Werbung

Region |


Nachricht vom 19.06.2009    

Kreisjugendsportfest mit Superergebnissen

Das Kreisjugendsportfest im Wissener Stadion führte 13 Schulen mit insgesamt 387 Schülern zum sportlichen Wettkampf zusammen. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler qualifizierten sich für das Landesjugendsportfest im September. Zur Siegerehrung hatte Sportkreis-Vorsitzender Hans-Georg Brass alle Hände voll zu tun.

Kreis Altenkirchen. Das Kreisjugendsportfest 2009 brachte tolle Ergebnisse und eine rege Beteiligung. Aus 13 Schulen des Kreises kamen 387 Schülerinnen und Schüler nach Wissen ins Stadion zum sportlichen Wettkampf. Teilnahmeberechtigt waren Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren. Im Drei- und Vierkampf sowie den 800- und 1000-Meter-Läufen galt es die Besten zu ermitteln. Das Kreisjugendsportfest diente auch der Qualifikation für das Landessportfest in Enkenbach-Alsenborn im September.
Am Morgen hatte Landrat Michael Lieber die sportlichen Wettkämpfe schwungvoll eröffnet, ähnlich dem Geist der olympischen Spiele. Die Organisation hatten die bewährten Kräfte vom Kopernikus Gymnasium und Peter Fuhrmann (VG Verwaltung Hamm) sowie die Kreisverwaltung, die mit Swetlana Neufeld vor Ort war. Zur Siegerehrung kam der Sportkreisvorsitzende Hans-Georg Brass, der sich über die große Zahl der jungen Athleten freute. Für alle Erst- bis Drittplatzierten der jeweiligen Jahrgangsstufen gab es die Urkunde und ein Buchgeschenk des Landkreises zur öffentlichen Siegerehrung.
Wir nennen hier die Erstplatzierten und ihre Schulen sowie die sportliche Disziplin:
1000-Meter-Lauf, Schüler M15: David Jäger, Geschw.-Scholl-Realschule Betzdorf mit 3:03,7 min. Schüler M14: Robert Heimann, Berta-von-Suttner-Realschule, Betzdorf mit 3:14,5 min. 800-Meter-Lauf, Schülerinnen W15: Louisa-Marie Mockenhaupt, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Betzdorf, mit 2:49,0 min. Schülerinnen W14: Sophia Gerhardt, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Betzdorf, mit 2:47,6 min.
Dreikampf, Schülerinnen W12: Jana Zimmermann, Gesch.-Scholl-Realschule Betzdorf mit 1237 Punkten. Schülerinnen W13: Saskia Dentel, Geschw.-Scholl-Realschule, Betzdorf mit 1368 Punkten. Dreikampf, Schüler M12: Kevin Eichelhardt, Westerwald-Gymnasium, Altenkirchen mit 1109 Punkten. Schüler M13: Philipp Stoll, IGS Hamm mit 1196 Punkten.
Vierkampf, Schülerinnen W14: Arabella Geimer, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Betzdorf mit 1371 Punkten. Dreikampf, Schülerinnen W14: Henrike Lauer, Berta-von-Suttner-Realschule, Betzdorf mit 1346 Punkten. Vierkampf, Schülerinnen W15: Leslie-Luisa Schönenbach, Kopernikus Gymnasium, Wissen mit 1271 Punkten. Dreikampf, Schülerinnen W15: Saskia Muhl, Geschw.-Scholl-Realschule, Betzdorf mit 1242 Punkten.
Vierkampf, Schüler M14: Maximilian Müller, Kopernikus Gymnasium, Wissen mit 1340 Punkten. Dreikampf, Schüler M14: Robin Stangier, Marion-Dönhoff-Realschule Wissen mit 1432 Punkten. Vierkampf, Schüler M15: Pascal Binneweiß, Hauptschule Wissen mit 2118 Punkten. Dreikampf, Schüler M15: Florian Pfesdorf, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Betzdorf mit 1498 Punkten.
Dreikampf, weibliche Jugend B: Julia Trapp, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Betzdorf mit 1686 Punkten. Dreikampf, männliche Jugend B: Andre Klöckner, Kopernikus Gymnasium, Wissen mit 1570 Punkten. (hw)
xxx
Der 1000-Meter-Lauf stand am Ende des Kreisjugendsportfestes in Wissen. Fotos: Helga Wienand


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kreisjugendsportfest mit Superergebnissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Unfall in Betzdorf: Auto fährt ungebremst in Ladenlokal

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen, 28. Februar, gegen 9 Uhr in Betzdorf wurden zwei Personen leicht verletzt. Ein Auto fuhr in ein Ladenlokal und erfasste eine Person. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt.


