Werbung

Nachricht vom 16.06.2017    

Schwimmteam Daaden-Wissen beim Schwimmfest in Herschbach erfolgreich

Das 31. Westerwald-Schwimmfest in Herschbach fand in diesem Jahr bei optimalem Sommerwetter statt und das Schwimmteam aus Daaden-Wissen nahm mit beachtlichem Erfolg an den Wettkämpfen teil. Insbesondere die "Minis" konnten 18 Medaillen einsammeln. Die Wettkampfmannschaft bereite sich auf die Rheinland-Meisterschaften vor.

Die "Minis" des Vereins sammelten insgesamt 18 Medaillen ein. Fotos: Verein

Wissen/Daaden/Herschbach. Es war mal wieder so weit: Herschbach stand vor der Tür und wie immer war man sich bewusst, dass es wie so oft ein Wettkampf der Extreme werden würde. Noch im letzten Jahr fand man sich bei nasskalten 15°C, bedecktem Himmel und Nieselregen im Herschbacher Freibad zusammen um am Schwimmfest des SC Selters teilzunehmen, meistens dem großen und letzten Test vor den Rheinlandmeisterschaften. Am 10. Juni dieses Jahres konnten sich die teilnehmenden Vereine, darunter der SV Neptun-Wissen und dessen Partnerverein, der SSV Daadetal, jedoch über sonniges Wetter bei Temperaturen von bis zu 30 Grad freuen.

Wie schon in den vergangen Jahren nutze das Schwimmteam (ST) aus Daaden und Wissen den Wettkampf, um vor allem die Nachwuchsschwimmer an kommende Wettkämpfe heranzuführen. So kam es, dass auf Seiten des SV Neptun-Wissen neben der Wettkampfmannschaft zusätzlich noch zehn Nachwuchsschwimmer den Weg nach Herschbach antraten und dabei auch noch sehr erfolgreich waren.

Insgesamt 18 Schwimmerinnen und Schwimmer des Vereins gingen an den Start und errungen durch tatkräftiges Anfeuern ihrer Eltern und Betreuer 13 mal Gold, 15 mal Silber und 12 mal die Bronzemedaille, wobei 18 dieser Medaillen an die "Minis" des Vereins gingen.

Die Schwimmerinnen und Schwimmer der Wettkampfmannschaft nutzten den Wettkampf hingegen zur direkten Vorbereitung auf die Rheinland-Meisterschaften am 25. und 26. Juni in Neuwied. Noch einmal wurden die benötigten Pflichtzeiten überprüft um die Schwimmerinnen und Schwimmer perfekt auf den größten Wettkampf des Vereins in diesem Jahr vorzubereiten.

Allerdings durfte ein bisschen Spaß natürlich auch nicht fehlen: Die Betreuerstaffeln der jeweiligen Vereine kämpfen in der Mittagspause noch um einige kleine Präsente, wobei sich der SV Neptun Wissen sich hier als dritter knapp vor dem SSV Daadetal durchsetzen konnte.



Alles in allem blickt der SV Neptun Wissen auf einen erfolgreichen Wettkampf zurück und bedankt sich an dieser Stelle beim SC Selters für einen wieder einmal gelungen Wettkampf, den man sich egal wie das Wetter auch sein mag nicht entgehen lassen kann. Weiterhin bedankt sich der Verein bei allen Eltern die sich die Zeit genommen haben und an diesem Tag mit nach Herscbach gereist sind.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Schwimmteam Daaden-Wissen beim Schwimmfest in Herschbach erfolgreich

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Trunkenheit im Straßenverkehr: Mit 2,58 Promille unterwegs in Wissen

Der Fahrer konnte sich kaum auf den Beinen halten: Am Freitag, 17. September, fiel ein 27-Jähriger in Wissen auf, der mit seinem Mercedes Sprinter die Tankstelle in der Morsbacher Straße angefahren hatte. Die Polizei stellte bei ihm einen Atemalkoholtest von 2,58 fest.


