Werbung

Nachricht vom 25.06.2017 - 22:05 Uhr    

Kindermusical der Kita St. Katharina war ein Erfolg

Zwei Monate haben die Kinder der Kindertagesstätte St. Katharina in Schönstein mit ihren Erzieherinnen geprobt, gesungen und gebastelt, um am 24. Juni das Kindermusical „Felix auf Abenteuerreise in Chile“ in der Turnhalle der Franziskus-Grundschule aufführen zu können.

Alle Kinder der Kita St. Katharina haben beim Musical mitgewirkt. Fotos: Regina Steinhauer

Wissen. Viele Eltern, Großeltern und Geschwister ließen sich mit auf eine Reise durch Chile nehmen. Angelehnt an eine Abenteuerreise des bekannten Stoffhasen Felix gab es für die Mitwirkenden und das Publikum viel Wissenswertes zu entdecken. Die Anden, wilde Tiere und traditionelle Musikinstrumente – das alles und noch viel mehr wurde anschaulich in einer Dia-Show dargestellt und in Liedern unterhaltsam verpackt.

Alle drei Gruppen der Kita haben an diesem Projekt teilgenommen. Unterstützt wurden sie von Musiktherapeutin/Sozialarbeiterin Michaela Weyand und Musiklehrer/Sozialarbeiter Eduardo Cisternas, Referenten für Globales Lernen im Programm „Bildung trifft Entwicklung“ der Organisation Engagement Global in Bonn, die das Projekt gefördert hat.

Zehn Einheiten wurden gemeinsam genutzt, um Lieder, teilweise auf Spanisch, und kleine Szenen einzuüben. Michaela Weyand begleitete die Kinder mit Gesang und Gitarre und Eduardo Cisternas hatte vom Regenrohr über die Panflöte bis hin zur Ukulele fast alles dabei, was zur traditionellen chilenischen Musik dazugehört.
Außerdem haben die Kinder mit ihren Erzieherinnen viele Requisiten und Tiere für das Bühnenbild mit Liebe zum Detail selbst gebastelt, so zum Beispiel lebensgroße Kakteen und ein Lama.

Das Bühnenbild, ein riesengroßes Gemälde der vielfältigen chilenischen Landschaft, wurde vom Künstler Dirk Marx angefertigt. Drei Wochenenden verbrachte der engagierte Vater, dessen Kind beim Musical mitwirkte, mit dem Bemalen der Bühnenwand. Die Arbeit hat sich gelohnt und so wurde der Turnhalle der Franziskus-Grundschule gleich ein wenig südamerikanisches Flair eingehaucht. Leinwände mit Fotos der vergangenen zwei Monate machten die intensive Arbeit an dem Projekt für alle Besucher deutlich.

Ein aufwendiges Projekt, das von den Erzieherinnen viel Organisationstalent und von den Kindern ein hohes Maß an Motivation und Disziplin gefordert hat. Doch vor allem Stand der Spaß im Vordergrund und das konnte man allen Beteiligten bei der Aufführung des Musicals ansehen. Dafür gab es vom Publikum viel Applaus und im Anschluss gab es nach der gelungenen Darbietung bei Sonnenschein auf dem Schulhof Kaffee und Kuchen. Waltraud Janke, Leiterin der Kita, freute sich sehr, dass die Aufführung nach einer holprigen Generalprobe so gut gelungen war. Besonders dankte sie Michaela Weyand und Eduardo Cisternas, die das Musical auf die Beine gestellt haben. (rst)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Kommentare zu: Kindermusical der Kita St. Katharina war ein Erfolg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Anhänger mit fest verbautem Backofen gestohlen

Wissen. Man glaubt es nicht. Da wird ein kompletter Anhänger mit fest montiertem Backofen gestohlen: Laut Mitteilung der ...

Schwerer Verkehrsunfall - drei Personen tödlich verletzt

Streithausen. Der 87-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem PKW die Kreisstraße 21 aus Richtung Streithausen/ Marienstatt ...

Brandschutzerziehung in der Ingelbacher Kindertagesstätte

Ingelbach/Weyerbusch. Das Thema „Feuerwehr“ ist für viele Kinder immer eine Faszination. Groß wurden die Augen der Kinder ...

Typisierungsaktion für Stammzellenspende in Mudersbach

Mudersbach. Wer als gesunder junger Erwachsener regelmäßig Blut spendet und sich dazu einmal als Stammzellspender bei der ...

Diebstähle in Willroth und Bürdenbach

Willroth. In dem Zeitraum vom 15. Februar, 13 Uhr, bis zum 16. Februar, 6.20 Uhr, wurde ein Werbebanner einer Karnevalsgesellschaft ...

Wer haftet bei Spielplatz-Unfällen?

Koblenz/Region. Nunmehr verlangt er, vertreten durch seine Eltern, von der beklagten Stadt Schadensersatz wegen einer Verletzung ...

Weitere Artikel


Schönsteiner Königspaar feiert Schützenfest

Wissen/Schönstein. Am 15. Juni wurde Norbert Lichtenthäler mit dem 1.129 Schuss Schönsteins neuer Schützenkönig. An diesem ...

Beeindruckende Abschlussfeier an der Westerwaldschule

Gebhardshain. Letzten Endes war es eine beeindruckende Abschlussfeier, die die Entlassklassen 9d/ 9e sowie 10a/10b ihren ...

Zweites Benefiz-Fußballturnier in Altenkirchen wieder ein Erfolg

Altenkirchen. Am Samstag, 24. Juni, begann um 10.45 Uhr das zweite Benefiz-Fußballturnier auf der Sportanlage Glockenspitze. ...

Drittes Mofa-Rennen in Seifen

Seifen. Schon am frühen Morgen war oberhalb von Seifen viel Leben. Die Teams für das Mofarennen waren bereits mit den Vorbereitungen ...

Jugendliche trieben ihr Unwesen in der Kreisstadt

Altenkirchen. In der Nacht von Freitag auf Samstag (23./24. Juni) erhielt die Polizei Altenkirchen um 23 Uhr den Hinweis, ...

Konzertreihe „Treffpunkt Alter Markt“ gestartet

Hachenburg. In den Sommermonaten kommen jeden Donnerstagabend Jung und Alt zusammen, um miteinander zu reden, tanzen, singen ...

Werbung