Werbung

Nachricht vom 31.05.2017    

Enders besucht Polizei-Inspektion in Altenkirchen

Das Gebäude der Polizeiinspektion Altenkirchen aus dem Jahr 1985 entspricht laut Darstellung nicht mehr den heutigen Anforderungen an eine moderne Behörde. In der Pressemitteilung des Abgeordneten DR. Peter Enders wird deutlich, dass zum Beispiel die Garagen, einst für den VW-Käfer gebaut, nicht nutzbar sind.

Erster Polizeihauptkommissar Hans-Christian Schlemm, Erster Kriminalhauptkommissar Jürgen Kugelmeier und Landtagsabgeordneter Dr. Peter Enders (von links). Foto: pr

Altenkirchen. Im Zuge seiner regelmäßigen Besuche bei Behörden in seinem Wahlkreis war der Landtagsabgeordnete Peter Enders bei der Polizei-Inspektion (PI) in Altenkirchen.
Enders erlebte in Inspektions-Chef Hans-Christian Schlemm und seinem Stellvertreter, Erster Kriminalhauptkommissar Jürgen Kugelmeier, selbstbewusste Vertreter der Polizei, die eine sehr erfolgreiche Arbeit aufweisen können.

Als Beispiele nannten die Beamten unter anderem den Einsatz gegen illegale Schrottsammler und den konsequenten Kampf gegen Wohnungseinbruchdiebstähle. „Das alles schaffen wir“, so Hans-Christian Schlemm, „trotz der sehr angespannten Personalsituation“. Er machte anhand von Zahlen deutlich, dass die Personalabgänge nicht Eins zu Eins ausgeglichen wurden, sondern vielmehr ein spürbarer Personalabgang zu verzeichnen sei. Deutlich wurde bei diesem Termin aber auch, dass bauliche Maßnahmen am Polizeigebäude notwendig sind.

„Die Gebäudestruktur aus dem Jahre 1985 ist nicht mit den polizeilichen Aufgaben gewachsen. Wir müssen dringend die räumlichen Arbeitsbedingungen und die Energieeffizienz verbessern“, erklärten die PI-Vertreter. Zum Beispiel seien die Garagen für die Größe der früheren VW-Käfer gebaut worden und deshalb für die heutigen Fahrzeuge zu klein. Enders dankte den Beamten und Angestellten der Altenkirchener Polizei-Inspektion sehr herzlich für die umfassende Information, vor allem aber für die vielfältige und engagierte Arbeit im Dienst für die Menschen und deren Sicherheit. „Ich weiß Ihre Arbeit zu schätzen und bin dankbar für Ihren Einsatz“, so Peter Enders am Ende des Besuchstermins. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Enders besucht Polizei-Inspektion in Altenkirchen

1 Kommentar
Das Gebäude entspricht nicht den Anforderungen um dann die Garagen zu erwähnen. Ich denke hier hätten wichtigere Details aufgezählt werden können.Auch bin ich mir sicher, dass 1985 keine VW-Käfer mehr im Einsatz waren.
#1 von Joerg Dielmann, am 06.06.2017 um 06:54 Uhr

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 18.02.2020

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Neustart im Betzdorfer Gewerbegebiet am Rangierberg

Die Firma MS Industrieservice ist in ihre neuen Gewerbehalle im Betzdorfer Gewerbegebiet „Am Rangierberg“ eingezogen. Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer und Wirtschaftsförderer Michael Becher besuchten die Familie Schäfer am neuen Firmensitz. Vor knapp 10 Jahren hat Michael Schäfer das Stahlbauunternhemen gegründet.


Millionengrab Krankenhäuser? Was in Altenkirchen und Hachenburg investiert wurde

Es ist ein Millionenspiel, in das das DRK-Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg involviert ist. Jetzt, da der aus Sicht vieler Bürger des AK-Landes ungeliebte und deswegen abgelehnte sowie aus dem Nichts entsprungene Standort "Müschenbach-Ost" für einen Neubau auserkoren wurde, steigen schon zu erwartende immense Ausgaben von mindestens 120 Millionen Euro ein wenig höher am Horizont. Ein Blick zurück zeigt, dass in die beiden "alten" Kliniken in den zurückliegenden Jahren bereits kräftig investiert wurde.


