Werbung

Region |


Nachricht vom 26.06.2007    

Vor dem Urlaub an Haustiere denken

Die Schildkröte ist den Kindern zu langweilig, der unerwartete Katzennachwuchs macht viel Arbeit, aus dem süßen Hundewelpen wurde ein ungestümer Rüde: Mehr als eine halbe Million Haustiere werden jedes Jahr in Deutschland ausgesetzt, meist kurz vor der Ferienzeit. Die Jägerschaft appelliert deshalb an die Tierhalter, vor dem, Urlaub eine geeignete Unterkunft für ihren Vierbeiner zu organisieren.

Region. Viele ausgestoßene Haustiere verenden qualvoll auf Straßen, an Ratsstätten oder im Wald. "Dieses verantwortungslose Vorgehen verstößt gegen das Tierschutzgesetz und kann mit bis zu 25000 Euro Strafe geahndet werden", so der Präsident des Deutschen Jagdschutzverbandes (DJV), Jochen Borchert.
Das Leid endet aber nicht an den Straßen. Ausgesetzte Vierbeiner üben in der NAtur einen enormen Druck auf Singvögel oder Kleinsäuger aus. Bespiel Katzen: Mehr als zwei Millionen verwilderte "Stubentiger" gibt es inzwischen in Deutschland. Diese töten allein in der Brut- und Aufzuchtzeit von April bis August etwa eine Million Kaninchen und Hasen sowie sechs Millionen Singvögel, so der DJV, der sich auf entsprechende Studien beruft.
Ausgestzte Hunde töten im Überlebenskampf auch größere Wildtiere. Besonders anfällig für Attacken sind junge Rehkitze, die in den nächsten Wochen in Wald und Flur zur Welt kommen beziehungsweise die ersten Schritte in ihrem jungen Leben machen.
Kompetente Ansprechpartner für die haustierfreundliche Urlaubsplanung sind Züchter, Tierärzte und Tierheime. Das Internet bietet zudem umfangreiche Informationen. Wichtige Links hat der DJV auf seiner Internetseite www.jagd-online.de gesammelt unter der Rubrik "Unser Service für Sie" - "Linkliste", Stichwort "Haustier und Urlaub".
xxx
Foto: Wildernde Katze.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Vor dem Urlaub an Haustiere denken

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Totalschaden: Glatteis-Unfall mit nicht zugelassenem Auto

Kirchen. Ein 23-Jähriger fuhr mit einem Pkw auf der L280 von Freudenberg kommend in Richtung Kirchen. Aufgrund von Glatteis ...

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ehrte Mitarbeiter

Altenkirchen/Hachenburg. Im Rahmen einer Feier dankten der Geschäftsführer der DRK-Trägergesellschaft, Bernd Decker, und ...

Feuerwehr trainiert nun auf moderner Atemschutzübungsstrecke

Altenkirchen. Die Feuerwehren des Landkreises verfügen nun über eine modern ausgestattete Atemschutzübungsstrecke. Diese ...

Historische Bildung im Fokus

Wissen. Doch ebenso wichtig für die deutsche Geschichte ist es, die Erinnerungen an weitere historische Geschehnisse in anderen ...

Weihnachtsmarkt in Altenkirchen lockt mit zweitägigem Programm

Altenkirchen. Zahlreiche ortsansässige Händler und Vereine werden ihre Waren und auch Kulinarisches anbieten. Die Besucher ...

Infoveranstaltung zur Photovoltaik der CDU Friesenhagen

Friesenhagen. Der CDU Ortsvorsitzende Matthias Mockenhaupt begrüßte die Gäste und stellte die Referenten, Herrn Peter Müller ...

Weitere Artikel


Offensive für Bewerbertraining

Region. Nach den in den vergangenen Jahren jeweils im Frühjahr mit rund 60 Teilnehmern durchgeführten Bewerbertrainings weitet ...

Die Farben und Formen genießen

Wissen. Noch bis zum 6. Juli täglich von 15 bis 19 Uhr ist die Ausstellung heimischer Künstler im "Alten Zollhaus" in Wissen ...

Schwerverletzter, hoher Sachschaden

Biersdorf/N´dreisbach. Am Dienstagnachmittag gegen 16.25 Uhr befuhr ein 54-Jähriger mit einem Kleintransporter die Betzdorfer ...

NABU Altenkirchen wird 30 Jahre alt

Kreis Altenkirchen. Mit einer Jubiläumsfeier würdigen die Mitglieder des NABU Altenkirchen das 30-jährige Bestehen der Organisation ...

Kreisausschuss billigt Finanzkonzept

Kreis Altenkirchen. Das Finanzkonzept von Landrat Michael Lieber ist vom Kreisausschuss grundsätzlich befürwortet worden. ...

Saarlandrallye mit Hindernissen

Dillingen/Fluterschen. Auf einen spektakulären und abenteuerlichen dritten Lauf zur Deutschen Rallye-Meisterschaft können ...

Werbung