Werbung

Nachricht vom 28.06.2017 - 12:37 Uhr    

Pfingstturnier brachte 2.000 Euro für Kinderhospiz

Ein buntes Treiben mit hunderten von Kindern und Jugendlichen war das traditionelle Pfingstjugendturnier der SG 06 Betzdorf. Dass man aber auch die andere Seite des Lebens nicht vergisst, machten die Initiatoren mit einem Benefizspiel deutlich. Die Einnahmen des Spiels, dass die Trainer und Betreuer der SG 06 gegen eine Mannschaft des Rathaus Betzdorf durchführten gingen an das Kinderhospiz in Olpe.

Eine Spende von 2.000 Euro konnten die Vorstandsmitglieder der SG 06 Betzdorf Udo Althoff und Daniel Becker für das Kinderhospiz Balthasar an Lisa Marie Vetter übergeben. Der Besuch beeindruckte die SG-Vertreter so sehr, dass man spontan beschloss, auch in Zukunft ein Benefizspiel in das Programm des Pfingstturniers zu integrieren. Foto: Verein

Betzdorf. Dank der Zuschauerspenden und der großzügigen Unterstützung Betzdorfer Geschäftsleute konnten jetzt 2.000 Euro übergeben werden. Die Initiatoren des Pfingstturniers, Udo Althoff und Daniel Becker, übergaben den Scheck an Lisa Marie Vetter vom Kinderhospiz, die die SG-Botschafter durch das Hospiz führte.

Man merkte den Besuchern die Betroffenheit an, als sie das Haus besichtigten. Fällt uns der Abschied von einem geliebten Menschen schon schwer, so ist der seelische Druck, den die Angehörigen aushalten müssen, wenn sie Kinder auf ihrem letzten Weg begleiten müssen, um ein vielfaches stärker. Im Hospiz opfern auch viele ehrenamtliche Helfer ihre Freizeit, um Kindern und Angehörigen in dieser Zeit das Leben zu erleichtern. Wie bewegend diese Hilfe empfunden wird, erleben die Mitarbeiter des Hospizes immer wieder, wenn Angehörige verstorbener Kinder noch Jahre später das Haus besuchen. Doch auch solche Einrichtungen brauchen finanzielle Hilfe. So konnten die SG-Vertreter nach dem Treffen mit Frau Vetter feststellen, dass das Geld hier an die richtige Stelle kam.

Die Besucher des Pfingstturniers hatten die Spendenbox fleißig gefüllt. Betzdorfer Geschäftsleute (Pizzeria Royal, Dönerstübchen, Kapadokya Döner, Pizzeria Anadolu, City Reisebüro Betzdorf) zeigten sich ebenfalls großzügig und zu guter Letzt rundete die Firma Althoff die Summe nach oben ab, so dass 2.000 Euro zusammen kamen.

Udo Althoff und Daniel Becker waren sich nach dem Besuch im Olper Kinderhospiz einig, dass man das Benefizspiel zukünftig fest in die Planungen zum Pfingstturnier einbauen wird.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Pfingstturnier brachte 2.000 Euro für Kinderhospiz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Tagesfahrt der Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen ging nach Bonn und Königswinter

Katzwinkel-Elkhausen. Am Donnerstag, den 1. August, veranstaltete die Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e. V. bei herrlichstem ...

Krönung in der Muhlau: Scheuerfeld feiert Schützenfest

Scheuerfeld. Schön hergerichtet wurden die Eingänge der Königsresidenzen der neuen Scheuerfelder Schützen-Majestäten für ...

Sommerlager: Harry Potter und die mutigen Pfadfinder

Betzdorf/Altmühlsee. Die Leiterrunde trat als Lehrer auf, vertreten waren hier zum Beispiel Professor Mc Gonagall und Hagrid. ...

Luftgewehr-Bundesliga: Wissener SV ist gut gerüstet

Wissen/Dortmund. Die Luftgewehr-Bundesligasaison 2019/2020 steht in den Startlöchern. Für die Wissener Sportschützen und ...

Wanderpremiere mit „Stangewejelche“

Limbach. Zwar ist die Nummer 38 für diese Runde bereits reserviert, aber bislang existiert sie allein im Kopf von Wanderführer ...

Heim-Premiere: VfB Wissen empfängt FSV Salmrohr

Wissen. Darauf haben Fans und Freunde des VfB Wissen lange gewartet: Nach über 21 Jahren bestreitet der Traditionsverein ...

Weitere Artikel


50 Jahre Innovation und Tradition bei Walter Patz

Mudersbach. 1935 als Stahl Handels Gesellschaft Walter Patz in Krombach gegründet, wurde das Unternehmen 1967 an die damalige ...

CDU Betzdorf hat einen neuen Vorstand

Betzdorf. "Ich möchte jetzt erst einmal mein Referendariat abschließen und im Lehrerberuf Fuß fassen. Außerdem möchte ich ...

Maßschneiderinnen freigesprochen: Kreativ zum Gesellenbrief

Betzdorf. Im Gegensatz zu vielen betrieblichen Ausbildungen in diesem Bereich erhalte man dafür aber die Möglichkeit, sich ...

Großes Chor-Kino in Müschenbach begeisterte das Publikum

Müschenbach. Mit ihren Liedvorträgen, jeweils passend liebevoll und bis ins Detail in Szene gesetzt, begeisterten die Gastgeber ...

Tennis-Herren Ü40 schafften Aufstieg

Weyerbusch. Die Herrenmannschaft Ü40 des SSV Weyerbusch feierte am Sonntag nach dem letzten Spiel gegen Steimel den Aufstieg ...

U12-Faustballer des VfL Kirchen auf Platz 4

Kirchen/Dörnberg Am Sonntag, den 11.06 fand in Dörnberg der vorletzte Verbandsligaspieltag der Jugend U12 statt. Da an den ...

Werbung