Werbung

Region |


Nachricht vom 19.06.2009    

Kreisjugendsportfest mit Superergebnissen

Das Kreisjugendsportfest im Wissener Stadion führte 13 Schulen mit insgesamt 387 Schülern zum sportlichen Wettkampf zusammen. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler qualifizierten sich für das Landesjugendsportfest im September. Zur Siegerehrung hatte Sportkreis-Vorsitzender Hans-Georg Brass alle Hände voll zu tun.

Kreis Altenkirchen. Das Kreisjugendsportfest 2009 brachte tolle Ergebnisse und eine rege Beteiligung. Aus 13 Schulen des Kreises kamen 387 Schülerinnen und Schüler nach Wissen ins Stadion zum sportlichen Wettkampf. Teilnahmeberechtigt waren Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren. Im Drei- und Vierkampf sowie den 800- und 1000-Meter-Läufen galt es die Besten zu ermitteln. Das Kreisjugendsportfest diente auch der Qualifikation für das Landessportfest in Enkenbach-Alsenborn im September.
Am Morgen hatte Landrat Michael Lieber die sportlichen Wettkämpfe schwungvoll eröffnet, ähnlich dem Geist der olympischen Spiele. Die Organisation hatten die bewährten Kräfte vom Kopernikus Gymnasium und Peter Fuhrmann (VG Verwaltung Hamm) sowie die Kreisverwaltung, die mit Swetlana Neufeld vor Ort war. Zur Siegerehrung kam der Sportkreisvorsitzende Hans-Georg Brass, der sich über die große Zahl der jungen Athleten freute. Für alle Erst- bis Drittplatzierten der jeweiligen Jahrgangsstufen gab es die Urkunde und ein Buchgeschenk des Landkreises zur öffentlichen Siegerehrung.
Wir nennen hier die Erstplatzierten und ihre Schulen sowie die sportliche Disziplin:
1000-Meter-Lauf, Schüler M15: David Jäger, Geschw.-Scholl-Realschule Betzdorf mit 3:03,7 min. Schüler M14: Robert Heimann, Berta-von-Suttner-Realschule, Betzdorf mit 3:14,5 min. 800-Meter-Lauf, Schülerinnen W15: Louisa-Marie Mockenhaupt, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Betzdorf, mit 2:49,0 min. Schülerinnen W14: Sophia Gerhardt, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Betzdorf, mit 2:47,6 min.
Dreikampf, Schülerinnen W12: Jana Zimmermann, Gesch.-Scholl-Realschule Betzdorf mit 1237 Punkten. Schülerinnen W13: Saskia Dentel, Geschw.-Scholl-Realschule, Betzdorf mit 1368 Punkten. Dreikampf, Schüler M12: Kevin Eichelhardt, Westerwald-Gymnasium, Altenkirchen mit 1109 Punkten. Schüler M13: Philipp Stoll, IGS Hamm mit 1196 Punkten.
Vierkampf, Schülerinnen W14: Arabella Geimer, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Betzdorf mit 1371 Punkten. Dreikampf, Schülerinnen W14: Henrike Lauer, Berta-von-Suttner-Realschule, Betzdorf mit 1346 Punkten. Vierkampf, Schülerinnen W15: Leslie-Luisa Schönenbach, Kopernikus Gymnasium, Wissen mit 1271 Punkten. Dreikampf, Schülerinnen W15: Saskia Muhl, Geschw.-Scholl-Realschule, Betzdorf mit 1242 Punkten.
Vierkampf, Schüler M14: Maximilian Müller, Kopernikus Gymnasium, Wissen mit 1340 Punkten. Dreikampf, Schüler M14: Robin Stangier, Marion-Dönhoff-Realschule Wissen mit 1432 Punkten. Vierkampf, Schüler M15: Pascal Binneweiß, Hauptschule Wissen mit 2118 Punkten. Dreikampf, Schüler M15: Florian Pfesdorf, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Betzdorf mit 1498 Punkten.
Dreikampf, weibliche Jugend B: Julia Trapp, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Betzdorf mit 1686 Punkten. Dreikampf, männliche Jugend B: Andre Klöckner, Kopernikus Gymnasium, Wissen mit 1570 Punkten. (hw)
xxx
Der 1000-Meter-Lauf stand am Ende des Kreisjugendsportfestes in Wissen. Fotos: Helga Wienand


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kreisjugendsportfest mit Superergebnissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Wissen: Crêpes-Tag macht Ausflug für ukrainische Kinder möglich

Wissen. Rund 1.000 Euro hatten die Mitarbeitervertretung des St. Antonius-Krankenhauses über ihre Aktion "Gemeinsam helfen" ...

Kreisjugendpflege: Unterwegs mit den Giebelwald-Rangern und Inliner-Workshop

Region. Im wilden Giebelwald gehen die teilnehmenden Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren auf Spuren- und Fährtensuche. ...

Schulbuchausleihe im AK-Land: Bestellungen bald möglich

Region. Die jeweilige Schule stellt für die Teilnahme-Anmeldung einen Freischaltcode zur Verfügung, der es ermöglicht, online ...

Jobcenter und Arbeitsagentur Kreis Altenkirchen zu Besuch bei Westerwaldbahn und -bus

Steinebach. Nach Begrüßung und einer Vorstellung der beiden Unternehmen durch den Geschäftsführer Oliver Schrei erhielten ...

Landfrauen auf Tour: Ölverkostung in der "Alten Schmiede" in Neitersen

Region. Die Nahrungsmittel werden in einer eigens dafür gebauten und patentierten Ölmühle von Jürgen Drees gepresst. Das ...

Seniorennachmittag der Stadt Wissen bald im Kulturwerk

Wissen. Kaffee, Kuchen und Wein sowie interessante Darbietungen: Am Mittwoch, den 8. Juni, findet wieder der Seniorennachmittag ...

Weitere Artikel


85-Jährige mit Messer lebensgefährlich verletzt

Altenkirchen. Heute, Freitag, 19. Juni, wurde in der Altenkirchener Fußgängerone, gegen 10.10 Uhr, ein brutaler Raubüberfall ...

"Lobet Gott mit Posaunen!"

Daaden. Die Posaunenchöre des Daadener Landes eröffnen gemeinsam am Sonntag, 21. Juni, um 10 Uhr in der evangelischen Barockkirche ...

Sicher: Kokain stammte aus Honduras

Almersbach. Etwa 200 Kilogramm Kokain wurden am 5. Juni in Almersbach gefunden (der AK-Kurier berichtete aktuell). Hierbei ...

Spendenlauf brachte rund 1600 Euro

Betzdorf. Beim diesjährigen Spendenlauf für rheumakranke Kinder am Dienstagabend in Betzdorf hatten sich 135 Läuferinnen ...

Ausstellung "Mensch Paulus" eröffnet

Kreis Altenkirchen/Wissen. "Paulus muss man nicht schlucken, man muss mit ihm reden!" Wenn es nach Georg Falke von der ...

Mitmachen: "Nazis aus dem Takt bringen"

Region. "Bunt statt braun" - diese Ansage wird Neonazis überall entgegen gehalten, wo sie für Hass, Angst und Menschenverachtung ...

Werbung