Werbung

Nachricht vom 16.06.2017    

Hitziges ADAC-Kart-Cup-Rennen für Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg

Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg startete kürzlich mit seinem Team FSR Performace zum 3. Lauf des ADAC-Kart-Cup in der Motorsportarena in Oschersleben (Magdeburger Förde) in der Klasse Bambini.

Pablo Kramer vom AC Hamm in Oschersleben erfolgreich. Foto: pr

Hamm. Bei hochsommerlichen Temperaturen über 30 Grad mussten Mensch und Maschine an ihre Grenzen gehen um auf dem 1018 Meter langen Kurs in Oschersleben zu Höchstform aufzulaufen.

Pablo Kramer, der Förderkandiat des ADAC Mittelrhein, machte im 1. Rennen auf sich aufmerksam, als er nach dem Qualifying vom 5. Platz auf Platz 1 vorfuhr und sich mit einem Mitbewerber an der Spitze immer wieder ablöste und Motorsport vom feinsten zeigte. Durch einen Rennabbruch wurde Pablo Kramer nach 10 Rennrunden zum Sieger des 1. Laufs ernannt.

Den 2. Durchgang konnte Pablo Kramer nach ständigen wechseln an der Spitze auf Platz 3 abschließen und 41 Punkte für die ADAC-Kart-Cup-Meisterschaft einfahren.

Mit Punktegleichstand mit der Führenden belegte er dann Platz 2 in der Tageswertung und aktuell auch Platz 2 in der ADAC-Kart-Cup-Meisterschaft .


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hitziges ADAC-Kart-Cup-Rennen für Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei in Bruchertseifen: Behörden räumen ehemaliges Hotel

Zahlreiche Polizeiautos an der viel befahrenden Bundesstraße 256 in Bruchertseifen haben am Mittwochmorgen, 25. November, für Aufsehen gesorgt: Die Beamten haben nach Auskunft der Polizeiinspektion Altenkirchen Amtshilfe geleistet. Das ehemalige Hotel „Kroppacher Schweiz“ wurde unter anderem aus Gründen des Brandschutzes geräumt.


7-Tage-Inzidenz steigt deutlich – Schulen erneut betroffen

AKTUALISIERT | Die Zahl der seit Beginn der Pandemie mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Kreis Altenkirchen liegt am Donnerstagnachmittag, 26. November, bei 1087, das sind 17 mehr als am Mittwoch. 153 Personen im Kreis sind aktuell positiv getestet, 919 geheilt (statt der ursprünglich genannten 934), in stationärer Behandlung sind nun neun Menschen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 124,5.


Unter Drogen der Polizei Vorfahrt genommen und Unfall riskiert

Ausgerechnet ein Polizeiwagen kam ihm in die Quere, als ein Autofahrer am Donnerstag, 26. November, einem anderen Auto auf der Bundesstraße 256 die Vorfahrt nahm und beinahe einen Unfall verursachte. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle konnten die Beamten dann auch noch feststellen, dass der Fahrer unter Drogen stand.


Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Angela Merkel hat mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten in einer Videoschalte über neue Corona-Regeln sehr lange beraten. Malu Dreyer kam mit einer Verspätung von dreieinhalb Stunden zur angesetzten Pressekonferenz und nannte die wichtigsten Eckpunkte der Absprachen.


Kreisverwaltung zu Gast in der Wissener Tourist-Information

Gleich zwei neue Mitarbeiterinnen auf Kreis-Ebene kamen ins Reisecenter Wissen, um sich vorzustellen. Schon beim ersten Beschnuppern mit den touristischen Akteuren des Wisserlandes wurde deutlich, dass die Zusammenarbeit auf fruchtbaren Boden stoßen wird. Das Thema: die neuen Tourismus-Strukturen im Landkreis Altenkirchen.




Aktuelle Artikel aus Sport


TC Horhausen blickt auf erfolgreiche „Übergangssaison“ zurück

Horhausen. Neu gemeldet waren die zweite Herrenmannschaft, die auch die Jugendspieler an die sonntäglichen Herrenspiele herangeführt ...

DFB-Ehrung für Bernhard Schmidt und Thorsten Schneider

Niederfischbach/Harbach. Die Ehrungsgrüße waren verbunden mit der Übergabe der DFB Ehrenamtsuhr und der zuständigen DFB Urkunde ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Trotz Corona: Erfolgreiche Taekwondo-Gürtelprüfung in Wallmenroth

Wallmenroth. Unter strengen Corona-Auflagen fand kürzlich die Gürtelprüfung in der Sporthalle Wallmenroth statt, wie die ...

Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Tom Kalender beendet Jahr als bester Rookie im ADAC Kart Masters

Hamm. Wie bereits bei den vorherigen Saisonläufen war das Feld der OK Junioren stark besetzt. Von der internationalen Konkurrenz ...

Weitere Artikel


Schwimmteam Daaden-Wissen beim Schwimmfest in Herschbach erfolgreich

Wissen/Daaden/Herschbach. Es war mal wieder so weit: Herschbach stand vor der Tür und wie immer war man sich bewusst, dass ...

Verbandsgemeinderat stellte die Weichen für die Bürgermeisterwahl

Altenkirchen. In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Verbandsgemeinderat einige Beschlüsse gefasst. Als ersten ...

Mountainbike-Event auf der Waldsportanlage in Pracht-Wickhausen

Pracht-Wickhausen. In diesem Jahr startet die Veranstaltung bereits am Freitag, 23. Juni. In der Zeit von 16 bis 20 Uhr können ...

König Norbert II. regiert das Schlossdorf Schönstein

Wissen-Schönstein. Schützenkönig mit dem 1.129 Schuss wurde Norbert II. (Lichtenthäler) der nun mit Königin Simone an der ...

Jugendpflege Altenkirchen: Erfolgreiche Detektivarbeit geleistet

Altenkirchen. Auf der Suche musste natürlich ein Fahndungsfoto erstellt werden, ein Hörtest absolviert, perfektes Anschleichen ...

Kirchenkreis lädt ein: Zum Gottesdienst an den Barbaraturm

Malberg. Jeweils sehr erfolgreich waren die „Gottesdienste an ungewöhnlichem Ort" in Steinebach (Motorradgottesdienst am ...

Werbung