Werbung

Nachricht vom 17.06.2017    

Fußballturnier für DRK Krankenhaus Altenkirchen

Ein Benefiz-Fußballturnier zu Gunsten des Fördervereins DRK Krankenhaus Altenkirchen findet am Samstag, 24. Juni auf dem Sportplatz der Glockenspitze statt. Acht Mannschaften sind gemeldet, dazu gibt es Torwandschießen und eine Tombola.

Hans-Jürgen Lenski und Dr. Frank Hostmann (von links) vom Organisationsteam freuen sich auf viele Besucher und Zuschauer. Foto: Verein

Altenkirchen. Das erstmalig 2015 stattgefundene Fußballturnier auf dem Sportplatz der Glockenspitze in Altenkirchen hatte einen sehr großen Anklang gefunden, so dass sich die Organisatoren einig waren, auch dieses Jahr am Samstag, 24. Juni, ab 10.30 Uhr ein solches Event am gleichen Austragungsort abzuhalten.

Es werden acht Betriebsmannschaften daran teilnehmen. Gespielt wird auf Kunstrasen in einem Kleinfeld mit fünf Feldspielern und Torwart. Die drei Erstplatzierten und die fairste Mannschaft erhalten jeweils einen Pokal. Ebenso werden die beiden Bestplatzierten des ganztägigen Torwandschießens mit Preisen ausgestattet.

Begleitet wird das Turnier von einer großen Tombola mit hochwertigen Preisen. Lose können vorab im Krankenhaus Altenkirchen (Axel Schmidt oder Klaus Hähner) für 1 Euro je Los oder am Turniertag erworben werden.

Der Erlös des Fußballturniers ist für den Förderverein des DRK Krankenhauses Altenkirchen bestimmt. Der Förderverein unterstützt das Krankenhaus finanziell bei der Anschaffung von Sachmitteln oder fachspezifischen Weiterbildungsmaßnahmen von Beschäftigten.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Neben diversen Getränken stehen Kaffee, Kuchen und Gegrilltes ausreichend zur Verfügung.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fußballturnier für DRK Krankenhaus Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Betrunken und ohne Führerschein in Hecke gelandet

Mehrere Zeugen haben am Freitagabend, 10. Juli, der Polizei gemeldet, dass in Hamm (Sieg) von der Mühlenstraße aus ein dunkler Pkw VW Touran von der Fahrbahn abgekommen und in die Hecke des Petz Einkaufsmarktes gefahren sei, wo er mit einem kleineren Gebäude eines Stromversorgers kollidierte.


Es wird gebaut und gebaut in Wissen und alles liegt im Plan

Aus der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung gab es auch viele weitere Informationen um das bauliche Geschehen in Wissen. So ist auch die Baustelle der Altstadtbrücke einen näheren Blick wert – vielleicht bei einem Kaltgetränk bei der ortsansässigen Gastronomie.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.


Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Die Sanierung von Straßen ist ein unabdingbares Muss. Sie hat zur Folge, dass Autofahrer ihre Ziele dank Ampeleinsätzen oder Umleitungen später erreichen, weil Streckenabschnitte einseitig oder komplett gesperrt sind.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Diebische Elster (Pica pica) ist besser als ihr Ruf

Region. Wie Ornithologen europaweit, versucht auch die Naturschutzinitiative e.V. die Ehre der Elster zu retten: „Wie schon ...

Fünfhundertste "Schwalben Willkommen"-Plakette überreicht

Mainz/Holler. Die 500. NABU-Plakette für ein schwalbenfreundliches Zuhause erhalten Denise und Olga Remmele. In gleich vier ...

Weitere Artikel


Ein inklusives Fest der Freude und Herzlichkeit in Trier

Region/Trier. Die sechsten rheinland-pfälzischen Special Olympics Landesspiele sind mit einer feierlichen Abschlussfeier ...

Rück- und Ausblick auf die Niederfischbacher Kirmes

U.N.S lud zum Rückblick als auch zum Gedanken- und Informationsaustausch zur anstehenden Niederfischbacher Kirmes ein

Seit ...

Die Konjunktur im Landkreis Altenkirchen

Altenkirchen. Der IHK-Konjunkturklimaindikator, der die Beurteilung von Geschäftslage und Erwartungen zusammenfasst, steigt ...

„Siegperle“ wanderte rund um Siegen

Kirchen/Siegen. Auf heimischen Wanderwegen waren kürzlich die Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen mit 60 Personen unterwegs. ...

Parisfahrt der August-Sander-Schule Altenkirchen

Altenkirchen. Alle zwei Jahre unternehmen die Französischschüler/innen der Klassen 9 und 10 gemeinsam mit ihren Lehrern eine ...

Altkanzler Helmut Kohl verstorben

Region. In einer Pressemitteilung schreibt die Landesvorsitzende der CDU Julia Klöckner: „Wir trauern um unseren Landesvater ...

Werbung