Wissen: Auto mit Softair-Waffe beschossen

Diese Situation will kein Fahrer erleben: Kurz vor Mittelhof befand sich ein 47-Jähriger gerade mit einem Mietwagen, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Später sollte er einen frischen Einschlag in der Windschutzscheibe entdecken. Darin steckte eine kleine weiße Kugel von einer Softair-Waffe.


Mammelzen: Auf Schüchen-Gelände entsteht großer Wohnpark

Der aufmerksame Autofahrer, der auf der B 256 durch Mammelzen unterwegs ist, wird es längst festgestellt haben: Der große Komplex in der Ortsmitte, ehemals Heimstatt der Spedition Schüchen und vorübergehend auch des Tiefbauunternehmens Schüchen und Meyer (S+M/im Volksmund „Schlamm und Matsch“ genannt), ist Geschichte.


Corona im AK-Land: 34 Neuinfektionen seit Mittwoch

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Freitagnachmittag insgesamt 5644 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Das sind 34 mehr als am Mittwoch. Am Donnerstag wurden 13 neue Fälle gemeldet, am Freitag 21.




Aktuelle Artikel aus Sport


Hobbyturnier TC Open 2021 in Herkersdorf

Herkersdorf. Diese Mannschaften hatten sich gemeldet: Gauchos, Rehasportgruppe 0711, HCC Garde, Stötzels Brother´s, Tief ...

Kirchener Tobias Lautwein schockt die US-Boys

Leipzig/Region. Tobias Lautwein ist im Oberkreis Altenkirchen wahrlich kein Unbekannter. Der mittlerweile 35-jährige gebürtige ...

Tom Kalender auf Platz drei in Deutscher Junioren Kart-Meisterschaft

Hamm / Mülsen. Als Dritter des ersten Wertungslaufes schaffte es der Nachwuchspilot bis auf das Podest nach vorne und feierte ...

Landfrauen besuchen Modeanbieter und Straußenfarm

Altenkirchen. Zuerst ging es nach Haibach bei Aschaffenburg. Bei der Firma Adler bekamen die Landfrauen in einer kleinen ...

Die Erste mit erstem Auswärtssieg, die Zweite Tabellenführer über Nacht

Birken-Honigsessen / Katzwinkel. Das Petri-Mensch-Team klettert dadurch in der Tabelle mit 9 Punkten und dem mittlerweile ...

JSG Wisserland: 1:2 Niederlage im Heimspiel gegen Mühlheim-Kärlich

Wissen. Nach den ersten Minuten des Abtastens bekam Wisserland die Oberhand im Spiel, klare Torchancen fehlten aber zunächst ...

Weitere Artikel


Verbandsgemeinderat stellte die Weichen für die Bürgermeisterwahl

Altenkirchen. In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Verbandsgemeinderat einige Beschlüsse gefasst. Als ersten ...

Mountainbike-Event auf der Waldsportanlage in Pracht-Wickhausen

Pracht-Wickhausen. In diesem Jahr startet die Veranstaltung bereits am Freitag, 23. Juni. In der Zeit von 16 bis 20 Uhr können ...

Die Kreuzkirche Betzdorf wurde vorgestellt

Betzdorf. BGV-Geschäftsführer Gerd Bäumer begrüßte die zahlreichen Gäste bei strahlendem Sonnenschein auf dem Kirchplatz, ...

Hitziges ADAC-Kart-Cup-Rennen für Pablo Kramer vom AC Hamm/Sieg

Hamm. Bei hochsommerlichen Temperaturen über 30 Grad mussten Mensch und Maschine an ihre Grenzen gehen um auf dem 1018 Meter ...

König Norbert II. regiert das Schlossdorf Schönstein

Wissen-Schönstein. Schützenkönig mit dem 1.129 Schuss wurde Norbert II. (Lichtenthäler) der nun mit Königin Simone an der ...

Jugendpflege Altenkirchen: Erfolgreiche Detektivarbeit geleistet

Altenkirchen. Auf der Suche musste natürlich ein Fahndungsfoto erstellt werden, ein Hörtest absolviert, perfektes Anschleichen ...

Werbung