Werbung

Nachricht vom 29.06.2017 - 09:24 Uhr    

Willkommensgruß für Neubürger der VG Altenkirchen

Die "Dörferstadt-Tasche" gibt es ab 1. Juli automatisch für alle Personen und Gewerbetreibende, die sich in der Verbandsgemeinde Altenkirchen niederlassen und den Wohnort beziehen. Der Gruß an die Neubürger enthält viele Infos sowie einen Stadt- und Verbandsgemeindeplan.

Das Team Öffentlichkeitsarbeit: Cornelia Obenauer, Rebecca Seuser und Karina Müller (von links) stellten die "Dörferstadt-Tasche" vor. Foto: Verwaltung

Altenkirchen. Die Verbandsgemeinde Altenkirchen ist die Dörferstadt. Viele Teile bilden ein Ganzes. So auch die Verbandsgemeinde Altenkirchen, die aus 41 Dörfern und einer Stadt zusammengesetzt ist.

Ab dem 1. Juli werden die Neubürger/innen und auch neuen Gewerbetreibenden der Verbandsgemeinde Altenkirchen mit einer schönen Infotasche im Rathaus begrüßt. Die neue „Dörferstadt-Tasche“ ist aus fairem Handel, bestückt mit einem Stadt- und Verbandsgemeindeplan und touristischen Informationen. Die Tasche wird im Bürgerbüro und Gewerbeamt an Neubürger und neue Gewerbetreibende ausgehändigt.

Für die restliche Bevölkerung besteht die Möglichkeit, die Tasche an der Infothek im Rathaus für 2,50 Euro zu erwerben.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Willkommensgruß für Neubürger der VG Altenkirchen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Hubschrauberabsturz in Oberlahr: Zwei Tote

Oberlahr. Am Ortsrand von Oberlahr ist es am frühen Abend um 18.03 Uhr zum Absturz eines mit zwei Personen besetzten Klein-Hubschraubers ...

Der Wald leidet dramatisch: Kreiswaldbauverein lud zur Begehung ein

Mudersbach/Kreis Altenkirchen. „O Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter“, werden die Kinder bald wieder singen. Das Bild ...

Kreisjugendring Altenkirchen neu gegründet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zweieinhalb Jahre arbeiteten heimische Jugendverbände intensiv miteinander, nun haben sie es geschafft: ...

Wild-West-Tag am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Gackenbach

Gackenbach. Außerdem ist American Bullriding eine weitere Attraktion am 3. Oktober im Wild-Freizeitpark Westerwald von 10 ...

Erfolgreicher 1. Internationaler Traveller Day im Stöffel-Park

Enspel. Eingeladen hatten zu den Traveller Days die Familien Kramer und Eckerth, die selber auf den verschiedensten Veranstaltungen ...

50. Wissener Jahrmarkt: „Eine fantastische Idee!“

Wissen. Ein ehemaliger Bundesminister, ein neuer und ein Landrat a. D., zwei Landtagsabgeordnete, ein Verbandsgemeinde- und ...

Weitere Artikel


Tennis-Ü30-Mannschaft aus Neitersen feierte Aufstieg

Neitersen. Die Herren Ü 30-Mannschaft der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen hat die abgelaufene Saison in der B-Klasse ...

Kontrolle des Jugendschutzgesetzes angekündigt

Betzdorf/Wissen. In den nächsten Wochen wird das Sachgebiet Jugendkriminalität der Polizeiinspektion Betzdorf und der Polizeiwache ...

Teilsperrung am Altstadt-Kreisel in Wissen

Wissen. Im Bereich des Kreisverkehrsplatzes (L 278/Bogenstraße/Marktstraße) nahe der Siegbrücke in Wissen muss ein Teil der ...

Keine heiße Asche in die Mülltonne geben

Kreisgebiet. Asche darf erst dann in die Restabfalltonne gegeben werden, wenn diese vollständig erkaltet ist. Man sollte ...

Ritterfest in der DRK Kindertagesstätte Kirchen/Sieg

Kirchen. Wochenlang hatten Kinder und Erzieherinnen dafür geprobt und gebastelt. Eine wunderschöne mittelalterliche Kulisse ...

Fünftklässler der IGS Hamm besuchten das Neanderthal-Museum

Hamm. Die lange Fahrt dorthin hatte sich gelohnt. Zuerst schauten die Schülerinnen und Schüler sich die Sammlung der Waffen ...

Werbung