Werbung

Nachricht vom 16.06.2017    

König Norbert II. regiert das Schlossdorf Schönstein

Das Vogelschießen der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft vom Heister zu Schönstein begann mit den traditionellen Elementen und es antwickelte sich ein durchaus spannender Wettkampf um die Königswürde. Gegen 21 Uhr am Fronleichnamstag stand fest: König Norbert II. (Lichtenthäler) und Königin Simone stehen an der Spitze des Schützenfestes.

Die neuen Majestäten der Sebastianus-Bruderschaft Schönstein wurden vorgestellt. Foto: pr

Wissen-Schönstein. Schützenkönig mit dem 1.129 Schuss wurde Norbert II. (Lichtenthäler) der nun mit Königin Simone an der Spitze des diesjährigen Schützenfestes steht. Um 20.50 Uhr fiel der Restvogel und es gab den Jubel der Bruderschaft sowie zahlreicher Gäste.

Jungschützenkönig mit 716. Schuss wurde Björn Neuhoff und Schülerprinz mit 86 Schuss ist nun Silas Landwehr.

Die Ergebnisse des Vogelschießens:
Rechter Flügel: 240 Schuss, Daniel Schumacher
Linker Flügel: 402 Schuss, Frank Weidenbruch
Rechte Kralle: 479 Schuss, Frank Weidenbruch
Linke Kralle: 541 Schuss, Heiko Landwehr
Stoss: 700 Schuss, Heiko Landwehr

Gestartet war das Vogelschießen bei bestem Sommerwetter und zahlreiche Gäste genossen Musik, kühle Getränke sowie Kaffee und Kuchen. Auch die am Abend einsetzenden Regenschauern konnten der guten Stimmung keinen Abbruch tun, und die Besucher feierten die neue Majestäten.

Das Schützenfest in Schönstein beginnt mit der Mallorca-Party am Freitag, 23. Juni, im Festzelt am Sportplatz. Einlass ab 19 Uhr, Parkplatzmöglichkeiten sind ausgeschildert. Das Programm beginnt gegen 20 Uhr mit dem Warm up mit dem Inselkeks und Ecki. Im Anschluss geht Lokalmatador Hightower ( Markus Wagner ) „steil wie eine Rakete“ ab. Spätestens dann heißt es Vollgas geben. Sabbotage, der Partypanzer von Mallorca, gibt sich die Ehre mit seinen Songs wie „Wir müssen aufhören weniger zu trinken….“, „Katherine…“, und vieles mehr.

Es folgen Biggi Bardot, Killer Michel und um 23.30 Uhr Willi Herren, unter anderem bekannt aus der Lindenstraße und vielen Fernsehauftritten. Gegen 1.30 Uhr kommt es dann zum Showdown. Ikke Hüftgold, der Rüpel aus dem legendären Bierkönig, wird noch mal richtig Gas geben. Zwischen den Auftritten sorgen DJ Rudi Royal und DJ El Banana für beste Stimmung.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 12 Euro zzgl. VVK Gebühren bei:
Westerwaldbank Wissen, Sparkasse Westerwald-Sieg Wissen, Schützenhaus der Schützenbruderschaft Schönstein und Euro-Ticketstore Siegen - Tickethotline: 0271-7700261
Aufgrund des günstigen Eintrittspreises ist die Nachfrage sehr groß, so dass man nicht zu lange warten sollte.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: König Norbert II. regiert das Schlossdorf Schönstein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


7-Tage-Inzidenz im Kreis wieder bei weit über 100 – Mutationen breiten sich aus

Die britische Corona-Virus-Mutation breitet sich weiter aus im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Freitag, 26. Februar, meldet das Gesundheitsamt des Kreises aktuell 300 positiv auf eine Corona-Infektion getestete Personen. Bei 125 davon wurde eine Mutation nachgewiesen, bei 75 weiteren erfolgen noch entsprechende Feintypisierungen.


