Werbung

Nachricht vom 16.06.2017    

Neuwahlen des Kreisvorstandes der Frauen Union

Zum Kreistag der Frauen Union der CDU Altenkirchen trafen sich die Mitglieder am vergangenen Samstag in Marienthal. Auf der Tagesordnung stand die Neuwahl des Kreisvorstandes. Angelina Steffens ist neue Schriftführerin.

Foto, von links: Svetlana Farnschläder, Maria Hannen, Margarete Schmidt, Christiane Buchen (stellv. Vorsitzende), MdB Erwin Rüddel, Rita Müller, Jutta Esche, Jessica Weller (Kreisvorsitzende), Marita Schmidt (stellv. Vorsitzende), Kerstin Himmrich, Annelie Senff, Angelina Steffens (Schriftführerin), Sarah Bonn, Erika Nickel. Foto: pr

Hamm-Marienthal. Zu Gast war an diesem Morgen MdB Erwin Rüddel, der ausführlich zum Thema „Gesundheits- und Pflegepolitik im Umbruch“ referierte und dabei insbesondere die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum und die neuen Pflegegrade in den Blick nahm. Seinem Vortrag schloss sich eine interessante und ausgiebige Diskussion an.

Vor den Wahlen berichtete die Vorsitzende Jessica Weller über die Aktivitäten der Frauen Union in den vergangenen zwei Jahren. So hatte die FU in der vergangenen Wahlperiode beispielsweise die Bundestagsabgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker aus dem benachbarten Rhein-Sieg-Kreis zu Gast, die in ihrer Funktion als Vorsitzende der Arbeitsgruppe Recht und Verbraucherschutz zu den angestrebten Änderungen im Sexualstrafrecht referierte. Weiterhin informierte die Vorsitzende über den anstehenden Bundesdelegiertentag der Frauen Union in Braunschweig, an dem die FU Altenkirchen mit fünf Delegierten und vier Gästen teilnehmen wird und bei dem als Hauptrednerin Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel erwartet wird.

Im Anschluss wurden die Wahlen zum Kreisvorstand durchgeführt. Die anwesenden Stimmberechtigten bestätigten die bisherige Vorsitzende Jessica Weller (Gebhardshain) sowie ihre beiden Stellvertreterinnen Marita Schmidt (Kirchen) und Christiane Buchen (Wissen) einstimmig im Amt. Ebenfalls einstimmig im Amt bestätigt wurde die Kassiererin Imelda Imhäuser (Alsdorf). Zur neuen Schriftführerin wählte die Versammlung Angelina Steffens (Altenkirchen), da Erika Nickel für dieses Amt aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand. Die Vorsitzende dankte ihr für das langjährige Engagement und freute sich, dass sie den Vorstand weiterhin als Beisitzerin unterstützt.

Um die vielseitige Arbeit im Kreisvorstand auf möglichst vielen Schultern zu verteilen, wählten die Mitglieder 15 Beisitzerinnen: Erika Nickel (Wissen), Maria Hannen (Kirchen), Sarah Bonn (Wissen), Margarete Schmidt (Kirchen), Margarete Maleszka (Breitscheidt), Annelie Senff (Wallmenroth), Kerstin Himmrich (Alsdorf), Margret Wolf (Betzdorf), Dorothea Perathoner (Betzdorf), Svetlana Farnschläder (Mudersbach), Rita Müller (Gebhardshain), Hildegard Klein (Herdorf), Barbara Schlemper (Kirchen), Jutta Esche (Hamm), Maren Mühlon (Betzdorf).

Zum Schluss der Wahlen zum Kreisvorstand, wurden Annelie Senff und Rita Müller als Kassenprüferinnen einstimmig im Amt bestätigt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuwahlen des Kreisvorstandes der Frauen Union

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei weitere Corona-Tote im Kreis Altenkirchen – 157 Mutationen bestätigt

Wie die Kreisverwaltung am Dienstag, 2. März, mitteilt, gibt es zwei weitere Todesfälle im Kreis Altenkirchen im Zuge der Corona-Pandemie: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist eine 87-jährige Frau verstorben, in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ein 85-jähriger Mann.


Zu hohe Inzidenz im Kreis: Schulen schließen, Ausgangssperre und Maskenpflicht in Fußgängerzonen

Es kam, wie es kommen musste: Die hohen 7-Tage-Inzidenz-Werte, die im Kreis Altenkirchen in den zurückliegenden Tagen errechnet wurden, bedingen zusätzliche Maßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus. Unter anderem wird der Präsenzunterricht an Grundschulen und Förderschulen eingestellt, gilt eine nächtliche Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr des folgenden Tages. Der aktuelle Wert beträgt 114,7.


