Werbung

Nachricht vom 09.07.2017    

Großer Erfolg für die Taekwondo-Supersonics aus Wallmenroth

Einen großen Erfolg gab es für die Taekwondo-Supersonics aus Wallmenroth beim 7. offenen Korea-Cup in Mülheim a. d. Ruhr. Mit insgesamt sieben Pokalen kehrten die Sportler/innen vom hochkarätig besetzten Turnier zurück.

Foto: Verein

Wallmenroth. Der Korea-Cup wird alle zwei Jahre von der Kampfsportakademie Hauffe in Mülheim a.d. Ruhr ausgetragen. Dieses verbandsoffene Taekwondo-Turnier hat in Nordrhein-Westfalen einen hohen Stellenwert. Mit dabei waren auch Sportler aus Hamburg mit einem amtierenden Europameister.

Mit insgesamt sieben Pokalen erreichten die Wallmenrother Taekwondo Sportler ein hervorragendes Ergebnis, zu dieser Gruppe gehörten auch Sportler aus der Ortsgemeinde Roth bei Hamm.

In der Disziplin Traditionelle Formen Poomse (ein bestimmter Bewegungsablauf gegen imaginäre Gegner) erreichten die Sportler folgende Plätze:
1.Platz Anna Kupke,
1. Platz Oliver Schmidt,
2. Platz Louisa Klapper,
3. Platz Nazra Dercin, 3. Platz Marika Bender,
3. Platz Nils Hammer,
4. Platz Marie Orthen und ebenfalls
4. Platz Mario Bachenberg.
Die Einteilung der Klassen wurden anhand des Gürtelgrades und des Alters vorgenommen. In der Disziplin High-Kick: Ziel bei diesem Wettkampf ist es ein hoch gehängtes Ziel mit dem Fuß zu treffen, erreichte Marika Bender den 2. Platz.



Die Taekwondo-Supersonics ist eine Abteilung der Sportfreunde aus Wallmenroth.
Wer Interesse am Taekwondo-Training hat, kann gerne mal vorbeischauen:
In der Wallmenrother Sporthalle jeweils dienstags von 19 bis 20 Uhr, freitags von 18 bis 19 Uhr Kindertraining ab 6 Jahre sowie Erwachsene freitags von 19 bis 20 Uhr. In Roth im Bürgerhaus jeden Mittwoch Kindertraining ab 6 Jahren von 18 bis 19.15 Uhr und Erwachsene von 19.15 Uhr bis 20.15 Uhr. Infos unter www.taekwondo-supersonics.de


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Großer Erfolg für die Taekwondo-Supersonics aus Wallmenroth

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

In der vergangenen Woche verstarb wenige Monate vor seinem 99. Geburtstag mit Eugen Anetsmann ein langjähriges Mitglied des VfB Wissen. Der Sportverein beschreibt den Verstorbenen als „Vereins-Ikone“ - ein passender Begriff mit Blick auf die Leistungen des gebürtigen Ingolstädters. Ein Nachruf.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.




Aktuelle Artikel aus Vereine


NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Der Luchs – ein heimlicher Waldbewohner kehrt zurück

Mainz. Denn wie das Sprichwort "Ohren wie ein Luchs" schon sagt, sind die Tiere äußerst hellhörig und vorsichtig. Dazu kommt, ...

Weitere Artikel


Netzwerktreffen der Pressesprecher/innen der Landkreise

Region. Auf Initiative der drei Organisatoren, Thomas Zöller (Mainz-Bingen), Thomas Müller (Trier-Saarburg) und Alexandra ...

Caritasverband Betzdorf bot „Babybedenktage“ an der BBS Wissen

Wissen. Einmal spüren zu können, was ein Baby im Leben junger Eltern verändert, einmal die Pflege eines Babys verantwortlich ...

Sommer-Wochenende aus Sicht der Polizei im AK-Land

Kreis Altenkirchen. Die Berichte der Polizeiinspektion Betzdorf und Altenkirchen sind in einem Artikel zusammengefasst. Diese ...

Aktion "Ferien am Ort" machte viel Spaß

Daaden. Bei fast schon zu gutem Kanuwetter gingen am Mittwoch, 5. Juli, 20 gut gelaunte Teilnehmende Aktion "Ferien am Ort" ...

Märchenlesung für Erwachsene im Dorfladen

Birken-Honigsessen. Kürzlich gab es eine Premiere im „Nahkauf Breidenbach“ in Birken-Honigsessen. Im ungewohnten Ambiente ...

Förderverein ist die Stütze des Altenzentrums Hamm

Hamm/Sieg. „Der Förderverein des Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen Altenzentrum Hamm ist überaus aktiv und kreativ. Denn er leistet ...

Werbung