Werbung

Nachricht vom 06.07.2017    

VG Wissen ehrt ehrenamtlich und kulturell Engagierte

Ohne ehrenamtliches Engagement vieler Menschen wäre das gesellschaftliche Zusammenleben nicht vorstellbar. Viele sind in Vereinen und Verbänden sowie Institutionen tätig. Aber es gibt auch die "stillen Helfer/innen", die bürgerschaftliches Engagement oftmals über Jahre zeigen und damit aber nie in der Öffentlichkeit stehen.

Wissen. Neben der bereits etablierten Ehrung verdienter Sportler wird die Verbandsgemeinde Wissen auch in diesem Jahr kulturelle und musikalische Leistungen und Erfolge auszeichnen. Daneben werden besondere Leistungen auf dem Gebiet des ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagements geehrt. Der Termin der Ehrung steht nun fest, Meldungen können ans Wissener Rathaus erfolgen.

Am Dienstag, dem 28. November, um 19 Uhr wird das Foyer des Kulturwerks Wissen ein Ort des Dankens werden – dies gleich in zweifacher Hinsicht. Zum einen sollen – vergleichbar mit der jährlichen Sportlerehrung – kulturelle und musikalische Leistungen und Erfolge geehrt werden. Hierzu gehören etwa Vereinserfolge und –meisterschaften sowie Erfolge von Personen auf Bundes-, Landes- und Rheinland-Ebene. Zum anderen betrifft die Ehrung Einwohner und Personengruppen, die sich durch Tätigkeiten in Vereinen, Einrichtungen oder in sonstiger Weise auf politischem oder sozialem Gebiet besondere Verdienste erworben haben.



Alle Vereine und Verbände in der VG Wissen wurden bereits seitens der Verwaltung schriftlich vorinformiert und um Vorschläge gebeten. Denkbar sind aber auch zu Ehrende außerhalb von Vereinen und Organisationen, die nicht verbandlich betreut oder erfasst sind. Personen oder Personengruppen, die sich jenseits der öffentlichen Wahrnehmung besonders engagieren für Andere.

Die Frist zur Meldung läuft noch bis zum 18. August. Die genauen Richtlinien werden im Rathaus Wissen, Zimmer 29 oder Zimmer 23 (Ehrenamtsbörse) vorgehalten. Anmeldungen und Fragen bitte ebenfalls an die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen (Rathaus) unter Tel. 02742/939-166 (Frau Cremer) oder 939-159 (Herr Stentenbach).

Die Verwaltung bittet darum, bei der Meldung von zu Ehrenden das jeweilige Engagement näher zu beschreiben und auch die Dauer des Engagements anzugeben. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: VG Wissen ehrt ehrenamtlich und kulturell Engagierte

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Weitere Artikel


Katholische Jugend Wissen stellt Projekt für den 48. Jahrmarkt vor

Wissen. Der Erlös des diesjährigen Jahrmarkts der katholischen Jugend fließt, und das nicht nur bildlich gesprochen, in ein ...

Testkäufe mit Minderjährigen zeigte bedenkliche Ergebnisse

Betzdorf/Wissen. Am Mittwoch, 5. Juli, wurden durch die Polizeidienststellen in Betzdorf und Wissen, sowie das Kreisjugendamt ...

Statt Weihnachtsgeschenke Benefiz-Grillfest

Freusburg. Vor vier Jahren führte die Familie von Daniel Schneider das „Gabenfest“ dem eigentlichen Sinn weihnachtlicher ...

Bei Ultralauf rund um Köln erfolgreich

Horhausen. Sechs Wochen nach dem Rennsteiglauf zog es Frank Schultheis TuS Horhausen am ersten Juliwochenende in die Domstadt ...

VHS berät zur finanziellen Förderung beruflicher Weiterbildung

Altenkirchen. „Der Prämiengutschein zur Ko-Finanzierung individueller beruflicher Weiterbildung hat einen Wert von 50 Prozent ...

Gute Ausbeute für Sporting Taekwondo beim Becketal-Cup

Altenkirchen. Ähnlich souverän und risikoarm, dafür durchdacht besiegte Maxim Becker alle Gegner deutlich und brachte seine ...

Werbung