Werbung

Nachricht vom 13.07.2017    

Durchstarten nach der Familienphase

Der Weg zurück in den Beruf ist trotz zunehmenden Fachkräftemangels nicht immer einfach. Mit dem Angebot der Wiedereinstiegsberatung unterstützt die Neuwieder Arbeitsagentur, indem sie Möglichkeiten auslotet, Hilfsangebote aufzeigt, Qualifizierungslücken schließt - und Mut macht, auch Schwierigkeiten zu überwinden.

Symbolfoto

Neuwied. Seit November letzten Jahres ermutigt die Wiedereinstiegsberaterin Lea Rott Frauen nach der Familienphase oder der Pflege von Angehörigen, ins Arbeitsleben zurückzukehren. Auf diese Weise möchte die Agentur für Arbeit Neuwied dazu beitragen, das große Potenzial der Frauen zu erschließen, die am Arbeitsmarkt dringend gebraucht werden.

Lea Rott möchte gemeinsam mit den Frauen den Weg zurück in die Arbeitswelt suchen, sie motivieren und ihre Qualifizierung unterstützen und weist deshalb auf das kostenfreie Angebot der Agentur für Arbeit hin.

Ergänzend zu den regelmäßigen Beratungen in der Arbeitsagentur bietet die Wiedereinstiegsberaterin einmal im Monat ihre Beratung in den Mehrgenerationenhäusern an.

Die nächsten Termine finden am 17. August und am 21. September im Mehrgenerationenhaus Neuwied, in der Wilhelm-Leuschner-Straße 5 statt. Von 9 bis 10 Uhr ist dort eine offene Sprechstunde und von 10 bis 12 Uhr finden Termine nach vorheriger Absprache unter: 02631 – 34 45 96 statt.



Im Mehrgenerationenhaus Neustadt (Wied), Hauptstr. 2, 53577 Neustadt (Wied sind die nächsten Termine am 22. August, und am 26. September von 9.30 bis 12.30 Uhr nach Terminvereinbarung unter 02683 – 939 80 40.

Um die Beratung in Anspruch zu nehmen, ist keine Arbeitssuchend- oder Arbeitslosmeldung erforderlich. Wer einen individuellen Termin – auch in den Geschäftsstellen in Altenkirchen, Betzdorf oder Linz – vereinbaren möchte, wählt die Telefonnummer: 02631 / 891 513 oder kontaktiert Lea Rott per E-Mail: neuwied.wiedereinstieg@arbeitsagentur.de.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Durchstarten nach der Familienphase

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erweiterung IGS Horhausen: Kostenexplosion bei Schlosserarbeiten

Altenkirchen. Bislang ist der Kreis Altenkirchen bei seinem derzeit größten Projekt, der Erweiterung der IGS Horhausen, kostentechnisch ...

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen: Höchststand bei Aktiven, Flutkatastrophe, Pandemie

Brachbach. Als Volker Hain 2019 bei der Delegiertenversammlung in Weitefeld zum Kreisvorsitzenden gewählt wurde, waqr nicht ...

Besonderes Erlebnis: Ukrainische Kinder kletterten in Bad Marienberg hoch hinaus

Selbach/Bad Marienberg. Die Firma Busreisen Wünning stellte nicht nur ihren Bus für die Flüchtlinge kostenfrei zur Verfügung, ...

Musikverein Dermbach feierte sein 115-jähriges Jubiläum

Herdorf-Dermbach. Eröffnet wurde der Abend mit dem Konzertmarsch "Arsenal" von Jan van der Roost. Anschließend konnten die ...

KG Herdorf: Corona führte zu Einbußen und einer Satzungsänderung

Herdorf. "Nadda Jöhh", sagte Vorsitzender Thomas Otterbach und die Mitglieder erwiderten das ebenso, und zwar bei der Jahreshauptversammlung ...

Kirchen: Unbekannter schoss Pfeil in Werbedisplay am Netto-Markt

Kirchen. Sie ist für viele Fahrer und Fußgänger Blickfang: Die Leuchtreklametafel auf dem Parkplatz des Netto-Markts im Stadtgebiet ...

Weitere Artikel


Neue Musikkurse der Kreismusikschule beginnen nach den Ferien

Kreis Altenkirchen. Musik leistet einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung von Kindern. Für die ganz Kleinen zwischen eineinhalt ...

Lenkungsgruppe der Brancheninitiative Metall traf sich in Wissen

Wissen. Die Lenkungsgruppen-Sitzungen finden in regelmäßigen Abständen statt und dienen der gemeinsamen Entwicklung von Projekten ...

Lebenshilfe-Sportler nahmen an den Special Olympics in Trier teil

Kreis Altenkirchen. Unter diesem Motto reisten im Juni 16 Athleten aus den vier Westerwald-Werkstätten in Altenkirchen, Flammersfeld, ...

Montaplast will am Standort Betzdorf Produktion aufbauen

Betzdorf. Die Montaplast GmbH plant im Rahmen einer Neustrukturierung ihrer Arbeitsprozesse die Verlagerung von Teilen der ...

Zwei Medaillen auf Weltklasse-Turnier für Sporting-Taekwondo

Altenkirchen/Luxemburg. Gleich beide männlichen A-Jugendlichen, die für Sporting-Taekwondo in Luxemburg beim Weltturnier ...

Die Enten rennen wieder beim Sommerfest in Pracht-Niederhausen

Pracht-Niederhausen. Bereits zum siebenten Male findet in diesem Jahr das Sommerfest an zwei Tagen auf dem Parkplatz der ...

Werbung