Werbung

Nachricht vom 20.06.2017    

Faustball-Männer des VfL Kirchen nutzen den Heimvorteil

Die Faustball-Männermannschaft war bislang ohne Siege, den Heimvorteil wollten sie nutzen. Es gelang beim vierten Spieltag im Molzbergstadion. Spannende Partien gab es zu sehen, und jetzt schaut man auf den Spieltag am 2. Juli in Weisel.

Das Foto zeigt Tim Schäfer in Aktion. Foto: Verein

Kirchen. Der vierte Spieltag der Faustball-Verbandsliga Männer fand am 18. Juni im Kirchener Molzbergstadion statt. Das bisher sieglose Kirchener Team wollte den Heimvorteil nutzen, um sich die ersten Punkte der Saison zu sichern.

Im Auftaktspiel gegen die Mixed-Mannschaft von TuS Rot-Weiß Koblenz III ging der VfL dann auch zunächst mit zwei Bällen in Führung. Dem anschließenden 3:4-Rückstand konnte die Kirchener Mannschaft um Kapitän und Angreifer Jan Brendebach eine Vier-Punkte-Serie entgegensetzen und gewann Satz eins schließlich mit 11:7. Im zweiten Satz lagen beide Vereine lange Zeit gleichauf, doch in der zweiten Satzhälfte konnte sich der VfL (Florian Brauer, Jan Brendebach, Dirk Rötter, Sven Sauskojus, Tim Schäfer, Tobias Stinner) erneut zum 11:7 Endstand absetzen. Damit war der Knoten geplatzt und der erste Saisonsieg eingefahren!

Da die Mannschaft von Koblenz II an diesem Spieltag nicht antrat, gingen die Punkte aus dieser Partie kampflos an den VfL. Zum Abschluss des Spieltags stand der Gastgeber dann Koblenz I gegenüber. Wieder entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, doch beim Spielstand von 7:6 nutzten die Koblenzer Schwächen in der Kirchener Abwehr, um den Spielstand zum 7:9 zu drehen. Diesen Rückstand konnten die Kirchener bis zum Satzende (8:11) nicht mehr einholen. Im zweiten Satz lag Kirchen dann dauerhaft im Rückstand, gab sich jedoch nie auf. Während der VfL-Angriff sich stark zeigte, waren es erneut Abwehrfehler, die das Erkämpfen der Führung verhinderten. So ging auch dieser Satz mit 11:8 an Koblenz.

Am fünften Spieltag (2. Juli in Weisel) treffen die Kirchener dann unter anderem auf Tabellennachbarn Dörnberg II. Mit der heute gezeigten Form könnten dann weitere Punkte auf das Kirchener Konto wandern.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Faustball-Männer des VfL Kirchen nutzen den Heimvorteil

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.


Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Am späten Samstagabend ist ein Lkw-Fahrer auf der Kreisstraße 130 von einem Traktor von der Fahrbahn gedrängt worden und im Graben gelandet. Der Traktor-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei bittet um Hinweise.


Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Das Ende naht: Im April schließt das Rewe-Center am Weyerdamm in Altenkirchen seine Toren endgültig. 68 Mitarbeiter sind von dem Aus betroffen, einige haben glücklicherweise bereits einen neuen Job gefunden. Für die Kunden hat das aktuell aber auch Nachteile: Die Fisch- und Fleischtheken sind bereits geschlossen.




Aktuelle Artikel aus Sport


Faustball: Keine Punkte zum Jahresstart in der Männerklasse

Kirchen/St. Goarshausen. Die Männer 19+ Mannschaft des Gastgebers Weisel siegte klar in 2:0 Sätzen (11:1, 11:1). Auch das ...

Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt für den SSV95 Wissen

Welling. Das Spiel begann recht ausgeglichen und war durch starke Abwehrreihen geprägt, die den Offensiven beider Mannschaften ...

Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Innsbruck/Brachbach. Mit 53,62 Sekunden fuhr Lölling am Freitag ihrer Konkurrenz davon und hatte dabei eine eindrucksvolle ...

Budo-Club Betzdorf: Neue Braungurtträger in der Abteilung Judo

Betzdorf. Neben den Grundformen der Techniken gilt es eigenständig Anwendungsaufgaben zu lösen, Kontertechniken zu demonstrieren ...

Betzdorfer Handballer: Bittere Niederlage gegen Rhein Nette

Betzdorf/Andernach. Hoch motiviert fuhren die Spieler am Samstag Mittag an den Rhein.
In der ersten Hälfte boten beide Mannschaften ...

12. REWE–CUP der SG Atzelgift/Nister

Atzelgift/Nister. Steven Gross von der SG Atzelgift/Nister war es vergönnt, den ersten Treffer des Turniers zu erzielen. ...

Weitere Artikel


Die schönste Steingeschichte des Jahres schrieb Mika Nauroth

Herdorf-Sassenroth. Dass Kinder auch Heutzutage, trotz Fernseher, Tablets, Smartphones,Playstation und allerlei anderem elektronischem ...

Solarpark an der B8 bei Wölferlingen geplant

Wölferlingen. Solarstrom wird im Westerwald von der Maxwäll eG bereits auf mehreren Flächen erzeugt. Die Genossenschaft ist ...

Hermann Reeh vom Weltladen Betzdorf verkaufte Taschen in Brüssel

Betzdorf/Brüssel. In dem Anschreiben hatte Hermann Reeh vom Weltladen Betzdorf aus einem Gastbeitrag vom ehemaligen Außenminister ...

Schützenfest in Schönstein vom 23. bis 26. Juni

Wissen-Schönstein. Das Schlossdorf feiert am Wochenende das traditionelle Schützenfest. In diesem Jahr beginnen die Feierlichkeiten ...

Streik bei Baumgarten Daaden abgewendet

Daaden. Im Anschluss an die Betriebsversammlung wurde das nun ratifizierte Ergebnis von Uwe Zabel der Belegschaft erläutert ...

Donum vitae traf sich mit Familienministerin Anne Spiegel

Region. Erziehung, Förderung und Schutz von Kindern ist in erster Linie eine Aufgabe der Eltern. Die (werdenden) Eltern werden ...

Werbung