Werbung

Region |


Nachricht vom 19.06.2009    

85-Jährige mit Messer lebensgefährlich verletzt

Ein äußerst brutaler Raubüberfall ereignete sich am heutigen Freitag, 19. Juni, gegen 10.10 Uhr, in der Altenkirchener Fußgängerzone. Ein unbekannter Täter attackierte eine 85-jährige Frau mit einem Messer, raubte ihr die Handtasche und verletzte das Opfer dabei lebensgefährlich.

Altenkirchen. Heute, Freitag, 19. Juni, wurde in der Altenkirchener Fußgängerone, gegen 10.10 Uhr, ein brutaler Raubüberfall auf eine 85-jährige Frau verübt. Ein unbekannter Täter attackierte die alte Dame in Höhe NKD in einer Hofeinfahrt mit einem Messer und verletzte sie dabei lebensgefährlich. Die Beute des Räubers: Die Handtasche des Opfers. Nach der Tat flüchtete der etwa 30-jährige Mann in eine unbekannte Richtung. Die schwerverletzte 85-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, nachdem sie vor Ort notärztlich versorgt worden war. Die Fahndung der Polizei läuft derzeit noch auf Hochtouren. Auch Suchhunde waren im Einsatz. Bisher war die Ringfahndung nach dem brutalen Räuber aber noch erfolglos. Zeugen, die Wahrnehmungen gemacht haben, die mit der Tat in ZUsammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Polizei in Altenkirchen, Telefon 02681/9460, zu melden.
xxx
In der Altenkirchener Fußgängerzone wurde die 85-Jährige brutal überfallen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Fotos: Gerd Asmussen


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: 85-Jährige mit Messer lebensgefährlich verletzt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


Mehrere Einsätze für die Polizei bei Karnevalsfeiern in Herdorf

Am Abend des Rosenmontags kam es mehrfach zu Einsätzen für die Polizei Betzdorf anlässlich der Karnevalsveranstaltungen in Herdorf. Dort fand nachmittags der große Umzug statt, abends wurde im Festzelt und in den Kneipen weiter gefeiert.


Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Der Karneval in der „Lahrer Herrlichkeit“ endet traditionsgemäß mit dem Veilchendienstagszug der KG Oberlahr. Auch in diesem Jahr wurden die Oberlahrer Jecken von den Freunden aus Burglahr unterstützt, die mit der Prinzessin Sylvia I. und dem Kinderprinzenpaar Mika und Hannah teilnahmen. Auch von den Karnevalisten aus Horhausen waren Abordnungen dabei.


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.




Aktuelle Artikel aus Region


Eröffnung der Besuchersaison des Förderturms der Grube Georg

Willroth. Mit der Schließung ging eine mehr als zweitausend Jahre alte Tradition der Eisenerzgewinnung im Siegerländer-Westerwälder ...

Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Katzwinkel. Aufgrund der Erfahrungen der letzten polizeilichen Einsätze wurde die Wohnung mit mehreren Polizeibeamten aufgesucht. ...

Malerhombach spendet 3000 Euro an die Lebenshilfe

Mittelhof-Steckenstein. Geschäftsführer Markus Hombach überreichte bei einem Besuch in der Werkstatt in Steckenstein den ...

Das Unesco-Team vor Ort – Spende nach Russland

Betzdorf. Auf Anregung von Herrn Wöllner hatten sich die Teammitglieder mit dieser Einrichtung genauer auseinandergesetzt ...

Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Wissen. Am Veilchendienstag erreicht der Wissener Karneval seinen Höhepunkt. Pünktlich um 14.11 Uhr ging es endlich los. ...

Zug in Oberlahr setzt Schlusspunkt beim Karneval in der Lahrer Herrlichkeit

Oberlahr. Am Dienstag, 25. Februar, startete der Zug in Oberlahr bei Sonnenschein pünktlich um 14.11 Uhr. Die KG Oberlahr ...

Weitere Artikel


"Lobet Gott mit Posaunen!"

Daaden. Die Posaunenchöre des Daadener Landes eröffnen gemeinsam am Sonntag, 21. Juni, um 10 Uhr in der evangelischen Barockkirche ...

Sicher: Kokain stammte aus Honduras

Almersbach. Etwa 200 Kilogramm Kokain wurden am 5. Juni in Almersbach gefunden (der AK-Kurier berichtete aktuell). Hierbei ...

"Tag des offenen Friedhofs" in Betzdorf

Betzdorf. Es ist noch nicht lange her, dass gesagt wurde, die Kultur eines Volkes spiegele sich mit seinen Friedhöfen wider. ...

Kreisjugendsportfest mit Superergebnissen

Kreis Altenkirchen. Das Kreisjugendsportfest 2009 brachte tolle Ergebnisse und eine rege Beteiligung. Aus 13 Schulen des ...

Spendenlauf brachte rund 1600 Euro

Betzdorf. Beim diesjährigen Spendenlauf für rheumakranke Kinder am Dienstagabend in Betzdorf hatten sich 135 Läuferinnen ...

Ausstellung "Mensch Paulus" eröffnet

Kreis Altenkirchen/Wissen. "Paulus muss man nicht schlucken, man muss mit ihm reden!" Wenn es nach Georg Falke von der ...

Werbung