Werbung

Region |


Nachricht vom 19.06.2009    

Sicher: Kokain stammte aus Honduras

Noch keine weiterführende Erkenntnis haben die Ermittlungsbehörden in Sachen Kokainfund in Almersbach. Gegenüber ersten Informationen wurden noch keine Festnahmen getätigt. Fest steht, dass der "Stoff" aus Honduras stammt.

Almersbach. Etwa 200 Kilogramm Kokain wurden am 5. Juni in Almersbach gefunden (der AK-Kurier berichtete aktuell). Hierbei handelt es sich um die größte auf einmal von Sicherheitsbehörden in Rheinland-Pfalz beschlagnahmte Kokain-Menge. Inzwischen steht fest: Die Drogen wurden in einem von zwei aus Südamerika stammenden Containern gefunden. Über den Seeweg sind diese Container von Honduras nach Antwerpen verschifft und von dort weiter per Lkw zu einer Empfängerfirma nach Rheinland-Pfalz transportiert worden. Beim Entladen des ersten Containers fanden Mitarbeiter der belieferten Firma neben der bestellten legalen Ware auch acht Taschen mit insgesamt 200 Kilogramm Kokain vor.
Die durch die Westerwälder Firma sofort verständigte Polizei-Inspektion Altenkirchen hatte zusammen mit der KI Betzdorf unverzüglich die ersten Ermittlungen aufgenommen. Die weiteren Ermittlungen werden von der "Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift" (GER) des Landeskriminalamtes (LKA) Rheinland-Pfalz und des Zollfahndungsamts (ZFA) Frankfurt/Main geführt. Das Verfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand können die beiden mit dem Transport der Container von Antwerpen nach Rheinland-Pfalz betrauten Lkw-Fahrer als Täter ausgeschlossen werden. Die weiteren Ermittlungen konzentrieren sich zurzeit vor allem auf die Rekonstruktion der Transportwege.
Die GER geht davon aus, dass das Kokain nicht alleine für Rheinland-Pfalz bestimmt war, sondern in ganz Europa verteilt werden sollte.
xxx
Das Rauschgift war in Sporttaschen verpackt. Fotos: Polizei


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Sicher: Kokain stammte aus Honduras

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreisjugendpflege: Unterwegs mit den Giebelwald-Rangern und Inliner-Workshop

Region. Im wilden Giebelwald gehen die teilnehmenden Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren auf Spuren- und Fährtensuche. ...

Schulbuchausleihe im AK-Land: Bestellungen bald möglich

Region. Die jeweilige Schule stellt für die Teilnahme-Anmeldung einen Freischaltcode zur Verfügung, der es ermöglicht, online ...

Jobcenter und Arbeitsagentur Kreis Altenkirchen zu Besuch bei Westerwaldbahn und -bus

Steinebach. Nach Begrüßung und einer Vorstellung der beiden Unternehmen durch den Geschäftsführer Oliver Schrei erhielten ...

Landfrauen auf Tour: Ölverkostung in der "Alten Schmiede" in Neitersen

Region. Die Nahrungsmittel werden in einer eigens dafür gebauten und patentierten Ölmühle von Jürgen Drees gepresst. Das ...

Seniorennachmittag der Stadt Wissen bald im Kulturwerk

Wissen. Kaffee, Kuchen und Wein sowie interessante Darbietungen: Am Mittwoch, den 8. Juni, findet wieder der Seniorennachmittag ...

Brandstifter von Wissen verurteilt: So lief der finale Prozesstag ab

Region. Am heutigen letzten Tag der Beweisaufnahme am Dienstag, den 24. Mai, kam zunächst der Gutachter Dr. Gerhard Buchholz ...

Weitere Artikel


"Tag des offenen Friedhofs" in Betzdorf

Betzdorf. Es ist noch nicht lange her, dass gesagt wurde, die Kultur eines Volkes spiegele sich mit seinen Friedhöfen wider. ...

Sofortmaßnahmen für Daadebachbrücke

Niederdreisbach/Daaden. "Der von Verkehrsminister Hendrik Hering bei seinem Ortstermin im September vergangenen Jahres aufgezeigte ...

Soziale und emotionale Kompetenzen stärken

Oberlahr. Mit dem Ziel, die Persönlichkeits-Entwicklung von Schülern zu fördern, ist an der Grundschule in Oberlahr das Projekt ...

"Lobet Gott mit Posaunen!"

Daaden. Die Posaunenchöre des Daadener Landes eröffnen gemeinsam am Sonntag, 21. Juni, um 10 Uhr in der evangelischen Barockkirche ...

85-Jährige mit Messer lebensgefährlich verletzt

Altenkirchen. Heute, Freitag, 19. Juni, wurde in der Altenkirchener Fußgängerone, gegen 10.10 Uhr, ein brutaler Raubüberfall ...

Kreisjugendsportfest mit Superergebnissen

Kreis Altenkirchen. Das Kreisjugendsportfest 2009 brachte tolle Ergebnisse und eine rege Beteiligung. Aus 13 Schulen des ...

Werbung