Werbung

Nachricht vom 08.06.2017 - 23:36 Uhr    

Spende für Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf

Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Den Spendenbetrag übergab Ulrich Botsch, Kommunalbetreuer bei der evm, am Mittwoch, 7. Juni, gemeinsam mit Verbandsgemeindebürgermeister Wolfgang Schneider an die „Kirchliche Sozialstation Daaden-Herdorf e.V.“

Über 1.500 Euro aus der „evm-Ehrensache“ freut sich die Einrichtung „Tagestreff Kronenburg“ der Kirchlichen Sozialstation Daaden-Herdorf e.V.. Quelle: evm/ Röder-Moldenhauer.

Daaden-Herdorf. „Ich freue mich, mit dem Geld eine so wichtige, erst vor kurzem ins Leben gerufene Institution in unserer Verbandsgemeinde fördern zu können“, erklärt Wolfgang Schneider. „Es ist schön zu sehen, wie sich die Sozialstation „Tagestreff Kronenburg“ und deren Mitglieder für die örtliche Gemeinschaft einsetzen und mit welcher Begeisterung sie ältere und hilfebedürftige Mitbürger unterstützen“.

1.500 Euro gehen an die Sozialstation „Tagestreff Kronenburg“ der Kirchlichen Sozialstation Daaden-Herdorf e.V.. Der gemeinnützige Verein ist für Menschen gedacht, die zu Hause leben und pflege- oder betreuungsbedürftig sind. Durch den Besuch im Tagestreff werden zwischenmenschliche Kontakte gefördert und die individuellen Fähigkeiten gestärkt. Hierzu wird eine Vielzahl an gemeinsamen Aktivitäten durchgeführt. Des Weiteren bietet die Einrichtung einen Fahrdienst an, der auch von Rollstuhlfahrern genutzt werden kann. Der Tagestreff“ ist montags bis freitags von 8 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spende für Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Steinebach/Sieg. Ein neues Format wählt der Musikverein Steinebach e. V. für sein diesjähriges Sommerkonzert: Am Samstag, ...

Kita Epgert/Krunkel als Ernährungskita RLP ausgezeichnet

Krunkel. Die Sterne stehen für unterschiedliche Qualitätsbereiche, wie zum Beispiel der Umsetzung eines Maßnahmenkonzeptes ...

Weitere Artikel


In Ferienfreizeit mit den Kindertagesstätten der Lebenshilfe

Kreisgebiet. Schon Wochen vorher war es bei den teilnehmenden Kindern immer wieder ein Thema, wann es denn endlich in „Urlaub“ ...

Verein hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet

Kreisgebiet. Die Charta der Vielfalt wurde von Daimler, der BP Europa SE (ehemals Deutsche BP), der Deutschen Bank und der ...

Zwei verletzte Polizeibeamte nach Widerstand

Betzdorf. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 8. Juni, gegen 0.30 Uhr fahndete die Polizei nach einem 24-Jährigen. ...

Fusion mit Volksbank: Westerwald Bank wächst zur neuen Größe

Dass genossenschaftliches Denken und Handeln sich auch erfolgreich im Bankgeschäft umsetzen lässt, bestätigt seit vielen ...

Der Lesesommer Rheinland-Pfalz startet am 20. Juni

Betzdorf. Wer sich zum Lesesommeranmeldet, kann exklusiv und kostenlos aktuelle Kinder- und Jugendbücher ausleihen und lesen. ...

Ausflug mit Lamas und Alpakas aus den Anden

Betzdorf. Sylvia Happ, die Besitzerin des Lama-Hofes, hatte die Schüler schon eine Woche zuvor in der Schule besucht und ...

Werbung