7-Tage-Inzidenz im Kreis steigt auf 93,9 – Virus-Mutation in Kita

Die aktuellen Fallzahlen zum Coronavirus im Kreis Altenkirchen mit Stand von Donnerstagnachmittag, 25. Februar: Das Infektionsgeschehen im Kreis bleibt diffus. Erneut steigt die Zahl der Gesamtinfektionen innerhalb eines Tages zweistellig, und zwar um 25 auf nunmehr 2479.


Offener Brief des Betriebsrates im Krankenhaus Altenkirchen zur Impfverteilung

Der Betriebsrat des DRK-Krankenhauses Altenkirchen möchte mit einem an die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler adressierten Hilferuf auf die aus ihrer Sicht nicht nachvollziehbare Impfverteilpraxis aufmerksam machen. Der Brief im Wortlaut.


Flüchtiger Quad-Fahrer will Polizisten überfahren in Daaden

Das war knapp. Bei einem Fluchtversuch wollte ein Quad-Fahrer in Daaden einen Polizisten überfahren. Der Beamte konnte zwar noch ausweichen, wurde aber vom Fahrzeug am Bein angestoßen. Die Festnahme konnte schließlich doch noch vorgenommen werden - und förderte Überraschendes zutage.


Verlängerung Besucherstopp DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg

Aufgrund der Corona-Pandemie und der schnellen Ausbreitung von Corona-Mutationen sind im DRK Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg weiterhin keine Besuche gestattet.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Amphibien suchen wieder Laichgewässer auf

Holler. Wenn im Frühjahr die Nächte wärmer werden, machen sich Kröten, Frösche und Molche wieder auf den Weg zu ihren Laichgewässern. ...

Naturschutzinitiative fordert mehr Naturschutz im Westerwald

Region. „Abgesehen von der noch nicht abgeschlossenen Erstellung von Managementplänen zu den EU-Schutzgebieten wird von der ...

Tag des Regenwurms: BUND zum Bodenschutz

Koblenz. Der Verband stellt sein aktuelles Hintergrund- und Positionspapier „Eine gute Bodenpolitik ist möglich“ nicht nur ...

Die Bacher Lay – ein Wintermärchen

Bad Marienberg. „So machten wir uns vom Parkplatz bei "Heino's Schlupfwinkel" auf den Weg durch den Nisterpfad zur Lay. Der ...

Katzwinkel - Glück Auf! „Die Sitzung kann beginnen“

Katzwinkel. Im letzten Jahr zog Sturmtief „Yulia“ mit Wind und Wetter am Karnevalswochenende über Deutschland und ließ mancherorts ...

Online-Version Fastowendsheft: KG Wissen nutzt das digitale Forum

Wissen. „Natürlich sucht man sich Alternativen und versucht das Vereinsleben aufrecht zu erhalten und dies zu präsentieren“, ...

Weitere Artikel


Hitziges ADAC-Kart-Cup-Rennen für Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg

Hamm. Bei hochsommerlichen Temperaturen über 30 Grad mussten Mensch und Maschine an ihre Grenzen gehen um auf dem 1018 Meter ...

Schwimmteam Daaden-Wissen beim Schwimmfest in Herschbach erfolgreich

Wissen/Daaden/Herschbach. Es war mal wieder so weit: Herschbach stand vor der Tür und wie immer war man sich bewusst, dass ...

Verbandsgemeinderat stellte die Weichen für die Bürgermeisterwahl

Altenkirchen. In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Verbandsgemeinderat einige Beschlüsse gefasst. Als ersten ...

Jugendpflege Altenkirchen: Erfolgreiche Detektivarbeit geleistet

Altenkirchen. Auf der Suche musste natürlich ein Fahndungsfoto erstellt werden, ein Hörtest absolviert, perfektes Anschleichen ...

Kirchenkreis lädt ein: Zum Gottesdienst an den Barbaraturm

Malberg. Jeweils sehr erfolgreich waren die „Gottesdienste an ungewöhnlichem Ort" in Steinebach (Motorradgottesdienst am ...

Exkursion zum Arp Museum Bahnhof Rolandseck in Remagen

Hamm. Nach einer Führung mit der Museumspädagogin Franca Perchen durch die Richard-Meyer-Architektur des Museums und die ...

Werbung