AstraZeneca: Auch im Kreis lehnen Menschen den Impfstoff ab

Die einen akzeptieren ihn, die anderen wiederum nicht: Der Corona-Impfstoff des schwedisch-britischen Herstellers AstraZeneca sorgt für viele Diskussionen und Ablehnung seit der Einstufung der Ständigen Impfkommission (Stiko), ihn in Deutschland nur unter 65-Jährigen zu spritzen. Das Ergebnis: Zahlreiche Dosen bleiben auf Halde liegen, weil (noch) starr an der Prioritätenliste der Stiko festgehalten wird.


So reagieren die Leser auf die neuen Corona-Maßnahmen im Kreis Altenkirchen

Wegen der hohen 7-Tage-Inzidenz-Werte im AK-Land haben der Kreis Altenkirchen und das Land zusätzliche Maßnahmen im Kampf gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus beschlossen. So wird der Präsenzunterricht zum Teil eingestellt, eine Ausgangssperre und erweiterte Maskenpflicht werden eingeführt. Die Reaktionen darauf fallen unterschiedlich aus.


Betzdorf: Corona-Sünder in Fußgängerzone und Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Kein Mindestabstand, keine Mund-Nasen-Bedeckung – am Montag, den 1. März, traf die Polizei eine Menschenansammlung in der Fußgängerzone an, die gegen die Corona-Verordnung verstieß. Und, wie die Polizei außerdem berichtet, hatte sich am Wochenende in der Wilhelmstraße ein Unfall ereignet, bei dem der Verursacher definitiv mehr als ein Bier getrunken hatte.




Aktuelle Artikel aus Politik


Grüne im Kreis Altenkirchen rufen zur Briefwahl auf

Kreis Altenkirchen. „Schützen Sie sich, ihre Angehörigen und alle ehrenamtlichen Wahlhelfer und nutzen Sie die Möglichkeit ...

Landtagswahl: Die Kandidierenden für den Wahlkreis 2 vorgestellt

Matthias Reuber (CDU): „Probleme erkennen und klar benennen“

Für Matthias Reuber (CDU) muss sich die rheinland-pfälzische ...

Landtagswahl: Die Kandidierenden für den Wahlkreis 1 vorgestellt

Michael Wäschenbach (CDU): „Wütend werde ich eigentlich nie.“

Der 66-jährige Ortsbürgermeister von Wallmenroth rückte ...

FDP im Kreis Altenkirchen lädt ein zum Digitalen Kulturtalk

Kreis Altenkirchen. Die Moderation der digitalen Veranstaltung übernimmt Christian Chahem: „Wir möchten über die Krise der ...

Ausgangssperre und Schulschließungen: „Wir müssen uns zusammenreißen, aber kritisch bleiben“

Kreis Altenkirchen. Die Inzidenz-Werte im Kreis Altenkirchen sind durch die Decke geschossen. Und so weh es tut: Manche müssen ...

Verbände-Allianz: „Wiederkehrende Beiträge werden richtig teuer“

Region. In einem Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Landtags werde die Warnung der Verbände-Allianz vor einer ...

Weitere Artikel


Altkanzler Helmut Kohl verstorben

Region. In einer Pressemitteilung schreibt die Landesvorsitzende der CDU Julia Klöckner: „Wir trauern um unseren Landesvater ...

Parisfahrt der August-Sander-Schule Altenkirchen

Altenkirchen. Alle zwei Jahre unternehmen die Französischschüler/innen der Klassen 9 und 10 gemeinsam mit ihren Lehrern eine ...

„Siegperle“ wanderte rund um Siegen

Kirchen/Siegen. Auf heimischen Wanderwegen waren kürzlich die Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen mit 60 Personen unterwegs. ...

EVM warnt vor Betrügern

Region. Aufgefallen sind achtsamen Bürgern solche dubiosen Vertreter zum Beispiel in Cochem und Koblenz. Die Anrufer verlangten ...

Überwältigendes Interesse an Führung auf dem Stegskopf

Emmerzhausen/Hof. Über 120 interessierte Naturschützer folgten am Wochenende bei strahlendem Sonnenschein der Einladung der ...

Die Kreuzkirche Betzdorf wurde vorgestellt

Betzdorf. BGV-Geschäftsführer Gerd Bäumer begrüßte die zahlreichen Gäste bei strahlendem Sonnenschein auf dem Kirchplatz, ...

Werbung