Werbung

Nachricht vom 07.06.2017    

Thorsten Blatz vom Team Schäfer Shop gewinnt Rundstreckenrennen

Der Radrennfahrer Thorsten Blatz des Team Schäfer Shops aus Betzdorf siegte beim Rundstreckenrennen " Rund um die Europawoche" in Hungen/Hessen. Der Tag mit hohen Temperaturen forderte die Rennfahrer, Blatz setzte sich durch und steigt nun in die Elite-A-Klasse auf.

Thorsten Blatz gewann das Kriterium in Hungen. Foto: Verein

Betzdorf/Hungen. Beim Punkterennen der Eliteklassen B und C mussten auf einem flachen, windanfälligen Rundkurs in Hungen/Wetteraukreis 65 Kilometer zurückgelegt werden. Es gab in 45 Runden neun Wertungen mit jeweils 5, 3, 2 und einem Punkt für die ersten vier, zu vergeben.

Aufgrund des schnellen Starts und der Hitze waren einige Fahrer schon nach der ersten Wertung leicht angeschlagen. Thorsten Blatz erkannte die Situation sofort, fuhr in die Wertung nicht voll rein und attackierte aus der 5./6. Position heraus. Zwei Fahrer konnten zu Blatz aufschließen, sodass sich ein Trio an der Spitze des Rennens bildete. Dahinter formierte sich eine größere Verfolgergruppe, die zehn Runden lang vergeblich versuchte zur Spitze aufzuschließen. Danach war man sich aber offenbar nicht mehr einig und das Spitzentrio baute seinen Vorsprung aus.
Die 2. bis 8. Wertung konnte allesamt der Fahrer vom RSC Betzdorf gewinnen. In der Schlusswertung wurde er Zweiter, sodass er das Rennen mit deutlichem Punktevorsprung zu seinen Gunsten entschied. Nun steigt Blatz mit sofortiger Wirkung in Deutschlands höchste Amateurklasse, die Elite-A-Klasse, auf.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Thorsten Blatz vom Team Schäfer Shop gewinnt Rundstreckenrennen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Corona-Todesfall im Kreis – Vorbereitungen für Impfzentrum im Plan

18 neue laborbestätigte Corona-Infektionen meldet die Kreisverwaltung Altenkirchen am Freitag, 4. Dezember. Die Gesamtzahl aller seit März positiv Getesteten steigt damit auf 1209. Zudem gibt es einen weiteren Todesfall: Ein 84-jähriger Bewohner des St.-Josef-Seniorenzentrums in Wissen mit Vorerkrankungen ist verstorben.


Neuer Kreisfeuerwehrinspekteur: Löschzüge sind „sehr gut aufgestellt“

Die Wogen haben sich geglättet. Die vielfach kontrovers diskutierte Frage, ob es im AK-Land einen Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI) im Haupt- oder im Ehrenamt gibt, ist beantwortet. Ralf Schwarzbach wird in den kommenden zehn Jahren als KFI fungieren und parallel einem Beruf nachgehen.


Drei Verletzte bei Verkehrsunfall an der Auermühle in Hamm

Auf der Siegbrücke der Bundesstraße 256 am Hotel Auermühle in Hamm ist es am Donnerstag, 3.Dezember, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 18 Uhr durch die Leitstelle in Montabaur alarmiert. Drei Personen wurden bei diesem Unfall leicht verletzt.


Weltkriegsbombe in Betzdorf entschärft – Anwohner konnten Nacht zuhause verbringen

Das ist nochmal gut gegangen am Freitag, dem 4. Dezember. Rund 75 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg wurde bei Baggerarbeiten auf dem Molzberg eine Fliegerbombe im Erdreich gefunden. Rund 350 Anwohner aus umliegenden 100 Häusern wurden aufgefordert, sich in Sicherheit zu begeben. Um kurz nach 20 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden. Der Kampfmittelräumdienst hatte die 50-Kilo-Hinterlassenschaft entschärfen können.


Bombenfund in Betzdorf – 350 Personen müssen Häuser verlassen

AKTUALISIERT 20.29 Uhr. Bombe ist entschärft. Am heutigen Freitagnachmittag, den 4. Dezember wurde gegen 15 Uhr in der Allensteiner Straße in Betzdorf bei Baggerarbeiten eine 50 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden. Die sofort verständigte Polizei hat den Bereich gesperrt und die Evakuierung angeordnet. Die Bombe soll noch heute entschärft werden.




Aktuelle Artikel aus Sport


TC Horhausen blickt auf erfolgreiche „Übergangssaison“ zurück

Horhausen. Neu gemeldet waren die zweite Herrenmannschaft, die auch die Jugendspieler an die sonntäglichen Herrenspiele herangeführt ...

DFB-Ehrung für Bernhard Schmidt und Thorsten Schneider

Niederfischbach/Harbach. Die Ehrungsgrüße waren verbunden mit der Übergabe der DFB Ehrenamtsuhr und der zuständigen DFB Urkunde ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Trotz Corona: Erfolgreiche Taekwondo-Gürtelprüfung in Wallmenroth

Wallmenroth. Unter strengen Corona-Auflagen fand kürzlich die Gürtelprüfung in der Sporthalle Wallmenroth statt, wie die ...

Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Tom Kalender beendet Jahr als bester Rookie im ADAC Kart Masters

Hamm. Wie bereits bei den vorherigen Saisonläufen war das Feld der OK Junioren stark besetzt. Von der internationalen Konkurrenz ...

Weitere Artikel


Millionenschwere Investition von BEYER-Mietservice

Roth. Mit einer Investition von 12 Millionen Euro in neue Telestapler und Arbeitsbühnen des namhaften französischen Herstellers ...

Rennsteiglauf auch mit dem TuS Horhausen

Horhausen. Rund 2000 von ihnen starteten bei idealen äußeren Bedingungen morgens um 6 Uhr in Eisenach auf dem Marktplatz ...

Alles Wichtige aus der Region auf einen Blick

Altenkirchen. Seit kurzem gibt es die Möglichkeit sich monatlich über Wissenswertes rund um die Wirtschaft der Region zu ...

Siegerehrungen und Beförderungen der Schützengesellschaft Hamm/Sieg

Hamm. Wie in jedem Jahr war in den Wochen zuvor das vereinsinterne Preis- und Pokalschießen an drei Samstagen durchgeführt ...

Kinderkrebshilfe Gieleroth verlost zum Sommerfest wieder ein Auto

Altenkirchen. Am Dienstag, 6. Juni, übergab Sabine Hottgenroth-Voigt die Schlüssel zu einem Fiat 500 an die Vertreter der ...

Erfahrungsaustausch bei der HwK Koblenz

Kreisgebiet. Im Mittelpunkt des Seminars standen Beispiele aus Betrieben, die bereits Erfahrungen mit Betrieblicher Gesundheitsförderung ...

Werbung