Werbung

Region |


Nachricht vom 18.06.2009    

Siegtal pur 2009 - Radeln ohne Kompromisse

Jetzt ist es endlich wieder so weit! Der erfolgreiche Fahrrad-Erlebnistag kann wieder uneingeschränkt stattfinden. Nach dem Baustellen bedingten Ausfall von Siegtal pur am Oberlauf der Sieg im vergangenen Jahr ist am 5. Juli das Siegtal wieder von der Quelle bei Netphen bis Siegburg durchgängig für den motorisierten Verkehr gesperrt und somit für Radler freie Fahrt gegeben.

Region/Kreis Altenkirchen. Mehr als 100.000 Radfahrer und Inlineskater machten jährlich beim Fahrradspektakel in der Flusslandschaft mit und nutzten die umfangreichen Angebote an der Strecke. Dies soll auch so bleiben, versichern die Organisatoren der Städte und Gemeinden im Siegtal. Damit am Sonntag, 5. Juli, im "autofreien Siegtal" auch alles glatt läuft und den Gästen wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten werden kann, sind noch viele organisatorische Aufgaben von der Verkehrslenkung, den Sonderzügen von Bahn und Verkehrsverbünden, den Serviceleistungen an der Strecke, dem Marketing bis hin zu finanziellen Klimmzügen zu bewältigen, so die Geschäftsführerin vom Touristikverband Siegerland-Wittgenstein, Roswitha Still.
Für den Tourismus-Beauftragten des Kreises Altenkirchen, Paul Hüsch, ist der Fahrrad-Erlebnistag ohne die Unterstützung von Sponsoren, zahlreichen Ehrenamtlichen, den Hilfsorganisationen THW, DRK, Feuerwehren und dem Einsatz der Polizei, den Landesstraßen-Betrieben NRW und RLP und das kooperative Mitwirken der Kommunen nicht denkbar.
Damit die Besucher das Siegtal auch mit allen Sinnen genießen können, haben die Städte und Gemeinden sowie Gastronomie und Vereine zahlreiche Pausen- und Verpflegungsstationen mit Unterhaltungsprogrammen geplant.
Die Sponsoren Sparkasse Siegen, Kreissparkasse Altenkirchen, Barmer Ersatzkasse Siegen, die Brauereien Erzquell, Hachenburger und Krombacher finden Siegtal pur gut und helfen bei der Bewältigung von anfallenden Kosten für Marketing und Organisation. Gleichzeitig wirbt die Barmer Siegen mit dem Slogan "Deutschland bewegt sich" für den sportlichen Wohlfühltag im Sattel.
Als "Brückenbauer" beteiligt sich die Kreissparkasse Altenkirchen an der Finanzierung der THW-Brücke, die extra für das Fahrradspektakel bei Etzbach über die Sieg gebaut werden muss, um den Radlern einen immensen Anstieg auf die Rother Höhe zu ersparen und einen familienfreundlichen Streckenverlauf mit "Abenteuereffekt" in der Tallage zu bieten.
An den Pausenstationen entlang der Strecke werden Erfrischungen von der frischen Milch ab Selbstvermarkter, über alkoholfreie Getränke und Limonaden bis hin zu der Getränkepalette der Brauereien vorgehalten und sorgen so für den richtigen "Zisch" bei der Radlerpause.
Eine Neuheit bei Siegtal pur ist das "Radler-Kunstwerk", das als Situativobjekt des heimischen Künstlers Hans-Jörg Beck in Zusammenarbeit mit der Jugendkunstschule Altenkirchen im Wiesengelände des Hofgut Höfer in Obergüdeln eigens für den Fahrrad-Erlebnistag aufgebaut wird.
Alle Aktionen an der rund 130 Kilometer langen Strecke sind in einem Flyer mit Entfernungsangaben und Höhenprofilen abgedruckt. Der Flyer ist in den Rathäusern erhältlich.
Weitere Informationen unter Telefon 0271/333 10 20, TVSW Siegen
(Netphen/Niederschelden), Telefon 02681/813 903, KV Altenkirchen
(Mudersbach/Etzbach), Telefon 02241/19 4 33, TI Siegburg
(Windeck/Au-– Siegburg); Internet: www.siegtal-pur.info.
xxx
Foto (von links): Johannes Kaspers, Kreissparkasse Altenkirchen, Armin Benfer, Sparkasse Siegen, Klaus Strüder, Hachenburger Brauerei, Ulrich Stupperich, Krombacher Brauerei, Oliver Pack, Erzquell Brauerei, Andreas Schröder, Barmer Ersatzkasse Siegen,
Roswitha Still, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein und Paul Hüsch, Kreisverwaltung Altenkirchen.



Kommentare zu: Siegtal pur 2009 - Radeln ohne Kompromisse

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Muss die Schulbibliothek am FvS-Gymnasium schließen?

