. Während des Vormittags präsentieren sich alle Fachschaften und zahlreiche Arbeitsgemeinschaften in Mitmach-Projekten ...

Wieder Vandalismus in der Ortsgemeinde Pracht

Die Straßenkarte im Buswartehäuschen in Wickhausen (Grubenstraße) wurde zerstört. Auch wurde das Verkehrsschild an der Bahnunterführung ...

Zuschuss zur Renaturierung: Die Heller wird wieder ökologisch

Kreis Altenkirchen. Es fehlt nicht mehr viel, und die Heller ist von der Quelle bis zur Mündung in die Sieg bei Betzdorf ...

Babysitter-Kurs beim DRK: Lehrgang zum 25. Mal abgeschlossen

Altenkirchen. Jugendliche ab 16 erhalten vom DRK einen Babysitter Ausweis und können auf Wunsch in Familien vermittelt werden. ...

KAB in Birken-Honigsessen lädt zur 104. Barbarafeier

Birken-Honigsessen. Die Feier beginnt um 10.30 Uhr mit der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Elisabeth. In diesem Jahr, ...

Weitere Artikel


Reha-Sportgemeinschaft auf Urlaubsfahrt

Wissen. Am frühen Morgen des 15. Mai startete die 45-köpfige Gruppe vom Busbahnhof Wissen aus. Das Reiseunternehmen Knautz ...

Zwei Motorradunfälle – jeweils Rettungshubschrauber im Einsatz

Eulenberg. Auf einem Wirtschaftsweg zwischen den Ortschaften Borscheid und Eulenberg befuhr am Freitag, den 26. Mai gegen ...

Ersatzkleidung für Löschzug Neitersen übergeben

Neitersen. Dank einer großzügigen Spende der Firma Intersport Hammer aus Altenkirchen, können die Atemschutzgeräteträger ...

Jugendliche planen Sommerzeltlager

Kreis Altenkirchen. Mitte Mai trafen sich erneut die gewählten Jugendvertreter der Jugendfeuerwehren im Landkreis Altenkirchen ...

Ausstellung „Spielen mit Farben in der Farbwelt“ in der KVHS

Altenkirchen. In der Zeit vom 19. Juni bis 25. August präsentiert die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen die neue Ausstellung ...

Selbsthilfegruppe Hyperhidrose soll entstehen

Altenkirchen. Die Westerwälder Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (WeKISS) möchte auf Anregung eines Hilfesuchenden ...

Werbung