Werbung

Nachricht vom 31.05.2017    

Neue Bestzeiten und wichtige Wäller-Cup-Punkte

Die Leichtathletikabteilung/Lauftreff vom TuS Horhausen berichtet von Erfolgen bei einigen Laufveranstaltungen. In Rennerod fand der vierte Wertungslauf für den Wäller-Cup statt, hier gab es gute Ergebnisse. Beim Hindernislauf auf dem Nürgburgring ging Dirk Buhr an den Start.

Dirk Buhr startet zum ersten Mal beim Hindernislauf auf dem Nürburgring. Foto: Verein

Horhausen. Thierry van Riesen ist aktuell in bestechender Laufform. Beim Halbmarathon (21,1 km) in Riga (Lettland) nahm er im Rahmen einer Sportreise mit Gleichgesinnten eine abwechslungsreiche Strecke durch eine der schönsten Städte Europas unter die Laufschuhe. Vor toller Kulisse lief er neue persönliche Bestzeit (1:18:51 Std.).

Eine Woche später waren Thierry van Riesen und Sonja Schneeloch beim 4. Wertungslauf des Wäller-Cups in Rennerod im Einsatz. Hier waren 10 Kilometer zu absolvieren. Beide konnten wichtige Punkte sammeln. Van Riesen (36:01) konnte wieder den Gesamtsieg erlaufen, so dass er erneut 50 Punkte kassierte. Sonja Schneeloch belegte den 2. Platz bei den Frauen (47:01) und sicherte sich somit 48 Punkte. Van Riesen hat somit nach vier Teilnahmen die Führung in der Gesamtwertung übernommen, Schneeloch liegt bei drei Teilnahmen derzeit auf dem 4. Platz. Der Wäller-Cup bleibt weiterhin spannend.



Am 20. Mai startete Dirk Buhr beim legendären Fisherman´s Strong-Man Run auf dem Nürburgring. Hier sind weit mehr als 10.000 Läufer am Start, es gilt bei einer Distanz von 24 Kilometer 40 Hindernisse zu überwinden. Zum Glück spielte das Wetter mit, so dass die Wasserpassagen eine Abkühlung darstellten. Es waren etliche Kletter- und Krabbelstationen eingebaut, über Autoreifen musste geklettert werden oder auch Strohballen waren zu überwinden. Dirk Buhr erreichte nach genau 3:00 Stunden das Ziel und erreichte damit einen Platz im Mittelfeld. Für ihn war es die erste, aber sicherlich nicht letzte Teilnahme an solch einem Event.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Bestzeiten und wichtige Wäller-Cup-Punkte

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.


Kreis Altenkirchen: Corona-Fälle an neun Schulen und zwei Kitas

Während auf Landesebene die Sieben-Tage-Inzidenz nahe der 100 ist, liegt sie im Kreisgebiet bei 132. Die Kreisverwaltung meldet 36 neue Infektionen. Positive Fälle gibt es aktuell an mehreren Schulen und Kindertagesstätten.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.




Aktuelle Artikel aus Sport


Motorsport-Legende aus Altenkirchen kommentiert bald GT-Meisterschaft

Altenkirchen. Für Adorf kommt diese Verpflichtung einem Ritterschlag gleich, erklärt er im Gespräch mit dem AK-Kurier. Bei ...

Entscheidung über Fortführung des Bitburger Rheinlandpokals

Region. Demnach soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ein Entscheidungsspiel ...

Engagierte Jugendliche werden belohnt

Monatliche Gewinnchance im Themenjahr
Koblenz. Anlässlich des Sportjugend-Themenjahres „Jung und aktiv“ wird 2021 unter ...

Bitburger Rheinlandpokal: FVR hat Vereinen Vorschlag übermittelt

Region. Danach ist eine Austragung der noch ausstehenden Partien durch die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erlassenen ...

Engagierte Jugendliche werden belohnt

Koblenz. Gesucht werden Jugendliche (bis 26 Jahre), die sich in herausragender Form in der Jugendarbeit ihres Vereins engagieren. ...

DLRG-Jugend Betzdorf/Kirchen veranstaltet erfolgreichen Fotowettbewerb

Betzdorf/Kirchen. Die Aufgabe meisterten die knapp 25 Teilnehmer mit sehr kreativen und tollen Ideen. So fiel die Entscheidung ...

Weitere Artikel


Ausflugs- und Bildungsfahrt führte nach Berlin

Wissen. Eine gemeinsame Fahrt nach Berlin unternahmen vierzig Mitglieder der Kolpingsfamilie Wissen und der Kantorei der ...

Preisübergabe in der Raiffeisen-Grundschule Hamm/Sieg

Hamm. Im März fand der bundesweite Mathematikwettbewerb „Känguru" statt, an dem auch 42 Kinder der dritten und vierten Schuljahre ...

Schützenfest in Hamm/Sieg steht bevor

Hamm. Die Schützengesellschaft von 1841 Hamm/Sieg lädt für Anfang Juni zu ihrem Schützenfest ein. Zwei Wochenenden stehen ...

Das „Ausbildungs-Ass“ ehrt die besten Ausbilder Deutschlands

Kreisgebiet. Mit dem „Ausbildungs-Ass 2017“ wird das Engagement von Unternehmen und Initiativen gewürdigt, die die duale ...

SGD Nord: Baden in Fließgewässern nicht empfohlen

Region. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord rät vom Baden in Fließgewässern ab. Die Wasserqualität der Flüsse ...

Lohn-Plus für 210 Maler und Lackierer im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach spricht von einem „wichtigen Signal für eine harte Arbeit“: „Im Maler- ...

Werbung