Werbung

Nachricht vom 09.06.2017    

Pablo Kramer vom AC Hamm siegt beim Kart-Cup in Bopfingen

Es gab einen Doppelsieg für Pablo Kramer vom AC Hamm beim 3. Süddeutschen ADAC Kart-Cup in Bopfingen. In der Bambini-Klasse sicherte sich der junge Kart-Fahrer gleich auch die Meisterschaftspunkte.

Doppelsieg in Bopfingen für Pablo Kramer vom AC Hamm. Fotos: Verein

Hamm. Am vergangenen Wochenende lud der Süddeutsche ADAC Kart Cup (SAKC) zum 3. Lauf auf der 1020 Meter langen Breitwangbahn zum „Großen Preis von Bopfingen“ ein.
Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg und Förderkandidat des ADAC Mittelrhein reiste mit seinem Team FSR Performance zum ersten Mal nach Bopfingen, um dort seine Meisterschaftsführung in der Klasse der Bambinis zu verteidigen.

Bei ständig wechselndem Wetter ging es bei Regen in das Qualifying. Dabei legte Kramer in der ersten gezeiteten Runde eine 1:03,415 vor. Nur einem der 14 Mitfahrer gelang es in den 10 Minuten diese Zeit mit 2 Zehntel zu unterbieten.
So ging es für Kramer von Startplatz 2 in das erste Rennen. Dieses war vor Spannung kaum zu überbieten. Kramer und sein Mitbewerber wechselnden sich immer wieder an der Spitze ab, wobei Kramer letztendlich den längeren Atem behielt und das Rennen auf Platz 1 beendete.

Im 2. Rennen behauptete sich Kramer erneut an der Spitze und fuhr einen fehlerfreien Start-Ziel-Erfolg ein. Damit sicherte sich Kramer 50 weitere Punkte für die SAKC-Meisterschaft, die er jetzt mit 185 Punkten souverän anführt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Pablo Kramer vom AC Hamm siegt beim Kart-Cup in Bopfingen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


4. Herrensitzung der KG Wissen im Kulturwerk

Wissen. Künstler bekannt von den großen Bühnen und aus dem Fernsehen geben sich die Ehre. Beste Unterhaltung und närrischen ...

Wurftaubenschießen des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Es ist nicht ganz so einfach, wenn man einem Zielschützen beibringen muss, dass er hier auf ein bewegliches ...

Weihnachtsfeier im Katzwinkler Seniorentreff

Katzwinkel. Bevor die köstlichen Plätzchen genascht werden konnten mussten noch kräftig Weihnachtslieder gesungen werden.Beleitet ...

Lewentz überreicht Sportplakette des Bundespräsidenten an Vereine

Region. Eine solche Lebensdauer ist nicht denkbar ohne das Engagement der Menschen, die über Generationen hinweg vor und ...

DLRG-Stromschwimmen im Rhein fand zum 46. Mal statt

Neuwied. Doch der Nebel stellt einen pünktlichen Start des diesjährigen Stromschwimmens des DLRG Bezirks Westerwald-Taunus ...

Siegerehrung des Sauschießens der Schönsteiner Schützen

Wissen-Schönstein. Der Sonderpreis in Form von 10 Liter Bier für die teilnehmerstärkste Mannschaft ging wie in den vergangenen ...

Weitere Artikel


Wechsel bei der CDU-Kreistagsfraktion

Wissen. Die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion berieten in der letzten Sitzung nicht nur über Schulentwicklung und Westerwaldbahn, ...

IHK-Ausbildungsberufe - Noch 400 freie Ausbildungsplätze

Kreisgebiet. „Eine Ausbildung ist der ideale Start ins Berufsleben für Schulabgänger, die direkt in der Praxis durchstarten ...

Tus Horhausen im Trainingslager Titisee/Neustadt

Horhausen. Bei schönstem Wetter und Temperaturen bis zu über 30 Grad zeigten die Leichtathleten vollen Einsatz bei einem ...

Gelöste Radmuttern beschäftigen die Polizei in Betzdorf und Wissen

Betzdorf/Wissen. Seit Mai dieses Jahres sind bisher für den Bereich der Polizeiinspektion Betzdorf und der Polizeiwache Wissen ...

Königsvogelschießen an Fronleichnam in Wissen-Schönstein

Wissen-Schönstein. Um 7.45 Uhr tritt die Bruderschaft geschlossen in der Ortsmitte vor dem Hause Breiderhoff-Buchen an und ...

Wirtschaftsempfang: „Staat muss mehr Aufgaben übernehmen“

Altenkirchen/ Kreisgebiet. Manch einer unter den über 300 Gästen dürfte innerlich zumindest ein bisschen gezuckt haben beim ...

Werbung