Werbung

Region |


Nachricht vom 19.06.2009    

85-Jährige mit Messer lebensgefährlich verletzt

Ein äußerst brutaler Raubüberfall ereignete sich am heutigen Freitag, 19. Juni, gegen 10.10 Uhr, in der Altenkirchener Fußgängerzone. Ein unbekannter Täter attackierte eine 85-jährige Frau mit einem Messer, raubte ihr die Handtasche und verletzte das Opfer dabei lebensgefährlich.

Altenkirchen. Heute, Freitag, 19. Juni, wurde in der Altenkirchener Fußgängerone, gegen 10.10 Uhr, ein brutaler Raubüberfall auf eine 85-jährige Frau verübt. Ein unbekannter Täter attackierte die alte Dame in Höhe NKD in einer Hofeinfahrt mit einem Messer und verletzte sie dabei lebensgefährlich. Die Beute des Räubers: Die Handtasche des Opfers. Nach der Tat flüchtete der etwa 30-jährige Mann in eine unbekannte Richtung. Die schwerverletzte 85-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, nachdem sie vor Ort notärztlich versorgt worden war. Die Fahndung der Polizei läuft derzeit noch auf Hochtouren. Auch Suchhunde waren im Einsatz. Bisher war die Ringfahndung nach dem brutalen Räuber aber noch erfolglos. Zeugen, die Wahrnehmungen gemacht haben, die mit der Tat in ZUsammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Polizei in Altenkirchen, Telefon 02681/9460, zu melden.
xxx
In der Altenkirchener Fußgängerzone wurde die 85-Jährige brutal überfallen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Fotos: Gerd Asmussen


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: 85-Jährige mit Messer lebensgefährlich verletzt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Saubere Natur im Wisserland - Infoschilder sollen über Folgen von Müll aufklären

Wissen. Dass man seinen Abfall nicht in die Landschaft wirft und stattdessen wieder mit nach Hause nimmt und sortiert, sollte ...

Betzdorf: Mit frisiertem Roller durch die Stadt gerast

Betzdorf. Der 40 Jahre alte Fahrer gab an, lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung zu sein. Im Verlauf der Kontrolle ...

Friesenhagen: Tiefstehende Sonne löste Verkehrsunfall aus

Friesenhagen. Grund dafür sei die tiefstehende Sonne gewesen. Der vorübergehend orientierungslose Fahrer touchierte mit seinem ...

Großbrand in Haiger: Auswirkungen waren auch im Kreis Altenkirchen sichtbar

Kreis Altenkirchen. Durch den Großbrand im nordhessischen Haiger kam es weithin zu einer starken Rauchentwicklung und Rußniederschlag, ...

Waldbrand in Schutzbach: Schneise verschaffte den Wehrleuten wertvolle Zeit

Schutzbach. Wenn in der brütenden Hitze dieser Sommertage die Feuerwehren ausrücken, dann kann man mit an Sicherheit grenzender ...

Betzdorfer Pfadfinder klären "Skandal in Ratzeburg" auf

Region. Dass sich in den Zelten kaum aufgehalten wurde, lag nicht nur an den teils hohen, sommerlichen Temperaturen, sondern ...

Weitere Artikel


"Lobet Gott mit Posaunen!"

Daaden. Die Posaunenchöre des Daadener Landes eröffnen gemeinsam am Sonntag, 21. Juni, um 10 Uhr in der evangelischen Barockkirche ...

Sicher: Kokain stammte aus Honduras

Almersbach. Etwa 200 Kilogramm Kokain wurden am 5. Juni in Almersbach gefunden (der AK-Kurier berichtete aktuell). Hierbei ...

"Tag des offenen Friedhofs" in Betzdorf

Betzdorf. Es ist noch nicht lange her, dass gesagt wurde, die Kultur eines Volkes spiegele sich mit seinen Friedhöfen wider. ...

Kreisjugendsportfest mit Superergebnissen

Kreis Altenkirchen. Das Kreisjugendsportfest 2009 brachte tolle Ergebnisse und eine rege Beteiligung. Aus 13 Schulen des ...

Spendenlauf brachte rund 1600 Euro

Betzdorf. Beim diesjährigen Spendenlauf für rheumakranke Kinder am Dienstagabend in Betzdorf hatten sich 135 Läuferinnen ...

Ausstellung "Mensch Paulus" eröffnet

Kreis Altenkirchen/Wissen. "Paulus muss man nicht schlucken, man muss mit ihm reden!" Wenn es nach Georg Falke von der ...

Werbung