Werbung

Region |


Nachricht vom 18.06.2009 - 09:17 Uhr    

Siegtal pur 2009 - Radeln ohne Kompromisse

Jetzt ist es endlich wieder so weit! Der erfolgreiche Fahrrad-Erlebnistag kann wieder uneingeschränkt stattfinden. Nach dem Baustellen bedingten Ausfall von Siegtal pur am Oberlauf der Sieg im vergangenen Jahr ist am 5. Juli das Siegtal wieder von der Quelle bei Netphen bis Siegburg durchgängig für den motorisierten Verkehr gesperrt und somit für Radler freie Fahrt gegeben.

Region/Kreis Altenkirchen. Mehr als 100.000 Radfahrer und Inlineskater machten jährlich beim Fahrradspektakel in der Flusslandschaft mit und nutzten die umfangreichen Angebote an der Strecke. Dies soll auch so bleiben, versichern die Organisatoren der Städte und Gemeinden im Siegtal. Damit am Sonntag, 5. Juli, im "autofreien Siegtal" auch alles glatt läuft und den Gästen wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten werden kann, sind noch viele organisatorische Aufgaben von der Verkehrslenkung, den Sonderzügen von Bahn und Verkehrsverbünden, den Serviceleistungen an der Strecke, dem Marketing bis hin zu finanziellen Klimmzügen zu bewältigen, so die Geschäftsführerin vom Touristikverband Siegerland-Wittgenstein, Roswitha Still.
Für den Tourismus-Beauftragten des Kreises Altenkirchen, Paul Hüsch, ist der Fahrrad-Erlebnistag ohne die Unterstützung von Sponsoren, zahlreichen Ehrenamtlichen, den Hilfsorganisationen THW, DRK, Feuerwehren und dem Einsatz der Polizei, den Landesstraßen-Betrieben NRW und RLP und das kooperative Mitwirken der Kommunen nicht denkbar.
Damit die Besucher das Siegtal auch mit allen Sinnen genießen können, haben die Städte und Gemeinden sowie Gastronomie und Vereine zahlreiche Pausen- und Verpflegungsstationen mit Unterhaltungsprogrammen geplant.
Die Sponsoren Sparkasse Siegen, Kreissparkasse Altenkirchen, Barmer Ersatzkasse Siegen, die Brauereien Erzquell, Hachenburger und Krombacher finden Siegtal pur gut und helfen bei der Bewältigung von anfallenden Kosten für Marketing und Organisation. Gleichzeitig wirbt die Barmer Siegen mit dem Slogan "Deutschland bewegt sich" für den sportlichen Wohlfühltag im Sattel.
Als "Brückenbauer" beteiligt sich die Kreissparkasse Altenkirchen an der Finanzierung der THW-Brücke, die extra für das Fahrradspektakel bei Etzbach über die Sieg gebaut werden muss, um den Radlern einen immensen Anstieg auf die Rother Höhe zu ersparen und einen familienfreundlichen Streckenverlauf mit "Abenteuereffekt" in der Tallage zu bieten.
An den Pausenstationen entlang der Strecke werden Erfrischungen von der frischen Milch ab Selbstvermarkter, über alkoholfreie Getränke und Limonaden bis hin zu der Getränkepalette der Brauereien vorgehalten und sorgen so für den richtigen "Zisch" bei der Radlerpause.
Eine Neuheit bei Siegtal pur ist das "Radler-Kunstwerk", das als Situativobjekt des heimischen Künstlers Hans-Jörg Beck in Zusammenarbeit mit der Jugendkunstschule Altenkirchen im Wiesengelände des Hofgut Höfer in Obergüdeln eigens für den Fahrrad-Erlebnistag aufgebaut wird.
Alle Aktionen an der rund 130 Kilometer langen Strecke sind in einem Flyer mit Entfernungsangaben und Höhenprofilen abgedruckt. Der Flyer ist in den Rathäusern erhältlich.
Weitere Informationen unter Telefon 0271/333 10 20, TVSW Siegen
(Netphen/Niederschelden), Telefon 02681/813 903, KV Altenkirchen
(Mudersbach/Etzbach), Telefon 02241/19 4 33, TI Siegburg
(Windeck/Au-– Siegburg); Internet: www.siegtal-pur.info.
xxx
Foto (von links): Johannes Kaspers, Kreissparkasse Altenkirchen, Armin Benfer, Sparkasse Siegen, Klaus Strüder, Hachenburger Brauerei, Ulrich Stupperich, Krombacher Brauerei, Oliver Pack, Erzquell Brauerei, Andreas Schröder, Barmer Ersatzkasse Siegen,
Roswitha Still, Touristikverband Siegerland-Wittgenstein und Paul Hüsch, Kreisverwaltung Altenkirchen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Siegtal pur 2009 - Radeln ohne Kompromisse

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Einführungsgottesdienst: Anne Peters-Rahn wird Schulpfarrerin an der BBS

Betzdorf/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Betzdorfer Kreuzkirche wird Pfarrerin Anne Peters-Rahn am ...

Weitere Artikel


Vertrauensbeweis für Wagener und Schwan

Wissen. Die CDU-Kreistagsfraktion geht mit ihrem bewährten Vorsitzenden in die neue Legislaturperiode: Michael Wagener wurde ...

Exkursion in den Lebensraum Wald

Schönstein. 24 Mädchen und Jungen der Klasse 2b der Franziskus Grundschule Wissen unternahmen mit Klassenlehrerin Ute Bender ...

Neue Kurse im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Das Haus Felsenkeller und die Verbandsgemeinde Altenkirchen bieten zwei neue Fortbildungen an.
Nach der Wahl ...

Regenbogenkinder besuchten die Feuerwehr

Mudersbach-Birken. Die Vorschulkinder des Kindergartens "Regenbogen" aus Mudersbach-Birken besuchten die Feuerwehr in Niederschelderhütte. ...

E1-Mannschaft der JSG wurde Staffelmeister

Birken-Honigsessen. Mit einem ungefährdeten Sieg am letzten Spieltag beendete die E1-Mannschaft der Jugendspielgemeinschaft ...

Rettungshunde zeigten ihr Können

Windeck-Rosbach/Hamm. Am vergangenen Wochenende feierte die Löschgruppe Rosbach der Feuerwehr Windeck ihr 100-jähriges Bestehen. ...

Werbung