Werbung

Nachricht vom 29.05.2017 - 09:43 Uhr    

Anwendungsnahe Forschung in der Region begeisterte Besucher

Das Technologie Institut für Metall und Engineering, kurz TIME, mit Sitz in Wissen erhielt kürzlich Besuch von Experten des Netzwerkes Maschinenbau Südwestfalen (NEMAS). Die Besucher waren von den Arbeiten des Institutes beeindruckt, das sich speziell mit Forschung, Schweißtechnik und Simulationen für Unternehmen beschäftigt.

TIME-Geschäftsführer Dr. Ralf Polzin präsentierte den interessierten NEMAS-Teilnehmern beim Rundgang durch das TIME-Technikum aktuelle Forschungsbeispiele, die das Institut praxisnah für Unternehmen durchgeführt hat. Foto: TIME

Wissen. Mitte Mai nutzte das „Netzwerk Maschinenbau Südwestfalen“ – kurz NEMAS – die Chance, sich beim Technologie-Institut TIME in Wissen über die moderne Simulation und Schweißtechnik zu informieren.

Weniger Materialeinsatz, effizientere Verfahren, reduzierte Fertigungszeiten – das seien aktuelle Themen in vielen Branchen, machte TIME-Geschäftsführer Dr. Ralf Polzin in seinem Vortrag deutlich. Das Institut, vor acht Jahren vom Land Rheinland-Pfalz, dem Kreis Altenkirchen, der Universität Siegen sowie der Handwerkskammer Koblenz gegründet, unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen im Dreiländereck Rheinland-Pfalz/NRW/Hessen bei Anwendungsforschung und Entwicklung mit den Schwerpunkt Simulation, Schweißtechnik und Engineering. Die TIME-Experten arbeiten mit modernster Software zum Beispiel für CAD und Simulationen mit Hilfe der Finite-Elemente-Methode. Auch der Maschinenpark ist auf dem aktuellen Stand der Technik.

Die NEMAS-Teilnehmer zeigten sich von den erzielten Projektergebnissen bei bilateralen Optimierungsprojekten mit Unternehmen beeindruckt. „Wir haben nicht erwartet, dass quasi in direkter Nachbarschaft zu uns so anwendungsnah geforscht und entwickelt wird“, lautete das Fazit. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Anwendungsnahe Forschung in der Region begeisterte Besucher

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Ausbildung in der Westerwald-Brauerei

Hachenburg. Zum Ausbildungsstart im August verstärken nun drei weitere junge Menschen das Azubi-Team der Westerwald-Brauerei: ...

Verbandsgemeinde Altenkirchen bietet Ausbildungsplätze in verschiedenen Fachbereichen an

Altenkirchen. Wir von den Kurieren haben dem Leiter der Personalstelle der Verbandsgemeinde Altenkirchen, Frank Schneider, ...

Aktionskreis Altenkirchen hatte Jahreshauptversammlung

Altenkirchen. Der Aktionskreis Altenkirchen hatte Jahreshauptversammlung. Vorsitzende Katja Lang konnte neben Bürgermeister ...

Wirtschaftsrat bei MANN Naturenergie

Langenbach. In den drei Bereichen Pelletsherstellung, Öko-Stromerzeugung durch das Biomassekraftwerk und Windkraftanlagen ...

Gute Bezahlung, gute Aussichten: Baubranche sucht Azubis

Kreisgebiet. Im Landkreis Altenkirchen haben Schulabgänger weiterhin gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz im Bauhauptgewerbe. ...

Permanent haftende Aufkleber: Facettenreich und eindrucksvoll

Aufkleber befinden sich in den Auslagen von Bars, Cafés und Geschäften, dort schmücken sie auch oft die Wände, Fenster und ...

Weitere Artikel


Ju Jutsu-Sportler vom BC Betzdorf machten Weiterbildung

Betzdorf. Über zwei Tage werden die Sportler/innen von den erfahrenen Referenten in allen Ju Jutsu-Techniken und Kombinationen ...

Pfingstturnier mit rund 40 Jugendmannschaften in Betzdorf

Betzdorf. Das Betzdorfer Pfingstturnier hat schon Tradition. Jahr für Jahr finden immer mehr Besucher den Weg auf den Bühl ...

Lesung mit Carmen Korn in Altenkirchen

Altenkirchen. Einer neuen – einer friedlichen – Generation auf die Welt helfen, das ist Henny Godhusens Plan, als sie im ...

Schützengesellschaft Hamm hat neuen Jungschützenkönig

Hamm. Der neue Jungschützenkönig Dominik Zeuner, der mit dem 319 Schuss in einem spannenden Endkampf mit Jan Emir Koljenovic ...

Heckenbrand beschädigte einen Strommasten

Hamm-Pfaffenseifen. Am Sonntagmittag, 28. Mai, wurde die Feuerwehr Hamm gegen 13.30 Uhr zu einem Heckenbrand nach Pfaffenseifen ...

Ersatzkleidung für Löschzug Neitersen übergeben

Neitersen. Dank einer großzügigen Spende der Firma Intersport Hammer aus Altenkirchen, können die Atemschutzgeräteträger ...

Werbung