LESERMEINUNG | Aktualisiert. | „Bibo weg ist Bildungsklau, unsre’ Antwort heißt Radau!“ lautete einer der vielen Schlachtrufe der Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf. Über die drohende Schließung der Schulbibliothek herrscht Entsetzen unter der Schülerschaft. Ein Schüler meldete sich per Leserbrief. Der wiederum sorgte für Verwirrung, da noch nichts entschieden ist.


Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zwei Nachbarn in einem kleinen Ort im Bezirk des Amtsgerichts Diez an der Lahn streiten über die Frage, welche Beeinträchtigungen durch die Haltung von Hühnern und einem Hahn hinzunehmen sind. Dazu urteilte nun auch das Gericht.


First-Responder Altenkirchen ziehen Bilanz der ersten 100 Tage

Die First-Responder-Gruppe Altenkirchen ist seit nunmehr rund 100 Tagen aktiv. Zeit für eine erste Bilanz, findet der Leiter der Altenkirchener Gruppe Holger Mies. Die Gruppe ist strategisch über das Verbandsgemeindegebiet verteilt. Die Helferinnen und Helfer erreichen nach der Alarmierung durch die Leitstelle, die Einsatzstelle meist noch vor Eintreffen des Regelrettungsdienstes.


Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Unter der DFB-Aktion „Danke Schiri“ werden alljährlich in den Fußballkreisen im DFB-Bereich bewährte und verdiente Schiedsrichter (SR) ausgezeichnet. Jeder Fußballkreis kann in den Kategorie Ü50, U 50 und Frauen einen Kandidaten als „Schiedsrichter des Jahres“ küren.


Entscheidung: Neues Krankenhaus in Hattert oder Müschenbach

Das letzte Wort ist gesprochen: Das neue DRK-Krankenhaus, das aus der Zusammenlegung der beiden Kliniken Altenkirchen und Hachenburg entstehen soll, wird in Hattert/Müschenbach gebaut. Das ist das Ergebnis eines Treffens im Altenkirchener Kreishaus, an dem neben Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) als Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Vertreter lokaler Kommunen und des DRK als Träger sowie Landtagsabgeordnete am Montagmorgen (9. Dezember) teilnahmen.




Aktuelle Artikel aus Region


Erwin Rüddel: Die Vor-Ort-Apotheken sind unverzichtbar

Aus diesem Anlass kam es zu einem Informationsaustausch zwischen dem Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses im Deutschen ...

Europäische Woche der Abfallvermeidung: AWB mit Kinoabend und Mitmachtheater

AItenkirchen/Kreisgebiet. Für einen vollen Saal in der Wiedscala in Neitersen sorgte die Einladung des AWB zu einem informativen ...

Verein Betzdorfer Geschichte war unterwegs in Münster

Betzdorf. Für die geschichtliche Einordnung der wichtigen westfälischen Handels-Stadt sorgte der gebuchte Stadtführer, der ...

Kleine Helfer schmückten Weihnachtsbaum der Deutschen Bank in Betzdorf

Betzdorf. Die kleinen Helfer haben dafür mit viel Eifer den bunten Weihnachtsschmuck gebastelt und bringen mit ihrer Kreativität ...

Oberlahrer Kindergarten zu Gast bei der Firma Treif

Oberlahr. Zur Einstimmung auf die kommende Adventszeit sangen die Kinder den Mitarbeitern noch ein kleines Liedchen vor. ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

Wallmenroth. Das Prüfungsprogramm richtet sich an die Anforderungen der WT (World Taekwondo). Folgende Elemente des Taekwondo ...

Weitere Artikel


Vertrauensbeweis für Wagener und Schwan

Wissen. Die CDU-Kreistagsfraktion geht mit ihrem bewährten Vorsitzenden in die neue Legislaturperiode: Michael Wagener wurde ...

Exkursion in den Lebensraum Wald

Schönstein. 24 Mädchen und Jungen der Klasse 2b der Franziskus Grundschule Wissen unternahmen mit Klassenlehrerin Ute Bender ...

Neue Kurse im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Das Haus Felsenkeller und die Verbandsgemeinde Altenkirchen bieten zwei neue Fortbildungen an.
Nach der Wahl ...

Regenbogenkinder besuchten die Feuerwehr

Mudersbach-Birken. Die Vorschulkinder des Kindergartens "Regenbogen" aus Mudersbach-Birken besuchten die Feuerwehr in Niederschelderhütte. ...

E1-Mannschaft der JSG wurde Staffelmeister

Birken-Honigsessen. Mit einem ungefährdeten Sieg am letzten Spieltag beendete die E1-Mannschaft der Jugendspielgemeinschaft ...

Rettungshunde zeigten ihr Können

Windeck-Rosbach/Hamm. Am vergangenen Wochenende feierte die Löschgruppe Rosbach der Feuerwehr Windeck ihr 100-jähriges Bestehen. ...

Werbung