Werbung

Nachricht vom 29.05.2017 - 10:18 Uhr    

Pfingstturnier mit rund 40 Jugendmannschaften in Betzdorf

Seinem Motto „Sport, Spiel, Spannung“ bleibt die SG 06 Betzdorf auch beim diesjährigen Pfingstturnier im Stadion auf dem Bühl treu. Vom 2. bis 5. Juni treten über 40 Jugend- und Hobbymannschaften an, um für ein ebenso unterhaltsames wie spannendes Programm zu sorgen.

Beim Betzdorfer Pfingstturnier dreht sich nicht nur während der offiziellen Spiele alles um das runde Leder. Nach dem Motto der SG 06 gilt „Sport, Spiel, Spannung“ zu jederzeit im gesamten Stadion auf dem Bühl. Foto: Verein

Betzdorf. Das Betzdorfer Pfingstturnier hat schon Tradition. Jahr für Jahr finden immer mehr Besucher den Weg auf den Bühl um den Jugendlichen beim Wettkampf um den Ball zuzuschauen und sie anzufeuern. Auch in diesem Jahr beginnt das Turnier bereits am Freitag, den 2. Juni, um 16 Uhr mit den Spielen der E-Jugend (bis 10 Jahre). Die Sieger werden dann gegen 20 Uhr am Abend ermittelt.

Am Samstag treten die Mannschaften der D-Jugend (bis 12 Jahre) bereits ab 10 Uhr gegeneinander an. Gegen 16 Uhr dürften die Spiel abgeschlossen sein. Als besonderes Highlight des diesjährigen Turniers findet dann um 20 Uhr eine Benefizspiel statt. Eine Auswahl der SG 06-Jugend spielt hier gegen die Elf vom Rathaus Betzdorf.

Während an den ersten beiden Tagen Sport und Spannung im Vordergrund stehen, wird der Spaßfaktor am Sonntag besonders hoch sein. Hobbymannschaften mit so klangvollen Namen wie „Powerpuff Girls“, „Betztanbul“ oder „Promille Jäger“ treten ab 11 Uhr gegeneinander an. Hier darf man sich auch auf so manchen lustigen Ballkontakt freuen. Am Pfingstmontag treten ab 10 Uhr die C-Jugend-Mannschaften (bis 14 Jahre) gegeneinander an und beenden das Turnier.

Fester Bestandteil des Rahmenprogramm ist eine Riesentombola, die von Udo Althoff und Markus Stephan organisiert wird. Auch in diesem Jahr haben sie weit über 1.000 Preise gesammelt. Die Palette der Preise reicht von Taschenlampen und Regenschirmen über Trikots verschiedener Bundesligamannschaften bis hin zu so tollen Gewinnen, wie eine Drohne mit Kamera, die brandneue Nintendo Switch, einem elektronischen Schlagzeug und einem Hoverboard. Da der Sport nicht nur bei den aktiven für Hunger und Durst sorgt, sind die Organisatoren auch hier bestens vorbereitet. Der Reinerlös aus Tombola und dem Verkauf von Speisen und Getränken kommt der Kinder- und Jugendarbeit der SG 06 Betzdorf zugute.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pfingstturnier mit rund 40 Jugendmannschaften in Betzdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Das Ortsvereinspokal- und Familienschießen in Birken-Honigsessen steht an

Birken-Honigsessen. Das Ortsvereinspokal- und Familienschießen steht an bei der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft in Birken-Honigsessen. ...

Sie laufen und laufen: TuS Horhausen im Wettkampfmodus

Horhausen/Region. Der TuS Horhausen berichtet über eine Reihe von Veranstaltungen, an denen die Aktiven des Vereins in den ...

MGV „Sangeslust“ lädt zum Herbstfest ins Pfarrheim

Birken Honigsessen. Der Männergesangverein (MGV) „Sangeslust“ Birken-Honigsessen lädt wieder ein zum Herbstfest am Sonntag, ...

Die Bergkapelle lädt zum Oktoberfest in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. „O'zapft is!“ heißt es in Birken-Honigsessen am Samstag, dem 28. September. Die Bergkapelle „Vereinigung“ ...

Seniorenakademie besuchte Bendorf und Vallendar

Horhausen. Der Tagesausflug der Horhausener Seniorenakademie führte diesmal nach Bendorf und Vallendar zu den Schönstätter ...

Hachenburg war Ausgangsort der Fahrradtour des VfL Dermbach

Hachenburg. Bereits nach kurzer Fahrt erreichte die 15-köpfige Gruppe den Aussichtsturm Gräbersberg in Alpenrod, wo sich ...

Weitere Artikel


Lesung mit Carmen Korn in Altenkirchen

Altenkirchen. Einer neuen – einer friedlichen – Generation auf die Welt helfen, das ist Henny Godhusens Plan, als sie im ...

„Ćevapčići to go“ wird im Kulturwerk Wissen serviert

Wissen. Boris Stijelja ist halb Kroate, halb Serbe und wohnt in Ludwigshafen. Das sind gleich drei Boris` in einem und die ...

PKW übersehen: Motorrad-Sozia schwer verletzt

Altenkirchen. Ein 48-jähriger Motorradfahrer befuhr am Sonntag, 28. Mai, gegen 12.34 Uhr mit seinem Krad die Rudolf-Diesel-Straße ...

Ju Jutsu-Sportler vom BC Betzdorf machten Weiterbildung

Betzdorf. Über zwei Tage werden die Sportler/innen von den erfahrenen Referenten in allen Ju Jutsu-Techniken und Kombinationen ...

Anwendungsnahe Forschung in der Region begeisterte Besucher

Wissen. Mitte Mai nutzte das „Netzwerk Maschinenbau Südwestfalen“ – kurz NEMAS – die Chance, sich beim Technologie-Institut ...

Schützengesellschaft Hamm hat neuen Jungschützenkönig

Hamm. Der neue Jungschützenkönig Dominik Zeuner, der mit dem 319 Schuss in einem spannenden Endkampf mit Jan Emir Koljenovic ...

Werbung