Werbung

Nachricht vom 03.06.2017    

Erfolg beim 2. Internationalen Schwimmfest

Auch in diesem Jahr folgte das Schwimmteam aus Daaden und Wissen der Einladung der Sportfreunde 09 Puderbach zum 2. Internationalen Schwimmfest ins Rengsdorfer Freibad. Kürzlich wurde hier bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von bis zu 32 Grad um die Medaillenplätze geschwommen.

Hinten, von links: Trainerin Laura Link, Paula Wagner, Bruce Brucherseifer, Nicole Hermes, Pia Becher, Trainerin Annika Becher, vorne, von links: Leonarda Höhn, Lana Rhode, Lara Weitz, Katharina Fuchs. Foto: Verein

Wissen/Rengsdorf. Die Schwimmerinnen des SV Neptun-Wissen und die Schwimmerinnen und Schwimmer des Partnervereins, des SSV Daadetal, nutzen den ersten Freibadwettkampf in diesem Jahr vor allem um sich auf die bevorstehenden Rheinlandmeisterschaften im Juni vorzubereiten.

Auf Seiten des SV Neptun-Wissen schwammen aufgrund von zeitlichen Engpässen und Verletzungen nur vier Schwimmerinnen der Wettkampfmannschaft mit: Katharina Fuchs, Lana Rhode, Lara Weitz und Paula Wagner konnten insgesamt 14 mal Edelmetall gewinnen. Lana Rhode sicherte sich im Jahrgang 2004 gleich vier Medaillen: Sie wurde 3. über die Distanz von 50 Meter Freistil sowie 3. auf der Langstrecke über 400 Meter Freistil. Zwei mal Silber holte sie jeweils über die 200 Meter Lagen sowie die 100 Meter Rücken.

Für Lara Weitz fiel der Wettkampf auch erfolgreich, wenn auch einseitig aus: Vier mal Bronze standen am Ende auf dem Konto der amtierenden Vereinsmeisterin, die sie sich über die Strecken von 100 Meter Freistil, 200 Meter Freistil, 200 Meter Lagen und 200 Meter Brust erschwimmen konnte.

Paula Wagner ergatterte bei jedem ihrer fünf Starts auch eine Medaille: Zwei mal Gold über 100 Meter Brust und 100 Meter Freistil, ein mal Silber über 200 Meter Brust und zwei mal Bronze über 50 und 200 Meter Freistil.

Ebenfalls erfolgreich waren die beiden 4x100 Meter Freistil Staffeln des ST Daaden-Wissen. Die erste Mannschaft der Frauen bestehend aus Lana Rhode, Lara Weitz, Katharina Fuchs und Paula Wagner konnten sich den dritten Platz sichern. Die erste Mannschaft der Männer bestehend aus den Daadener Schwimmern Marcel Strunk, Silas und Joel Langenbach sowie dem Schwimmer des SV Neptun-Wissen Bruce Brucherseifer erlangte im Rennen gegen den SV Plettenberg den zweiten Platz.



Die Trainerinnen und Trainer beider Vereine waren mit den Ergebnissen durchweg zufrieden und schauen nun bereits auf den letzten großen Test vor den Rheinlandmeisterschaften am 10. Juni in Herschbach.

Der Verein nutzte den Wettkampf außerdem, um drei seiner Übungsleiter zu vollwertigen Kampfrichtern ausbilden zu lassen: Nicole Hermes, Leonarda Höhn und Bruce Brucherseifer schlossen den letzten Teil ihrer Kampfrichterausbildung erfolgreich ab und sind nun dazu berechtigt, bei jedem Wettkampf einen Teil des sogenannten "Kampfgerichtes" zu übernehmen, sofern der Verein einen oder mehrere Kampfrichter stellen muss.
Alles in allem bedankt sich das Schwimmteam Daaden-Wissen bei den Sportfreunden Puderbach für einen gelungen Wettkampf der in den nächsten Jahre bestimmt noch öfter besucht werden wird.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erfolg beim 2. Internationalen Schwimmfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Kostenfreies Online-Event „Gemeinsam gegen Cybermobbing“

Region. Unterstützung gefordert

Eltern sehen sich einem steigenden Handlungsdruck ausgesetzt, zumeist fehlt jedoch das ...

NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Weitere Artikel


Rock am Ring geht nach Terrorwarnung weiter

Region/Nürburgring. Die Pressekonferenz auf dem Nürburgring war einberufen worden, da es zum Thema Terrorgefahr bei "Rock ...

So schön kann Luftwandern sein: Der etwas andere Ausflug

Betzdorf-Kirchen. Seit der erfahrene SFC-Pilot und Fluglehrer Axel Schumacher, von Haus aus Dr. Ing. für Maschinenbau und ...

Kinder- und Jugendfreizeit führte in den Europapark

Herdorf-Dermbach. Vom 26. bis 28. Mai fand die Kinder- und Jugendfreizeit der Dermbacher Ortsvereine statt. Am Freitagmorgen ...

Mozart auf der Festung Ehrenbreitstein

Region/Koblenz. Spanisches Feuer gepaart mit russischer Seele können Klassikfreunde am Mittwoch, 7. Juni, 17 Uhr in der nächsten ...

Marlon Kowalski aus Gieleroth war vier Tage "Junior-Abgeordneter"

Gieleroth/Berlin. Als einer von 315 Jugendlichen aus dem gesamten Bundesgebiet war der Gymnasiast unmittelbar aktiv beteiligt ...

Großes Lob für tolle Arbeit und gelungene Integration

Hamm-Marienthal. Seit Jahren bietet Klosterwirt Uwe Steiniger gerade jungen Menschen die Möglichkeit einer Berufsausbildung, ...

Werbung