Werbung

Nachricht vom 09.06.2017    

Pablo Kramer vom AC Hamm siegt beim Kart-Cup in Bopfingen

Es gab einen Doppelsieg für Pablo Kramer vom AC Hamm beim 3. Süddeutschen ADAC Kart-Cup in Bopfingen. In der Bambini-Klasse sicherte sich der junge Kart-Fahrer gleich auch die Meisterschaftspunkte.

Doppelsieg in Bopfingen für Pablo Kramer vom AC Hamm. Fotos: Verein

Hamm. Am vergangenen Wochenende lud der Süddeutsche ADAC Kart Cup (SAKC) zum 3. Lauf auf der 1020 Meter langen Breitwangbahn zum „Großen Preis von Bopfingen“ ein.
Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg und Förderkandidat des ADAC Mittelrhein reiste mit seinem Team FSR Performance zum ersten Mal nach Bopfingen, um dort seine Meisterschaftsführung in der Klasse der Bambinis zu verteidigen.

Bei ständig wechselndem Wetter ging es bei Regen in das Qualifying. Dabei legte Kramer in der ersten gezeiteten Runde eine 1:03,415 vor. Nur einem der 14 Mitfahrer gelang es in den 10 Minuten diese Zeit mit 2 Zehntel zu unterbieten.
So ging es für Kramer von Startplatz 2 in das erste Rennen. Dieses war vor Spannung kaum zu überbieten. Kramer und sein Mitbewerber wechselnden sich immer wieder an der Spitze ab, wobei Kramer letztendlich den längeren Atem behielt und das Rennen auf Platz 1 beendete.

Im 2. Rennen behauptete sich Kramer erneut an der Spitze und fuhr einen fehlerfreien Start-Ziel-Erfolg ein. Damit sicherte sich Kramer 50 weitere Punkte für die SAKC-Meisterschaft, die er jetzt mit 185 Punkten souverän anführt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Pablo Kramer vom AC Hamm siegt beim Kart-Cup in Bopfingen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Es wird gebaut und gebaut in Wissen und alles liegt im Plan

Aus der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung gab es auch viele weitere Informationen um das bauliche Geschehen in Wissen. So ist auch die Baustelle der Altstadtbrücke einen näheren Blick wert – vielleicht bei einem Kaltgetränk bei der ortsansässigen Gastronomie.


Betrunken und ohne Führerschein in Hecke gelandet

Mehrere Zeugen haben am Freitagabend, 10. Juli, der Polizei gemeldet, dass in Hamm (Sieg) von der Mühlenstraße aus ein dunkler Pkw VW Touran von der Fahrbahn abgekommen und in die Hecke des Petz Einkaufsmarktes gefahren sei, wo er mit einem kleineren Gebäude eines Stromversorgers kollidierte.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm gastierte die Kölner Band „Domstürmer“ am Kloster Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, war die lange Suche nach einer Parkmöglichkeit bereits Hinweis auf den Besucherandrang. Lange vor Beginn des Konzertes waren der Biergarten der Klostergastronomie und die angrenzenden Bereiche gut gefüllt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Diebische Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

Weitere Artikel


Wechsel bei der CDU-Kreistagsfraktion

Wissen. Die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion berieten in der letzten Sitzung nicht nur über Schulentwicklung und Westerwaldbahn, ...

IHK-Ausbildungsberufe - Noch 400 freie Ausbildungsplätze

Kreisgebiet. „Eine Ausbildung ist der ideale Start ins Berufsleben für Schulabgänger, die direkt in der Praxis durchstarten ...

Tus Horhausen im Trainingslager Titisee/Neustadt

Horhausen. Bei schönstem Wetter und Temperaturen bis zu über 30 Grad zeigten die Leichtathleten vollen Einsatz bei einem ...

Gelöste Radmuttern beschäftigen die Polizei in Betzdorf und Wissen

Betzdorf/Wissen. Seit Mai dieses Jahres sind bisher für den Bereich der Polizeiinspektion Betzdorf und der Polizeiwache Wissen ...

Königsvogelschießen an Fronleichnam in Wissen-Schönstein

Wissen-Schönstein. Um 7.45 Uhr tritt die Bruderschaft geschlossen in der Ortsmitte vor dem Hause Breiderhoff-Buchen an und ...

Wirtschaftsempfang: „Staat muss mehr Aufgaben übernehmen“

Altenkirchen/ Kreisgebiet. Manch einer unter den über 300 Gästen dürfte innerlich zumindest ein bisschen gezuckt haben beim ...

Werbung