Werbung

Nachricht vom 18.06.2009    

D-Jugend Teams schlagen sich gut

Die Faustball-D-Jugend-Mannschaften des VfL Kirchen mischen gut mit. Die 1. Mannschaft belegt zurzeit den 2., die 2. den 4. Platz. Da ist beim letzten Spieltag noch einiges drin.

Kirchen/Dörnberg. Beide D-Jugendmannschaften des VfL Kirchen konnten beim Spieltag in Dörnberg zeigen, dass Sie sich weiter verbessert haben. Kirchen 1 (Jan Brendebach, Pia Thiel, Anna Rommersbach, Jonas Oldemeier, Robert Pfeifer und Jonas Weber) musste im ersten Spiel des Tages gegen Rot-Weiß Koblenz antreten. Nach dem ersten Satz mit leichten Fehlern und etwas unkontrolliertem Spiel konnte im zweiten Satz deutlich sicherer gespielt werden. Mit 11:8 und 11:4 wurden die ersten beiden Punkte des Tages eingespielt. 
Kirchen 2 spielte parallel gegen den TV Wasenbach, den Tabellenführer. Kämpferisch stark zeigte sich die junge Mannschaft und konnte den ersten Satz mit 13:11 für sich entscheiden. Anschließend wurde Wasenbach aber stärker und die beiden folgenden Sätze wurden sehr knapp mit 9:11 und 6:11 verloren.
Anschließend folgte das Lokalderby an fremder Stätte Kirchen 1 gegen Kirchen 2. Das durch Tim Fischer gecoachte Team Kirchen 2 zeigte hier eine sehr gute Leistung. Alle Spielerinnen und Spieler (Luca Nolden, Collin Latsch, Lukas Halbe, Lilly Schuh, Lukas Becker, Jona Edler, Robin Schuh und Nico Thiel) wurden eingesetzt und zeigten, was sie gelernt haben. Ein spannendes Spiel über drei Sätze wurde hart umkämpft. Die mitgereisten Eltern und Schlachtenbummler feuerten tüchtig an und alle konnten hier nach einem Sieg durch Kirchen 1 am Schluss stolz vom Platz gehen. 6:11, 13:11 und 11:9 gingen die Sätze aus. 
Im letzten Spiel für Kirchen 2 ging es gegen Rot-Weiß Koblenz. Sichtlich gestärkt durch das Spiel vorher gegen Kirchen 1 konnte Kirchen 2 hier sicher und sehr solide spielen und sicherte sich das Spiel mit 11:6 und 11:4.
Im letzten Spiel des Tages musste nun Kirchen 1 gegen den TV Wasenbach antreten. Gut eingestellt durch den Trainer Rolf Ludwig konnte hier gegen den sehr starken Angreifer von Wasenbach der erste Satz gewonnen werden. Anschließend wurden die Bälle auf beiden Seiten hart umkämpft und Kirchen musste sich nach drei Sätzen geschlagen geben (11:9, 10:12, 9:11).
Am letzten Spieltag am kommenden Sonntag in Weisel wird sich entscheiden, welche Platzierungen die Kirchener Mannschaften noch erreichen können. Momentan belegt Kirchen 1 den zweiten Platz, Kirchen 2 liegt auf Platz vier. (Rolf Ludwig)



Kommentare zu: D-Jugend Teams schlagen sich gut

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen will „smarte Landregion“ werden

Der Kreis Altenkirchen hat "Smarte Landregionen", ein Modellvorhaben des Bundes, ins Auge gefasst. Es ist inzwischen aber vielmehr als ein lockerer Blick: Das AK-Land möchte einer von letztlich nur sieben Landkreisen werden, die jeweils in den Genuss einer Förderung von einer Million Euro kommen, die über eine Dauer von vier Jahren gezahlt wird.


