Werbung

Nachricht vom 02.07.2017    

Kita „Die Phantastischen Vier" lässt Wissen wachsen

Die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft mit den Kindern zu entdecken und zu erforschen war das Ziel des Projektes „Unsere Erde - Wir lassen Wissen wachsen“ in der Kita „Die Phantastischen Vier" in Fürthen. Im Vordergrund stand für alle Beteiligten, die natürliche Neugierde der Kinder für ihre Umwelt zu erhalten und zu stärken. Um den Wissensdurst stillen zu können, wurden den Kindern viele Möglichkeiten, Raum und Zeit zum Entdecken und Erforschen gegeben.

Tanzen gehörte zum Projekt der Fürthener Kinder. Foto: Privat

Fürthen. Die Kinder bekamen Impulse zur Umsetzung eigener Ideen und Theorien.
Das Projekt wurde tiefgründig und umfangreich erlebt. In ihren Projektgruppen entwickelten die Kinder gemeinsam mit den Erzieherinnen die Inhalte. Die Erfahrungswelt der Kinder im Umgang mit den vier Elementen wirkt sich auf die gesamten Lern- und Wahrnehmungsbereiche von den Kleinsten bis zu den Schulkindern aus. Im Vordergrund stand vor allem der fürsorgliche, zukunftsorientierte und nachhaltige Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Die Projektinhalte, Erlebnisse und Entdeckungen wurden abschließend an der Projektpräsentation vorgestellt. Die Kinder präsentierten Lieder und Tänze, die ebenfalls innerhalb des Projektverlaufes kennenglernt wurden. Anschließend waren die Familien dazu eingeladen, gemeinsam mit ihren Kindern, zu forschen, experimentieren und staunen. An den einzelnen Stationen konnten die 4 Elemente auf unterschiedliche Art und Weise kennengelernt werden.



Vor allem das Element Feuer lud mit Lagerfeuer und Stockbrot zum gemütlichen Palaver ein. Intensiv wurde sich über mehrere Wochen mit Feuerpädagogik und Feuerprävention beschäftigt. Der fachgerechte Umgang mit Feuer und die Differenzierung zwischen Feuer und Brand standen dabei im Vordergrund.


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kita „Die Phantastischen Vier" lässt Wissen wachsen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Einen eigenen Bio-Gemüsegarten anlegen: Kompaktkurs in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Mittwoch, dem 6. Juli, startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen den Kurs "Der kleine Bio-Gemüsegarten". ...

Beste Stimmung bei Abi-Jubiläumsfeier am Betzdorfer Freiherr-vom-Stein Gymnasium

Betzdorf. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Jazzband des Gymnasiums unter Leitung von Annett Uebe in gewohnt temperamentvoller ...

Arbeitsreicher Samstag für die Polizei Betzdorf: Drei Vorfälle im Straßenverkehr

Betzdorf/Kirchen. Los ging es für die Polizei Betzdorf am Samstag, dem 25. Juni, am frü-hen Nachmittag mit einem ungewöhnlichen ...

Kreisfeuerwehrtag in Weitefeld: Löschzug feiert 100-jähriges Bestehen

Weitefeld. Am Festkommers zum Jubiläum nahmen Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis teil. Wehrführer ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Bertha-von-Suttner-Realschule plus begeistert bei Cantania

Betzdorf. Die Bertha ermöglicht Schülern mit unterschiedlichsten Begabungen und Interessen gemeinsam zu lernen. Die Individualität ...

Mehr Geld für Ferienbetreuung wirkt auch im AK-Land

Kreis Altenkirchen. Dafür nimmt das Land nun spürbar mehr Geld in die Hand: Das Fördervolumen für Betreuungsangebote wird ...

Musikalische Projektwoche in der Kita Glockenspitze

Altenkirchen. Natürlich lernten die Kinder viele Instrumente kennen. Lehrkräfte der Musikschule kamen in die Kita und die ...

Sommerfest und Jubiläum des CJD Wissen

Wissen. Eigentlich waren es drei Jubiläen, die das CJD in diesem Jahr zu feiern hatte. 40 Jahre CJD Wissen, 70 Jahre CJD ...

Torsten Asbach ist Wissens neuer Schützenkönig

Wissen. Im Jahr seines 25. Königsjubiläums schaffte Torsten Asbach es erneut. Nach 1992 ist er in diesem Jahr wieder Schützenkönig ...

Altenkirchen feiert das Schützenfest

Altenkirchen. Traditionsgemäß eröffnete der Einzug der Schützengesellschaft in die Stadt und die Ständchen bei Bürgermeister ...

Werbung