Werbung

Region |


Nachricht vom 19.06.2009 - 14:17 Uhr    

85-Jährige mit Messer lebensgefährlich verletzt

Ein äußerst brutaler Raubüberfall ereignete sich am heutigen Freitag, 19. Juni, gegen 10.10 Uhr, in der Altenkirchener Fußgängerzone. Ein unbekannter Täter attackierte eine 85-jährige Frau mit einem Messer, raubte ihr die Handtasche und verletzte das Opfer dabei lebensgefährlich.

Altenkirchen. Heute, Freitag, 19. Juni, wurde in der Altenkirchener Fußgängerone, gegen 10.10 Uhr, ein brutaler Raubüberfall auf eine 85-jährige Frau verübt. Ein unbekannter Täter attackierte die alte Dame in Höhe NKD in einer Hofeinfahrt mit einem Messer und verletzte sie dabei lebensgefährlich. Die Beute des Räubers: Die Handtasche des Opfers. Nach der Tat flüchtete der etwa 30-jährige Mann in eine unbekannte Richtung. Die schwerverletzte 85-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, nachdem sie vor Ort notärztlich versorgt worden war. Die Fahndung der Polizei läuft derzeit noch auf Hochtouren. Auch Suchhunde waren im Einsatz. Bisher war die Ringfahndung nach dem brutalen Räuber aber noch erfolglos. Zeugen, die Wahrnehmungen gemacht haben, die mit der Tat in ZUsammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Polizei in Altenkirchen, Telefon 02681/9460, zu melden.
xxx
In der Altenkirchener Fußgängerzone wurde die 85-Jährige brutal überfallen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Fotos: Gerd Asmussen



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: 85-Jährige mit Messer lebensgefährlich verletzt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Der Wald leidet dramatisch: Kreiswaldbauverein lud zur Begehung ein

Mudersbach/Kreis Altenkirchen. „O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“, werden die Kinder bald wieder singen. Das Bild ...

Kreisjugendring Altenkirchen neu gegründet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zweieinhalb Jahre arbeiteten heimische Jugendverbände intensiv miteinander, nun haben sie es geschafft: ...

Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Weitere Artikel


"Lobet Gott mit Posaunen!"

Daaden. Die Posaunenchöre des Daadener Landes eröffnen gemeinsam am Sonntag, 21. Juni, um 10 Uhr in der evangelischen Barockkirche ...

Sicher: Kokain stammte aus Honduras

Almersbach. Etwa 200 Kilogramm Kokain wurden am 5. Juni in Almersbach gefunden (der AK-Kurier berichtete aktuell). Hierbei ...

"Tag des offenen Friedhofs" in Betzdorf

Betzdorf. Es ist noch nicht lange her, dass gesagt wurde, die Kultur eines Volkes spiegele sich mit seinen Friedhöfen wider. ...

Kreisjugendsportfest mit Superergebnissen

Kreis Altenkirchen. Das Kreisjugendsportfest 2009 brachte tolle Ergebnisse und eine rege Beteiligung. Aus 13 Schulen des ...

Spendenlauf brachte rund 1600 Euro

Betzdorf. Beim diesjährigen Spendenlauf für rheumakranke Kinder am Dienstagabend in Betzdorf hatten sich 135 Läuferinnen ...

Ausstellung "Mensch Paulus" eröffnet

Kreis Altenkirchen/Wissen. "Paulus muss man nicht schlucken, man muss mit ihm reden!" Wenn es nach Georg Falke von der ...

Werbung