Karnevalsticket und Sonderzüge zum Karneval nach Köln

Der Karneval rückt immer näher. Damit die Jecken zum Feiern in die Domstadt und wieder zurück nach Hause kommen, setzen der Nahverkehr Rheinland (NVR) und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wieder eine Vielzahl von Sonderzügen ein. Zudem gibt es ein besonderes Karnevalsticket für die tollen Tage.


Karneval in Herdorf: Altweiberparty mit Sidewalk Deluxe

Am Altweiber-Donnerstag und Rosenmontag lädt MyDearCaptain zur alljährlichen Karneval-Party im großen Festzelt auf dem Rewe-Parkplatz in Herdorf ein. Doch nicht alles ist wie immer – eine neue Mannschaft und überarbeitete Prozesse garantieren den Jecken und Narren eine wilde Sause.


Leonie Strunk vom SV Elkhausen-Katzwinkel auf Platz 2 beim Landesjugendkönigsschießen

Am vergangenen Sonntag, den 16. Februar 2020 fand das 44. Landeskönigsschießen sowie das 30. Landesjugendkönigsschießen in Pier bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Pier e.V. statt. Leonie Strunk vom SV Elkhausen-Katzwinkel war besonders erfolgreich.




Aktuelle Artikel aus Politik


Vorstand der FDP Altenkirchen auf Kreisparteitag neu gewählt

Kreis Altenkirchen. Neue gewählte Stellvertreter sind Thomas Kölschbach (Wissen) sowie Steffen Schlechtriemen (Niederfischbach). ...

Wissener CDU sammelt Unterschriften gegen BDZ-Schließung

Wissen. Dabei besuchten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger den Infostand und signalisierten mit ihrer Unterschrift den Wunsch ...

Wissing will Moped-Führerschein mit 15 einführen

Region. Auf dem Land sind die Menschen stärker als in der Stadt auf individuelle Mobilität angewiesen. Entfernungen sind ...

Ratssitzung in Wissen: Horst Pinhammer führt Mandate weiter aus

Wissen. Nachdem in der Ratssitzung im Kulturwerk am Montag (10. Februar) die Abstimmung zum zukünftigen Abrechnungssystem ...

Kreistag: AfD-Halbierung bedingt Änderungen in Ausschüssen

Altenkirchen. Mit der stattlichen Zahl von vier Mitgliedern hatte die AfD im Altenkirchener Kreistag erstmals nach der Kommunalwahl ...

SPD-Kreisverband lädt zum Politischen Aschermittwoch ein

Daaden/Kreis Altenkirchen. Die Sozialdemokraten begrüßen in diesem Jahr den Juso-Landesvorsitzenden Umut Kurt. Der Bopparder ...

Weitere Artikel


Brückenneubau beginnt - Kreisstraße 109 wird vollgesperrt

Daaden/Emmerzhausen. Der LBM teilt mit, dass auf der K 109, im Bereich der Steinches Mühle, ab dem 1. Juni bis voraussichtlich ...

Vier Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Wissen

Wissen. Der Fahrer eines PKW Ford S-Max befuhr am Dienstag, 30. Mai, gegen 14.35 Uhr die Straße „Güterbahnhof“ in Wissen ...

56. Schützenfest in Leuzbach am Pfingstwochenende

Altenkirchen-Bergenhausen/Leuzbach. Am bevorstehenden Pfingstwochenende gilt es wieder drei Tage lang das Schützenfest in ...

Arbeitsmarkt im Mai mit Licht und Schatten

Der Arbeitsmarkt im Mai zeigt erneut einen Rückgang der Arbeitslosenzahlen, die Quote sinkt auf 5,1 Prozent. Im Vergleich ...

Unternehmensführung im digitalen Zeitalter

Region. "Unternehmensführung im digitalen Zeitalter" mit Edgar K. Geffroy findet in
Siegen (Kreuztal), am 21. Juni, 17 ...

Landespolizeiorchester kommt nach Herdorf-Dermbach

Herdorf-Dermbach. Vom 30. Juni bis 2. Juli feiert der Musikverein Dermbach sein 110-jähriges Jubiläum im großen Festzelt ...

Werbung