Statement zum geplanten Krankenhausstandort in Hattert

Ortsbürgermeister Christoph Hoopmann nimmt Stellung: Die Suche nach einem geeigneten Standort für das neue Westerwald-Klinikum sorgt seit Monaten für Diskussionen. Die Beteiligten haben sich zuletzt auf eine Lösung in Hattert/Müschenbach geeinigt. Auch der Ortsgemeinderat Hattert hat sich mit überwältigender Mehrheit (16:1) für den Standort in Hattert ausgesprochen.


Polizei fasst Kabeldieb nach Verfolgung – Zeugen gesucht

Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen, 28. Januar 2020, im Rahmen einer Streifenfahrt eine männliche Person beobachtetet, die zu Fuß an der Drive-In Spur des geschlossenen McDonalds in Willroth entlang ging. Als der Mann die Polizei bemerkte, lief er davon.


Interview (Teil 1) mit Fly&Help-Gründer Reiner Meutsch: „Ich wollte einen Sinn“

Die nackten Zahlen heben eine Leistung heraus, die ihresgleichen sucht: In zehn Jahren des Bestehens eröffnete die Stiftung "Fly & Help" von Reiner Meutsch (Kroppach/64) 369 Schulen in 47 Ländern. 16 Millionen Euro wurden investiert. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Im dreiteiligen Exklusivinterview mit den Kurieren offenbart der Stiftungsgründer viele private Aspekte. Lesen Sie im ersten Teil über Meutschs Abschied vom Unternehmen "Berge & Meer", über eine neue Charaktereigenschaft und wie er lernte, sich in höchsten Politikkreisen und in der High Society zu bewegen.


SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Der 29. Hachenburger Pils-Cup wurde am Sonntagabend, den 26. Januar in der Rundsporthalle in Hachenburg entschieden. 384 Tore konnten bejubelt werden. Sieger nach Neunmeter-Schießen wurde die SG Berod-Wahlrod/ Lautzert-Oberdreis. Nach 2014 trug sich das Team nun zum zweiten Mal in die Siegerliste ein.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

BIrken-Honigsessen. Nach dem gemeinsamen Frühstück im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal begrüßten zunächst Präses ...

Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Hamm. Der Tätigkeitsbericht des Vorstandes wurde von Schriftführerin Iris Niederhausen vorgetragen. Den Kassenbericht trug ...

Jahreshauptversammlung des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Nachdem er die ordnungsgemäße Einladung und Bekanntgabe der Tagesordnung angesprochen hatte, erhob sich die ...

Jahreshauptversammlung der SG Altenkirchen bringt Veränderung

Altenkirchen. Am Samstag (25. Januar) trafen sich rund 75 Mitglieder der Schützengesellschaft (SG) Altenkirchen im Schützenhaus. ...

Senioren feiern Karneval in Horhausen mit buntem Programm

Horhausen. Im Rahmen der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und den Vorsitzenden der Seniorenakademie, Rolf ...

SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Weitere Artikel


Festliches Konzert der Jungen Philharmonie

Horhausen. Am Sonntag, 28. Juni, um 18 Uhr, gibt in der Katholischen Kirche "St. Maria Magdalena" in Horhausen unter der ...

Mitmachen: "Nazis aus dem Takt bringen"

Region. "Bunt statt braun" - diese Ansage wird Neonazis überall entgegen gehalten, wo sie für Hass, Angst und Menschenverachtung ...

Ausstellung "Mensch Paulus" eröffnet

Kreis Altenkirchen/Wissen. "Paulus muss man nicht schlucken, man muss mit ihm reden!" Wenn es nach Georg Falke von der ...

Zwei WDM-Teilnahmen schon sicher

Kirchen. Am vorletzten Spieltag der weiblichen und männlichen C-Jugend in Kirchen fuhr die weibliche Mannschaft schon vorzeitig ...

Moliéres Lustspiel heute noch aktuell

Horhausen. Das "Pegasustheater" (Wiesbaden) begeisterte im Horhausener Kaplan-Dasbach-Haus in der Reihe "Kultur im KDH" ...

Merkwürdiges in alten Mauern

Horhausen. Ein altes Herrenhaus in England: Olivia Pellington hat zu ihrem 65. Geburtstag ihre schräge Verwandtschaft nach ...

Werbung