Werbung

Nachricht vom 28.05.2017 - 10:20 Uhr    

Ersatzkleidung für Löschzug Neitersen übergeben

Atemschutzgeräteträger im Einsatz leisten Schwerstarbeit. Je nach Einsatzlage müssen die Einsatzkräfte Erholungsphasen einlegen, dafür benötigen sie trockene Wechselkleidung. Der Förderverein des Löschzuges Neitersen konnte die Kleidung mit Hilfe einer Spende anschaffen.

Freuen sich über die Ausrüstung, von links: Guido Buchholz, Sebastian Oettgen, Stefan Jung, Markus Bay, Volker Hammer. Foto: Feuerwehr

Neitersen. Dank einer großzügigen Spende der Firma Intersport Hammer aus Altenkirchen, können die Atemschutzgeräteträger des Löschzuges Neitersen jetzt auf eine Wechselkleidung nach ihren Atemschutzeinsätzen zurückgreifen. In den vergangenen Monaten wurden die Löschzüge Altenkirchen und Berod ebenfalls mit Wechselbekleidung ausgestattet.

Mit der Unterstützung von Volker Hammer konnte der Förderverein der Feuerwehr Neitersen den aktiven Kameraden acht komplette Garnituren, welche aus jeweils einem T-Shirt, einem Trainingsanzug und einem Handtuch bestehen, überreichen.

Um gesundheitlichen Problemen vorzubeugen und um sich nach einem harten Einsatz, unter umluftunabhängigem Atemschutz, erholen zu können, haben die Einsatzkräfte nun die Möglichkeit jetzt vor Ort, direkt nach einem Einsatz, auf eine trockene Wechselkleidung zurückgreifen.
Der Förderverein des Löschzuges Neitersen und die Anwesenden Kameraden sprachen Volker Hammer nochmals ihren herzlichen Dank aus.(PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ersatzkleidung für Löschzug Neitersen übergeben

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


17. Wissener Jahrmarktslauf: Jetzt online anmelden!

Wissen. Ab sofort können sich die Läuferinnen und Läufer für den 17. Wissener Jahrmarktslauf,der am Samstag, dem 21. September, ...

Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Daaden-Herdorf vertiefen ihr Wissen

Herdorf. Einen Workshop hierzu gab es innerhalb der VG Daaden-Herdorf zuletzt vor zwei Jahren, seitdem sind viele neue Kameraden ...

Viele Buchsbäume vom Buchsbaumzünsler befallen – Verschnitt gehört in die Biotonne

Kreis Altenkirchen. Befallene Buchsbäume haben häufig eine beige-gelbliche Farbe und besitzen kaum noch Blätter. ...

First Responder in der VG Altenkirchen sind startklar

Altenkirchen. Volker Hammer zeigte den langen Weg zur jetzt erfolgreichen Einrichtung auf. Bereits im Jahre 2013 hatte der ...

Viele Interessierte beim Fachvortrag der Abteilung Frauenheilkunde

Kirchen. In seinem Vortrag referierte Mittag über Senkungszustände unterschiedlicher Ausprägung, über den Aufbau des ...

Ehrennadeln für jahrzehntelanges Engagement verliehen

Altenkirchen. Landrat Michael Lieber hatte zur Ehrung von drei verdienten Bürgern aus dem Landkreis Altenkirchen in das Kreishaus ...

Weitere Artikel


Heckenbrand beschädigte einen Strommasten

Hamm-Pfaffenseifen. Am Sonntagmittag, 28. Mai, wurde die Feuerwehr Hamm gegen 13.30 Uhr zu einem Heckenbrand nach Pfaffenseifen ...

Schützengesellschaft Hamm hat neuen Jungschützenkönig

Hamm. Der neue Jungschützenkönig Dominik Zeuner, der mit dem 319 Schuss in einem spannenden Endkampf mit Jan Emir Koljenovic ...

Anwendungsnahe Forschung in der Region begeisterte Besucher

Wissen. Mitte Mai nutzte das „Netzwerk Maschinenbau Südwestfalen“ – kurz NEMAS – die Chance, sich beim Technologie-Institut ...

Zwei Motorradunfälle – jeweils Rettungshubschrauber im Einsatz

Eulenberg. Auf einem Wirtschaftsweg zwischen den Ortschaften Borscheid und Eulenberg befuhr am Freitag, den 26. Mai gegen ...

Reha-Sportgemeinschaft auf Urlaubsfahrt

Wissen. Am frühen Morgen des 15. Mai startete die 45-köpfige Gruppe vom Busbahnhof Wissen aus. Das Reiseunternehmen Knautz ...

Kinder entdecken in Projekten die Erde und Umwelt

Fürthen. Acht Kinder der Kita „Die Phantastischen Vier“ unternahmen eine Exkursion ins Atelier von Dieter Horn nach Bitzen. ...

Werbung