Werbung

Nachricht vom 30.06.2017    

Tennisfreunde nahmen am Sportfest der Grundschule Wissen teil

Beim Sportfest der Franziskus-Grundschule Wissen hatten die Kinder die Möglichkeit ihr Geschick mit dem gelben Filzball zu erproben. Die Tennisfreunde Blau-Rot Wissen präsentierten den Sport mit einem attraktiven Programm.

Mit viel Freude machten die Schüler ihre ersten Erfahrungen mit dem Tennissport. Foto: Verein

Wissen. Im Rahmen des Sportfestes der Franziskus-Grundschule Wissen hatten auch die Tennisfreunde die Möglichkeit genutzt, den Tennissport attraktiv zu präsentieren. Das Team der Tennisfreunde war an diesem Tag bereits früh unterwegs, damit gegen 10 Uhr die beiden Kleinfelder im Wissener Stadion spielbereit waren.

Mit der Unterstützung der Vereinstrainer konnte so bis etwa 15 Uhr ein interessantes und abwechslungsreiches Programm gestaltet werden, bei dem nicht nur die Jüngeren sichtlich ihren Spaß hatten. Die Spielfelder der Tennisfreunde waren durchweg gut besucht und die kleinen Sportler konnten sich auf vielfältige Weise testen. Die Eltern konnten sich indes in Gesprächen mit dem Team der Tennisfreunde über den Sport informieren und weitere Informationen einholen.



Wer ebenfalls Spaß am Spiel mit der gelben Filzkugel hat oder einfach mal in den Sport "rein-schnuppern" möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Weitere Informationen zu Trainingsangeboten etc. erteilen Martin Walter unter Telefon: 02742/968169, Nicole Krämer unter Telefon: 02742/910585 oder Katrin Konze unter Telefon: 02742/405001. Infos zum Verein sind unter www.blaurotwissen.wordpress.com/ zu finden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tennisfreunde nahmen am Sportfest der Grundschule Wissen teil

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Pflegeselbsthilfegruppe wird in Horhausen gegründet

Horhausen. „Langweilig, spießig, verstaubt – Menschen sitzen im Stuhlkreis und jammern. Dieses Bild von Selbsthilfegruppen ...

VfL Hamm/Sieg: Erfolgreicher Saison-Abschluss der F-Jugend

Hamm/Sieg. Das Trainerteam bedankte sich bei den kleinen Fußballstars mit einer Überraschung. Es hatte für jeden einen kleinen ...

Förderverein "Wir für Selbach": Vereinskultur und Tatendrang

Selbach. Die vom Schützenverein Selbach zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten boten einen gemütlichen Rahmen für die Veranstaltung ...

JSG Niederhausen/Niedererbach: Hallensaison-Auftakt für den Nachwuchs gelungen

Hamm. Im ersten Spiel konnte man mit 1:0 gegen eine gut aufgelegte Mannschaft aus Ingelbach drei Punkte einfahren. Den Siegtreffer ...

Vogel des Jahres 2022: der Wiedehopf

Region/Holler. Seit dem 18. November 2021 steht das amtliche Ergebnis fest: Mehlschwalbe, Bluthänfling, Feldsperling und ...

Ökologische Waldwende - Keine neuen Monokulturen im Wald!

Region. Die großflächigen Schäden in den deutschen Fichtenforsten ergeben eine dramatische Situation, bieten aber gleichzeitig ...

Weitere Artikel


Theateraufführung der MDRplus Wissen begeisterte Publikum

Wissen. Im Juni war es so weit: Nach einem ganzen Schuljahr voller intensiver Vorbereitungen feierte das Stück „Die Märchenmafia“ ...

Westerwaldbahn versüßt den Start in die Sommerferien

Daaden. Um den Start in die Sommerferien noch mehr zu versüßen erhielten die jungen Fahrgäste der Daadetalbahn am Freitag, ...

Harry Neumann erhält Sonder-Ehrenpreis für Natur- und Artenschutz

Quirnbach. Nickel erklärte: „Harry Neumann steht für eine ideologiefreie und unabhängige Naturschutzarbeit, die sich umfassend ...

Zweiter Seniorentreff der VG Hamm/Sieg war ein toller Erfolg

Hamm/Marienthal. Die gebildeten Fahrgemeinschaften und der Abholdienst von Karl-Heinz Jung funktionierten reibungslos. Und ...

Erfolgreicher Inliner-Sicherheitskurs in Wallmenroth

Wallmenroth. Schon zum achten Mal in Folge veranstaltete das Kreisjugendamt Altenkirchen in Kooperation mit der Jugendpflege ...

Schüler/innen spenden für Straßenkinder auf Haiti

Betzdorf. „UNESCO, das steht für ‘United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization’.” So begrüßte eine Auswahl ...

Werbung