Wintereinbruch sorgt für Einsätze bei Feuerwehren im Kreis

Der Wintereinbruch am Donnerstag, 27. Februar, sorgte bei den Feuerwehren im Kreis Altenkirchen für mehrere Einsätze. Wie die Feuerwehr im Raum Flammersfeld mitteilt, blieb es bei umgestürzten Bäumen. Personen wurden nicht verletzt.


Corona-Virus: Gesundheitsamt im Kreis in Kontakt mit Ärzten und Krankenhäusern

Das SARS-CoV-2 Virus rückt immer näher, auch in Rheinland-Pfalz sind mittlerweile Fälle bestätigt worden. Dennoch gibt es im Westerwald bisher keine Erkrankungen oder bestätigten Verdachtsfälle von COVID-19.


Ausstellung: Als „Bomben auf Betzdorf“ die Stadt zerstörten

Die Vorbereitungen des Geschichtsvereins zur Ausstellung „Bomben auf Betzdorf“ am 12. März 2020 sind in vollem Gange. Das Vorstandsteam des Vereins, Heinz Stock, Gerd Bäumer sowie Hans Schmidt und Karl-Heinz Brato hat sich viel Arbeit gemacht, gemeinsam Recherchen angestellt, ca. 70 Fotos gesichtet und bearbeitet


Diebstahlserie auf Friedhof – Polizei bittet um Hinweise

Bei der Polizei wurden in den vergangenen Wochen mehrfach Anzeigen erstattet, nachdem von verschiedenen Gräbern auf dem Friedhof in Brachbach Kerzen, Deko Artikel und/oder Blumen bzw. Pflanzen entwendet worden sind.




Aktuelle Artikel aus Region


Kreisgesundheitsamt: Was passiert bei Corona-Verdacht?

Altenkirchen. Dazu zählen das Gesundheitsministerium in Mainz, das Landesuntersuchungsamt, das Robert-Koch-Institut (RKI). ...

Fahndungsbild: Trickbetrüger hatten Erfolg

Betzdorf/Kirchen. Diese gab vor, in Siegen bei einem Notar zu sitzen und 10.000 Euro für den Erwerb einer Eigentumswohnung ...

Unfall in Betzdorf: Auto fährt ungebremst in Ladenlokal

Betzdorf. Ein 54-Jähriger war mit seinem Pkw auf der Wilhelmstraße in Richtung Wissen unterwegs. Aus ungeklärter Ursache ...

„Mobbing nicht mit mir!“ macht Kinder stark

Katzwinkel. Am Samstag, den 29. Februar in der Zeit von 15 bis 17 Uhr findet in der Glück-Auf-Halle in Katzwinkel (Barbarastraße) ...

Frühling sorgt für Belebung des Arbeitsmarktes

Kreisgebiet. Ende Februar waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied 8.129 Menschen ohne Job gemeldet – das sind 92 weniger ...

Wintereinbruch sorgt für Einsätze bei Feuerwehren im Kreis

Flammersfeld. Der kaum noch erwartete Wintereinbruch sorgte am Donnerstag, 27. Februar, für mehrere Einsätze der Feuerwehren ...

Weitere Artikel


85-Jährige mit Messer lebensgefährlich verletzt

Altenkirchen. Heute, Freitag, 19. Juni, wurde in der Altenkirchener Fußgängerone, gegen 10.10 Uhr, ein brutaler Raubüberfall ...

"Lobet Gott mit Posaunen!"

Daaden. Die Posaunenchöre des Daadener Landes eröffnen gemeinsam am Sonntag, 21. Juni, um 10 Uhr in der evangelischen Barockkirche ...

Sicher: Kokain stammte aus Honduras

Almersbach. Etwa 200 Kilogramm Kokain wurden am 5. Juni in Almersbach gefunden (der AK-Kurier berichtete aktuell). Hierbei ...

Spendenlauf brachte rund 1600 Euro

Betzdorf. Beim diesjährigen Spendenlauf für rheumakranke Kinder am Dienstagabend in Betzdorf hatten sich 135 Läuferinnen ...

Ausstellung "Mensch Paulus" eröffnet

Kreis Altenkirchen/Wissen. "Paulus muss man nicht schlucken, man muss mit ihm reden!" Wenn es nach Georg Falke von der ...

Mitmachen: "Nazis aus dem Takt bringen"

Region. "Bunt statt braun" - diese Ansage wird Neonazis überall entgegen gehalten, wo sie für Hass, Angst und Menschenverachtung ...

Werbung