Werbung

Nachricht vom 05.06.2017    

Nils I. (Ulland) ist neuer Hämmscher Schützenkönig

Die Schützengesellschaft 1841 Hamm/Sieg hat einen neuen Schützenkönig. Mit dem 570. Schuss holte sich Nils Ulland die Königswürde. Mit Königin Ariane freut sich die Majestät auf die Krönung am Samstag, 10. Juni, den Festumzug und den Königsball. Die Bevölkerung ist eingeladen und die Schützengesellschaft freut sich auf viele Gäste.

Nils Ulland holte mit dem 570. Schuss die Königswürde. Fotos: Verein

Hamm. Am Samstag, 3. Juni um 20.03 Uhr fiel auf dem Außenschießgelände der Schützengesellschaft von 1841 e.V. Hamm/Sieg mit dem 570. Schuss der Vogel durch Nils Ulland. Damit tritt er, genau 20 Jahre nachdem er Jungschützenkönig geworden war, die Nachfolge von Oliver Krogh an.

Gegen 15 Uhr hatte das Schießen um den Vogel mit insgesamt 20 Schützen begonnen. Am Ende schossen jedoch nur noch drei ernsthafte Anwärter auf die Königswürde mit: Simone Krogh, Ruth Winkler und Nils Ulland. Nachdem Ruth Winkler den vorletzten Schuss gesetzt hatte, fiel der Vogel durch den Schuss von Nils Ulland.

Die Preise wurden wie folgt geschossen: Krone von Simone Krogh, Zepter von Norbert Grüttner, Reichsapfel von Wilfried Hassel, rechter Flügel von Kalle Heimann, linker Flügel von Heiko Grüttner, Stoß und Rumpf (König) von Nils Ulland.

Gemeinsam mit seiner Königin Ariane Ulland und seiner erst kürzlich geborenen Tochter Sophia wird Nils I. am kommenden Samstag, 10. Juni auf dem Synagogenplatz in Hamm um 17.30 Uhr zum König gekrönt. Ein Platzkonzert der Bergkapelle Vereinigung Birken-Honigsessen und der Blaskapelle Leuscheid wird die Krönung ab 17 Uhr einleiten und im Anschluss daran geleitet ein Festzug durch Hamm den neuen König und seinen Hofstaat hinauf zum Schützenhaus. Der Königsball beginnt um 19 Uhr im Schützenhaus unter musikalischer Begleitung der Ralph Dee Band. Besucher sind herzlich willkommen – der Eintritt ist frei.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Nils I. (Ulland) ist neuer Hämmscher Schützenkönig

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Arbeitsreicher Start ins Wochenende für die Betzdorfer Polizei

Die Betzdorfer Polizei berichtet von verschiedenen Einsätzen am Freitag, 14. August. Dabei handelte es sich überwiegend um Delikte im Straßenverkehr: Mehrere Betrunkene waren im Auto unterwegs, einer versuchte rückwärts eine Fußgängerbrücke hochzufahren. Die Polizei sucht zudem Zeugen eines gefährlichen Überholmanövers.


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Leben und Lachen, Sterben und Trauern im Kinderhospiz

Das Kinderhospiz Balthasar eröffnete im September 1998 als erstes Kinderhospiz in Deutschland. Seitdem begleitet das Haus Familien mit einem unheilbar erkrankten Kind auf ihrem schweren Weg von der Diagnose bis zum Versterben des Kindes. Die verbleibende Zeit soll von allen so schön und intensiv wie möglich erlebt werden.


Region, Artikel vom 14.08.2020

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Mehrere hundert Liter Diesel aus Tank ausgetreten

Auf einem Landwirtschaftlichen Hof in Friesenhagen-Schönbach ist am Freitagmittag ein 1000 Liter fassender Öltank umgekippt, mehrere hundert Liter Diesel sind nach Polizeiangaben ausgetreten. Feuewehr, Wasserbehörde und Polizei sind vor Ort und klären die Umstände.




Aktuelle Artikel aus Vereine


NI fordert Schutz des Nationalen Naturerbes Stegskopf

Emmerzhausen/Quirnbach. Zu dem Angebot von MdL Michael Wäschenbach, alle Beteiligten an einen Tisch zu holen, zeigte sich ...

„Wir für Selbach“ steht in den Startlöchern

Selbach. Ebenso wurde eine Bank im nahegelegenen Ortsteil Neuhöfchen aufgestellt, die einen Ausblick über die Waldgrenze ...

Mitgliederwerbung für den NABU Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die jungen Leute informieren Interessierte und bitten an der Haustür um eine Mitgliedschaft beim NABU. ...

Hospizverein hat Kurs zur Sterbebegleitung abgeschlossen

Altenkirchen. Das gute Gefühl in der Gruppe, welches schon im Grundkurs spürbar war, stellte sich - trotz Abstand halten ...

Achtung Schulanfänger! Empfehlungen für einen gesunden Kita- und Schulweg

Region. Diese Verbände geben Eltern Tipps und Hilfestellungen, wie sie mit Kindern den sicheren Schulweg üben können. Kleine ...

Gewinner der Nahkauf-Verlosung in Birken-Honigsessen ermittelt

BIrken-Honigsessen. Über mehrere Wochen waren in der Nahkauf-Filiale in Birken-Honigsessen Lose erhältlich, zu gewinnen gab ...

Weitere Artikel


Demnächst: Die Geschichte der Wissener Germania Brauerei

Wissen. Beschaulich mutet die Szenerie der fünf Ansichten von Schönstein und Wissen an, ein Hauch der zeitlich längst verstrichenen ...

Live-Treff in Daaden immer donnerstags

Daaden. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr findet auch 2017 wieder die beliebte "live treff" Reihe in Daaden ...

Aktion "Neue Nachbarn" unterstützt Kino für Flüchtlinge

Neitersen. Einmal im Monat zeigt die Wied-Scala in Neitersen im Rahmen des „Cinema for Refugees“ aktuelle Filme mit arabischen ...

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Autofahrer in Roth

Roth. Am frühen Sonntagmorgen, 4. Juni, ereignete sich in Roth-Öttershagen ein Verkehrsunfall, bei dem der 43 Jahre alte ...

Förderverein will Werbung für Bergwerk Grube Bindweide verstärken

Steinebach/Sieg.Im Rahmen der Wahlen wurde Konrad Schwan jedoch als Nachfolger von Petra Stockschläder zum Geschäftsführer ...

Fußballer in Feierlaune: „Triple“ für die SG Wallmenroth-Scheuerfeld

Wallmenroth/Scheuerfeld. Bei herrlichem Wetter gab es aus diesem feierlichen Anlass auch einen Autokorso, der vom Sportheim ...

Werbung