Werbung

Nachricht vom 29.06.2017    

Tennis-Ü30-Mannschaft aus Neitersen feierte Aufstieg

Grund zum feiern hatte die Herrenmannschaft der Wiedbachtaler Sportfreunde aus Neitersen. Sie schafften den Aufstieg in die A-Klasse und sicherten sich den 1. Tabellenplatz.

Foto: Verein

Neitersen. Die Herren Ü 30-Mannschaft der Wiedbachtaler Sportfreunde Neitersen hat die abgelaufene Saison in der B-Klasse mit der Meisterschaft gekrönt und damit den direkten Wiederaufstieg in die A-Klasse realisiert.
Das Team um Mannschaftskapitän Heiko Jüngerich blieb in sämtlichen Spielen ungeschlagen und sicherte sich mit 11:1 Punkten den 1. Tabellenplatz. Zum Einsatz in der Meistermannschaft kamen (von links): Manuel Merkelbach, Daniel Müller, Sven Seeger, Edwin Sprenger, Heiko Jüngerich, Uwe Jungbluth und Mark Server.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tennis-Ü30-Mannschaft aus Neitersen feierte Aufstieg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Position des Kreisfeuerwehrinspekteur im Kreis wird vakant

Seit mehr als einem Jahr wartet die Führung der Feuerwehren auf eine Entscheidung. Am 27. November 2018 wurde Dietmar Urrigshardt in den Ruhestand verabschiedet. In der Festveranstaltung zu diesem Anlass wurde die Frage der künftigen Führung bereits angesprochen. Landrat i. R. Michael Lieber sagte damals zu, dass die Einrichtung einer hauptamtlichen Stelle geprüft werde. Nun wird es ernst: Matthias Theis, stellvertretender KFI und mit der Wahrnehmung der Aufgabe beauftragt, bat um seine Entpflichtung.


Feuer in Asylunterkunft konnte schnell gelöscht werden

In der Nacht zu Freitag, den 24. Januar 2020, gegen 1.15 Uhr, wurde der Löschzug Herdorf der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf zu einem Brand in einer Asylunterkunft in Herdorf gerufen.


Region, Artikel vom 24.01.2020

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Kirchen-Wehbach am vergangenen Sonntag steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach ist davon auszugehen, dass der 55-Jährige schon während der Fahrt und nicht durch den Unfall verstarb.


Neuhoff zu WKB: Der Stadtrat entscheidet, nicht das Land

AKTUALISIERT| Die rheinland-pfälzische Landesregierung will die Einmalbeiträge zum Straßenausbau kippen. In Wissen sorgt diese Entscheidung für weitere Diskussionen, steht dort doch seit Monaten die Frage nach dem Finanzierungssystem im Raum. Nun melden sich der Stadtbürgermeister und die Wissener Bürgerinitiative, die gegen die wiederkehrenden Beiträge eintritt, zu Wort.


VG Altenkirchen-Flammersfeld: Beigeordnete und Ausschüsse gewählt

Die letzten Formalitäten sind erledigt, Beigeordnete und Ausschüsse der neuen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gewählt sowie ernannt und vereidigt, so dass die Arbeit in den Gremien nunmehr beginnen kann. Bürgermeister Fred Jüngerich hatte bereits vor rund drei Wochen sein Amt für die nächsten acht Jahre bei der konstituierenden Sitzung des neuen Verbandsgemeinderates angetreten.




Aktuelle Artikel aus Sport


Neue Rhönradgruppe für Anfänger ab 14 Jahren in Wissen

Wer auf der Suche nach einem ungewöhnlichen und coolen Hobby ist, Neues ausprobieren und die Welt auf den Kopf stellen will ...

Faustball: Keine Punkte zum Jahresstart in der Männerklasse

Kirchen/St. Goarshausen. Die Männer 19+ Mannschaft des Gastgebers Weisel siegte klar in 2:0 Sätzen (11:1, 11:1). Auch das ...

Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt für den SSV95 Wissen

Welling. Das Spiel begann recht ausgeglichen und war durch starke Abwehrreihen geprägt, die den Offensiven beider Mannschaften ...

Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Innsbruck/Brachbach. Mit 53,62 Sekunden fuhr Lölling am Freitag ihrer Konkurrenz davon und hatte dabei eine eindrucksvolle ...

Budo-Club Betzdorf: Neue Braungurtträger in der Abteilung Judo

Betzdorf. Neben den Grundformen der Techniken gilt es eigenständig Anwendungsaufgaben zu lösen, Kontertechniken zu demonstrieren ...

Betzdorfer Handballer: Bittere Niederlage gegen Rhein Nette

Betzdorf/Andernach. Hoch motiviert fuhren die Spieler am Samstag Mittag an den Rhein.
In der ersten Hälfte boten beide Mannschaften ...

Weitere Artikel


Kontrolle des Jugendschutzgesetzes angekündigt

Betzdorf/Wissen. In den nächsten Wochen wird das Sachgebiet Jugendkriminalität der Polizeiinspektion Betzdorf und der Polizeiwache ...

Teilsperrung am Altstadt-Kreisel in Wissen

Wissen. Im Bereich des Kreisverkehrsplatzes (L 278/Bogenstraße/Marktstraße) nahe der Siegbrücke in Wissen muss ein Teil der ...

Openair-Gottesdienst am Barbaraturm begeisterte

Malberg. Freie Sicht in die Region und bis zum Siebengebirge: Nicht wenige Besucher trauten sich auch auf den 22 Meter hohen ...

Willkommensgruß für Neubürger der VG Altenkirchen

Altenkirchen. Die Verbandsgemeinde Altenkirchen ist die Dörferstadt. Viele Teile bilden ein Ganzes. So auch die Verbandsgemeinde ...

Keine heiße Asche in die Mülltonne geben

Kreisgebiet. Asche darf erst dann in die Restabfalltonne gegeben werden, wenn diese vollständig erkaltet ist. Man sollte ...

Ritterfest in der DRK Kindertagesstätte Kirchen/Sieg

Kirchen. Wochenlang hatten Kinder und Erzieherinnen dafür geprobt und gebastelt. Eine wunderschöne mittelalterliche Kulisse ...

Werbung