Werbung

Nachricht vom 10.07.2017    

Mit dem BUND zur Ferienspaßaktion in Betzdorf

Eine Obstplantage mit blumenreichen Wiesen bei Elkhausen bot für eine vom BUND KG Altenkirchen organisierte Ferienspaß ein hervorragendes Gelände, um „Grasvölker“ wie Insekten und Spinnen näher kennenzulernen. Mit Becherlupen ausgestattet, konnten sechszehn Kinder aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain Kleintiere vom Grashüpfer bis zu den verschiedensten Bienen und Schmetterlingen fangen.

Die Kinder der Ferienspaßaktion hatten in Wiesen und Wäldern vieles zu entdecken. Foto: Privat

Betzdorf. Als sachkundiger Naturführer half dann Hans Jürgen Lichte beim Bestimmen der Arten vom Schachbrett- und Dickkopffalter bis zu einer seltenen Grille. Auf einem gelb blühenden Blumenhorst (siehe Foto) fand eine Kindergruppe beim Zusammenstellen einer tellergerechten Hasenmahlzeit die auffallend orange-schwarz gebänderte Raupe des Jakobskreuzkrautbärs.

Im nahe gelegenen Wald wurden noch spannende Anschleichspiele durchgeführt. Den Abschluss bildete eine gemütliche Runde am Lagerfeuer mit Stockbrotzubereitung. Für das Auffinden von Tierspuren bekamen die Teilnehmer als Anerkennung einen nett gestalteten Button und einige besonders fleißige Sammler sogar ein Bestimmungsbuch überreicht.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mit dem BUND zur Ferienspaßaktion in Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwald Touristik-Service bringt zwei neue Broschüren heraus

Region. Faszination Westerwald - so heißt das Erlebnis-Magazin des Westerwald Touristik-Service. Auf 125 Seiten kann der ...

Frauenchor Pracht besuchte Spargelhof in Alpen

Pracht/Venlo. Danach ging es im Bus weiter in die "grüne Stadt" an der Maas, nach Venlo.
Der Nachmittag stand zur freien ...

Arbeitslosenzahlen steigen im Juni wie erwartet

Kreis Neuwied / Kreis Altenkirchen. Die Zahl der Arbeitslosen steigt um 1.417 Personen auf 8.616 Personen. Im Vergleich zum ...

Autorin aus Birkenbeul startet Crowdfundingkampagne für inklusives Romanprojekt

Hamm-Birkenbeul. "Was hier entsteht ist ein einzigartiges Werk, welches, inspiriert durch teilweise wahre Begebenheiten, ...

Elkenroth: Geführte Mountainbike-Tour am 2. Juli

Elkenroth. Die Teilnahme ist geeignet für ambitionierte und mit einer guten Grundlagenausdauer ausgestattete Fahrer. Eine ...

Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth freuen sich über eine große Zuwendung

Gieleroth. Vertreter der DLRG-Jugend und die Vorstandsmitglieder des Vereins zeigten sich von der Höhe des Erlöses erfreut. ...

Weitere Artikel


Bevölkerung nahm Abschied von Nikolaus Roth

Neuwied. Insgesamt 17 Jahre war der plötzlich verstorbene Nikolaus Roth der Oberbürgermeister der Stadt Neuwied. Am Montag ...

Amprion beginnt mit Bau der neuen Stromtrasse

Brachbach. Von hieraus rücken die Wegebauarbeiten zunächst in südliche Richtung voran. Die bauvorbereitenden Maßnahmen werden ...

Karriere nach der Ausbildung mit Weiterbildung

Altenkirchen. Eine gute Möglichkeit für alle, die sich branchenunabhängig fortbilden möchten, ist zum Beispiel eine Fortbildung ...

Hellerbachbrücke zwischen Alsdorf und Grünebach wird erneuert

Alsdorf. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass ab Montag, 17. Juli bis einschließlich Mai 2018 eine Vollsperrung ...

Vogelschießen auf der Birkener Höhe

Birken-Honigsessen. Die hölzernen Vögel von Schützenbruder Burkhardt Wagner, in liebvoller Handarbeit gefertigt, sind bereit ...

TSV Altenkirchen eröffnete Tierauffangstation in Weitefeld

Weitefeld. Für den Tierschutzverein Altenkirchen wurde jetzt endliche ein Traum wahr, es gibt eine Tierauffangstation. Dort ...

Werbung