Werbung

Nachricht vom 13.06.2017    

Sportbootführerschein-Prüfung bestanden

Fünf Männer und eine Frau erhielten nach erfolgreicher Prüfung ihren Sportbootführerschein See und Binnen überreicht. Theorie und Praxis standen auf dem Prüfungsplan bei Super-Sommerwetter an der Mosel in Winnigen.

Glückwünsche gab es von Jürgen Koslowski. Foto: pr

Wissen/Winningen. Sechs Kursteilnehmer der VHS Wissen aus dem Kreis Altenkirchen bestanden am 11. Juni bei Kaiserwetter und "Happy Mosel" die Sportbootführerscheinprüfungen See und Binnen in Winningen. Bei 32 Grad wurden die praktischen Manöver: Person über Bord, kursgerechtes aufstoppen, an/ablegen, wenden auf engstem Raum, Kreuzpeilung und vieles mehr sowie neun Seemannsknoten abverlangt.

In der Theorie mussten Navigationsaufgaben mit Peilung, Besteckversatz und Kartenkursberechnungen bewältigt werden. Bei den Temperaturen kam so mancher "Geist" ins schwitzen. Bei diesem Wetter war viel Schiffsverkehr und viele Freizeitkapitäne auf dem Wasser, doch die Prüflinge behielten die Ruhe und legten souverän die Prüfungsteile ab.
Ausbilder und Dozent Jürgen Koslowski konnte bei wieder 100 Pozent-Quote folgenden Skippern gratulieren: Henning Utsch, Marco Neuwald, Reinhild Gromnitza, Nils Kadoch, Thomas Schmitz, Andreas Kaesgen.
Der nächste Kurs für Sportbootführerscheine beginnt am 4. September.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sportbootführerschein-Prüfung bestanden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


7-Tage-Inzidenz im Kreis wieder bei weit über 100 – Mutationen breiten sich aus

Die britische Corona-Virus-Mutation breitet sich weiter aus im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Freitag, 26. Februar, meldet das Gesundheitsamt des Kreises aktuell 300 positiv auf eine Corona-Infektion getestete Personen. Bei 125 davon wurde eine Mutation nachgewiesen, bei 75 weiteren erfolgen noch entsprechende Feintypisierungen.


7-Tage-Inzidenz im Kreis steigt auf 93,9 – Virus-Mutation in Kita

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis Altenkirchen mit Stand von Donnerstagnachmittag, 25. Februar: Das Infektionsgeschehen im Kreis bleibt diffus. Erneut steigt die Zahl der Gesamtinfektionen innerhalb eines Tages zweistellig, und zwar um 25 auf nunmehr 2479.


Offener Brief des Betriebsrates im Krankenhaus Altenkirchen zur Impfverteilung

Der Betriebsrat des DRK-Krankenhauses Altenkirchen möchte mit einem an die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler adressierten Hilferuf auf die aus ihrer Sicht nicht nachvollziehbare Impfverteilpraxis aufmerksam machen. Der Brief im Wortlaut.


Flüchtiger Quad-Fahrer will Polizisten überfahren in Daaden

Das war knapp. Bei einem Fluchtversuch wollte ein Quad-Fahrer in Daaden einen Polizisten überfahren. Der Beamte konnte zwar noch ausweichen, wurde aber vom Fahrzeug am Bein angestoßen. Die Festnahme konnte schließlich doch noch vorgenommen werden - und förderte Überraschendes zutage.


Verlängerung Besucherstopp DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Aufgrund der Corona-Pandemie und der schnellen Ausbreitung von Corona-Mutationen sind im DRK Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg weiterhin keine Besuche gestattet.




Aktuelle Artikel aus Region


LFV stellt klar: Schnelltest-Einsatz muss freiwillig sein!

Region. Eine Aufgabenzuweisung an die Wehren als solche zur Errichtung, Organisation und Betrieb solcher Teststationen wird ...

Eine neue Zooschule entsteht in Neuwied

Neuwied. Die alten Räumlichkeiten der Zooschule waren in die Jahre gekommen und nicht mehr zeitgemäß. Viele Versuche seitens ...

Impfzentrum Wissen: Bürgerauto der VG Kirchen und Gemeindeschwester Plus bieten Transport an

Verbandsgemeinde Kirchen/Wissen. Erster Beigeordneter Ulrich Merzhäuser und Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen unisono ...

Offener Brief an Dreyer: Verlässliche Öffnungsstrategie für Einzelhandel gefordert

Kreis Altenkirchen. Viele lokale Einzelhändler stehen nach Wochen des Lockdowns an der Schwelle zum Exitus. Kein Umsatz, ...

7-Tage-Inzidenz im Kreis wieder bei weit über 100 – Mutationen breiten sich aus

Altenkirchen/Kreisgebiet. Mit einem Plus von insgesamt 52 neuen Infektionen im Vergleich zu Donnerstag steigt die Gesamtzahl ...

CDU: Brauchen mehr Schulsozialarbeiter im Land

Kreis Altenkirchen. Die Schulsozialarbeit muss an allen Schulen vom Land unterstützt werden – auch an Grundschulen und Gymnasien. ...

Weitere Artikel


Kita Traumland in Honneroth feiert 25-jähriges Jubiläum

Altenkirchen-Honneroth. Am Sonntag, 11. Juni, begann um 14 Uhr die offizielle Feierstunde zum Jubiläum der Kita „Traumland“ ...

Renaturierung Daadebach fertiggestellt

Daaden. Viertklässler der Biersdorfer Grundschule entdeckten den Daadebach und waren begeistert, was es darin so alles zu ...

Wärmedämmung: Sinn oder Unsinn?

Kreisgebiet. Die Vorurteile gegenüber einer Wärmedämmung reichen von Schimmelbildung über vermeintlich zu dichte Häuser bis ...

Angetrunken und mit falschem Führerschein unterwegs

Friesenhagen. Zynisch könnte man meinen, "Dumm gelaufen", aber angesichts der doch kriminellen Energie einer 41-jährigen ...

"Enforcement Trailer" in Altenkirchen im Einsatz

Altenkirchen. Im Rahmen einer Verkehrsüberwachungsmaßnahme kam der neue „Geschwindigkeitswächter“ - Enforcement Trailer - ...

Tornax–Oldtimer aus Wuppertal besuchen Gebhardshain

Gebhardshain. Traditionell seit 23 Jahren treffen sich die Freunde der "TORNAX–Interessengemeinschaft" am Fronleichnamswochenende, ...

Werbung