Werbung

Nachricht vom 07.06.2017    

Thorsten Blatz vom Team Schäfer Shop gewinnt Rundstreckenrennen

Der Radrennfahrer Thorsten Blatz des Team Schäfer Shops aus Betzdorf siegte beim Rundstreckenrennen " Rund um die Europawoche" in Hungen/Hessen. Der Tag mit hohen Temperaturen forderte die Rennfahrer, Blatz setzte sich durch und steigt nun in die Elite-A-Klasse auf.

Thorsten Blatz gewann das Kriterium in Hungen. Foto: Verein

Betzdorf/Hungen. Beim Punkterennen der Eliteklassen B und C mussten auf einem flachen, windanfälligen Rundkurs in Hungen/Wetteraukreis 65 Kilometer zurückgelegt werden. Es gab in 45 Runden neun Wertungen mit jeweils 5, 3, 2 und einem Punkt für die ersten vier, zu vergeben.

Aufgrund des schnellen Starts und der Hitze waren einige Fahrer schon nach der ersten Wertung leicht angeschlagen. Thorsten Blatz erkannte die Situation sofort, fuhr in die Wertung nicht voll rein und attackierte aus der 5./6. Position heraus. Zwei Fahrer konnten zu Blatz aufschließen, sodass sich ein Trio an der Spitze des Rennens bildete. Dahinter formierte sich eine größere Verfolgergruppe, die zehn Runden lang vergeblich versuchte zur Spitze aufzuschließen. Danach war man sich aber offenbar nicht mehr einig und das Spitzentrio baute seinen Vorsprung aus.
Die 2. bis 8. Wertung konnte allesamt der Fahrer vom RSC Betzdorf gewinnen. In der Schlusswertung wurde er Zweiter, sodass er das Rennen mit deutlichem Punktevorsprung zu seinen Gunsten entschied. Nun steigt Blatz mit sofortiger Wirkung in Deutschlands höchste Amateurklasse, die Elite-A-Klasse, auf.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Thorsten Blatz vom Team Schäfer Shop gewinnt Rundstreckenrennen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Bis zur Unkenntlichkeit verbrannter Leichnam“ bei Feuer in Daaden

Bei einem Wohnhausbrand in Daaden ist in der Nacht zu Samstag, 19. September, eine Person ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei Betzdorf am Montag offiziell, nachdem sie am Wochenende keine weiteren Informationen preis gab. Eine weitere Person konnte sich aus dem brennenden Haus retten. Das Haus brannte komplett ab, die Feuerwehren waren viele Stunden im Einsatz.


Zwei Schwerverletzte bei Unfall am Betzdorfer Barbaratunnel

Auf der Bundesstraße 62 in Betzdorf, auf Höhe des Rewe-Marktes, ist es am Montag, 21. September, zu einem Unfall zwischen zwei Autofahrern gekommen. Ein 66-Jähriger musste aus seinem Pkw befreit werden. Die B 62 war zeitweise voll gesperrt.


Wieder deutlich weniger Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Mit Stand von Montagnachmittag, 21. September, verzeichnet die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen sechs Frauen und Männer, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden. Die Zahl hat sich somit seit dem letzten Update halbiert.


Gefährliche Körperverletzung: Prügelei vor Wissener Kneipe

Die Polizei sucht Zeugen einer körperlichen Auseinandersetzung, die sich in der Nacht zu Sonntag, 20. September, in Wissen zugetragen hat. Ein 39-Jähriger wurde so verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.


Region, Artikel vom 21.09.2020

Großer Lebensbaum stand in Etzbach in Flammen

Großer Lebensbaum stand in Etzbach in Flammen

Der Leitstelle in Montabaur wurde am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr ein brennender Lebensbaum gemeldet. Die Brandstelle befand sich in der Donnenstraße in der Ortslage von Etzbach. Die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde daraufhin alarmiert und rückte mit drei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus.




Aktuelle Artikel aus Sport


B 1 der JSG Wisserland gewinnt zu Hause gegen Trier

Wissen. El Ghawi hatte am rechten Flügel mehrere Gegenspieler stehen lassen und brachte den Ball dann auf den vor dem Tor ...

VfB Wissen punktet in Windhagen

Windhagen. Im vorgezogenen Freitagabendspiel traf der SV Windhagen auf den VfB Wissen. Vor der Partie gab es eine herzliche ...

Ballschule in Kleingruppen für Kinder ab 3,5 Jahren

Gebhardshain. Im Kurs Ballschule für Kids soll auf spielerische Art und in kleinen Gruppen (max. 5 Kinder) ein Einstieg in ...

Nordic Walking ist in Corona-Zeiten die Alternative

Altenkirchen. Es ist eine sanfte und effiziente Sportart für alle, ein Ganzkörpertraining zur Förderung von Gesundheit und ...

Wie Sie mit Sport Ihr Immunsystem stärken

Horhausen. Muss der Körper diese Prozesse regelmäßig wiederholen, lernt er dadurch, sie immer effizienter auszuführen. Das ...

Knapp 20 Kinder und Jugendliche erlangten Sportabzeichen

Wissen. Um das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes zu erlangen, muss aus jedem der vier Bereiche Ausdauer, ...

Weitere Artikel


Millionenschwere Investition von BEYER-Mietservice

Roth. Mit einer Investition von 12 Millionen Euro in neue Telestapler und Arbeitsbühnen des namhaften französischen Herstellers ...

Rennsteiglauf auch mit dem TuS Horhausen

Horhausen. Rund 2000 von ihnen starteten bei idealen äußeren Bedingungen morgens um 6 Uhr in Eisenach auf dem Marktplatz ...

Alles Wichtige aus der Region auf einen Blick

Altenkirchen. Seit kurzem gibt es die Möglichkeit sich monatlich über Wissenswertes rund um die Wirtschaft der Region zu ...

Siegerehrungen und Beförderungen der Schützengesellschaft Hamm/Sieg

Hamm. Wie in jedem Jahr war in den Wochen zuvor das vereinsinterne Preis- und Pokalschießen an drei Samstagen durchgeführt ...

Kinderkrebshilfe Gieleroth verlost zum Sommerfest wieder ein Auto

Altenkirchen. Am Dienstag, 6. Juni, übergab Sabine Hottgenroth-Voigt die Schlüssel zu einem Fiat 500 an die Vertreter der ...

Erfahrungsaustausch bei der HwK Koblenz

Kreisgebiet. Im Mittelpunkt des Seminars standen Beispiele aus Betrieben, die bereits Erfahrungen mit Betrieblicher Gesundheitsförderung ...

Werbung