Werbung

Nachricht vom 01.07.2017    

Nachfahren ehemaliger Auswanderer zu Gast in Eichen

Um 1850 lockte Amerika Auswanderer und auch aus der Region verließen viele Menschen aus Not ihre Heimat. Jetzt kamen Nachfahren aus Amerika und besuchten den Heimatort ihrer Vorfahren Eichen wo sie von Ortsbürgermeister Dr. Peter Enders empfangen wurden.

Auf den Spuren der Vorfahren kamen Gäste aus Amerika nach Eichen. Foto: pr

Eichen. Vier Schwestern mit ihren Ehemännern kamen aus Amerika, um in Eichen Spuren ihrer Vorfahren zu finden. 1850 war die Witwe Luise Gertrud Salterberg, geb. Oelgarten, mit ihrem Sohn Wilhelm und ihrer Tochter Sophie von Eichen nach Amerika ausgewandert.

Ortsbürgermeister Peter Enders freute sich sehr, die Gäste aus Amerika im Heimatort ihrer Vorfahren begrüßen zu können. Kurt Salterberg aus Pracht hatte mit seiner Tochter Annette das Zusammentreffen vorbereitet. Als die beiden in den USA waren, konnten sie die noch bestehende Grabstätte des mit seiner Mutter ausgewanderten Wilhelm Salterberg besuchen. Die Spuren der Tochter Sophie haben sich verloren.



Bemerkenswert bei der Auswanderung der Witwe Luise Gertrud Salterberg, deren Ehemann 1840 verstorben war, ist die Tatsache, dass es der Flammersfelder Bürgermeister Friedrich Wilhelm Raiffeisen war, der für die Ausreisewilligen die gesamten Auswanderungsanträge gestellt hat, wohl weil diese selbst nicht ausreichend des Schreibens kundig waren. Ursprünglich wollten weitere der neun noch lebenden Kinder mit ausreisen, aber die Verpflichtung zum Soldatentum verhinderte dies.
Das ursprüngliche Haus in Eichen ist heute in anderem Besitz, das Bild zeigt die Besucher vor dem Haus der Vorfahren mit Dr. Peter Enders.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Nachfahren ehemaliger Auswanderer zu Gast in Eichen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ein Leben für den Wald

Wissen/Köttingerhöhe. Ernst Klein, der vor Kurzem sein 90. Lebensjahr vollendet hat, ist ein Mensch des Waldes. Jede freie ...

ADD Trier begrüßt Zukunftspläne zu Schulstandorten im Wisserland

Wisserland. Nach vorangegangener Beratung und Planung in verschiedensten Gremien in Katzwinkel und Wissen, stimmte nun auch ...

34. Rheinland-Mixed-Volleyball Meisterschaft in der Molzberghalle Betzdorf/Kirchen

Betzdorf/Kirchen. Großartige Organisation, eine perfekte Vorbereitung durch das Team und ein vielseitiges Sportprogramm konnte ...

Gemeinsame Weiterbildung von Rettungsdienst und freiwilliger Feuerwehr in Horhausen

Horhausen. Der Rettungsdienst und die, in der Region ausschließlich freiwilligen, Feuerwehren arbeiten an Einsatzstellen ...

Führen eines Kraftfahrzeugs unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in Elkenroth

Betzdorf/Elkenroth. Die sofort eingesetzten Beamten konnten das Fahrzeug in Elkenroth, Hachenburger Straße, auffinden. Der ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Weitere Artikel


Grandiose Show der Gruppe „Gankino Circus“ in Hachenburg

Hachenburg. Der Auftritt der vier Musiker mit Show-Talent brachte das Publikum zum Swingen und Rocken. Mit schwungvollen ...

Maurer erhalten ihren Gesellenbrief

Neuwied. In dieser „Freisprechungsfeier“ gab es aber nicht nur Glückwünsche, sondern auch aufweckende Worte des Obermeisters, ...

Juniorinnen gewinnen U 13-Stützpunkt-Turnier

Region. Das Team spielte zunächst 1:1 gegen die Mannschaft von Rhein/Ahr und gewann zum Abschluss mit 1:0 gegen Trier-Saarburg. ...

Manfred Sattler ist Ehrenpräsident der IHK Koblenz

Region/Koblenz. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat ihren langjährigen Präsidenten Manfred Sattler zum Ehrenpräsidenten ...

Frank Wuppinger Arkestra in Hachenburg

Hachenburg. Auf dem Alten Markt feiern die Ausgelassenheit europäischer Volksmusik und die Coolness des amerikanischen Jazz ...

Toskanische Nacht in Altenkirchen wurde erneut Publikumsmagnet

Altenkirchen. Am Freitag, 30. Juni, war es wieder soweit – der Schlossplatz in Altenkirchen wandelte sich zur Piazza Castello. ...

Werbung