Werbung

Nachricht vom 25.06.2009    

Männerwerk unternahm Rheintour

Auf Tour an den Rhein begab sich das katholische Männerwerk Wissen. Dort wurde eine dreinhalb-stündige Flussfahrt von Koblenz nach St. Gorar - bei schönem Wetter - unternommen.

Wissen. Der Jahresausflug des Männerwerkes Wissen ging diesmal an den Rhein. Mit zwei Bussen ging die Fahrt zunächst nach Koblenz. Hier am Deutschen Eck trafen die Mitreisenden auf Stefanie Hertel und Stefan Mross, die gerade bei Dreharbeiten für die ARD-Sendung "Musikantendampfer" waren. Die "Godesberg legte ab und die dreieinahlb-stündige Fahrt auf dem Rhein bis St. Goar begann. Nirgends gibt es so viele mittelalterliche Burgen wie auf diesem einzigartigen Flussabschnitt. Zauberhafte Städte und mittelalterliche Fachwerkidylle säumen die Ufer. In St. Goar war noch genügend Zeit, die Altstadt zu erkunden. Mittlerweile waren auch die Busse hier eingetroffen und so wurde das nächste Ziel "Maria Laach" angesteuert. Hier zeigte man für die Klostergärtnerei viel Interesse und auch die Besichtigung der Basilika durfte natürlich nicht fehlen. Der Abschluß dieses schönen Tages war dann im "Vulkan-Brauhaus" in Mendig. Hier war das Abendessen bestellt und nach einigen geselligen Stunden bei "Vulkan-Bräu" wurde die Heimfahrt angetreten.
xxx
Foto: Bei der Rast in Koblenz.



Kommentare zu: Männerwerk unternahm Rheintour

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Regelbetrieb: Wie Kitas im Kreis den Corona-Alltag bewältigen

In der einen Ecke wird gelacht, in einer anderen fließen ein paar Tränen, und mitten im Raum wird auf dem Boden gespielt: Momentaufnahme aus einer Kindertagesstätte, die seit wenigen Tagen wieder im "Regelbetrieb" ihre Pforten geöffnet hat. Und doch ist vieles neu, vieles anders. Der Corona-Pandemie muss halt Rechnung getragen werden.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Starke Regenfälle forderten die Feuerwehren im AK-Land

Da kam was runter! Am Mittwochabend, 12. August, hat es in weiten Teilen des Kreises Altenkirchen heftig geregnet und gewittert. Zum Teil waren die Feuerwehren durch überflutete Straßen und Keller stark gefordert.


Mähdrescher stößt mit Auto zusammen und fährt einfach weiter

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstag, 11. August, in Altenkirchen ereignet hat. In einer Kurve waren ein Mähdrescher und ein PKW kollidiert, der Fahrer des Mähdreschers setzte seine Fahrt einfach fort.


Regen und Gewitter brachten Stromausfälle im Kreis mit sich

Endlich ist er da, der lang ersehnte Regen. Nach der Hitzewelle der vergangenen Tage haben sich nicht nur Wälder, Blumen und Felder über Abkühlung und eine enorme Wassermenge gefreut. Auch viele Menschen haben zuletzt unter den Wetterbedingungen gelitten. Doch mit im Schlepptau hatte der Regen auch Blitz und Donner – und Stromausfälle im Kreis Altenkirchen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Achtung Schulanfänger! Empfehlungen für einen gesunden Kita- und Schulweg

Region. Diese Verbände geben Eltern Tipps und Hilfestellungen, wie sie mit Kindern den sicheren Schulweg üben können. Kleine ...

Gewinner der Nahkauf-Verlosung in Birken-Honigsessen ermittelt

BIrken-Honigsessen. Über mehrere Wochen waren in der Nahkauf-Filiale in Birken-Honigsessen Lose erhältlich, zu gewinnen gab ...

Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Region. „Besonders in den letzten Monaten erreichten uns häufiger als sonst Hinweise auf mögliche Wildkatzen“, so Ines Leonhardt, ...

Neuer Trikotsatz für A-Jugend des SV Adler 09 Niederfischbach

Niederfischbach. Nachdem der selbständige Vermögensberater Florian Otterbach sein Büro in der Konrad Adenauerstraße 118 in ...

Der TuS Horhausen hat neue Kursangebote

Horhausen. Ab Montag, 17. August, findet einen Fortgeschrittenen-Laufkurs statt. Dieser richtet sich an all diejenigen, die ...

Wissener Reservistenkameradschaft will wieder starten

Wissen. Die Viruspandemie „COVID-19“ macht auch den heimischen Reservisten in ihren Aktivitäten arg zu schaffen. Der komplette ...

Weitere Artikel


Erfolgreich Sprachprüfungen abgelegt

Herchen. Insgesamt 30 Schülerinnen und Schüler des Bodelschwingh-Gymnasiums Herchen beteiligten sich in diesem Jahr an den ...

Schüler-Lehrer-Vergleich endete remis

Hamm. Ein Höhepunkt der alljährlichen Schülermeisterschaften der Integrierten Gesamtschule Hamm ist der Schüler-Lehrer-Vergleich, ...

Über Situation in Tibet berichtet

Region. Die heimisch Abgeordnete Sabine Bätzing hatte ihren Bundestagskollegen Holger Haibach (CDU) zu Gast beim dem von ...

Es geht um die Auslandsmärkte

Das von der Wirtschafts-Förderungs-Gesellschaft des Kreises Altenkirchen Anfang Juni 2008, im Rahmen der Brancheninitiative ...

Proben für "Bach-Pojektchor" starten

Probenbeginn des „Bach-Projektchores“

Betzdorf. Mit einem ehrgeizigen Chorprojekt wollen Sängerinnen und Sänger aus nah ...

A- und B- Jugend holen Silber

Kichen/Weisel. Am zweiten und somit letzten Spieltag der Faustball-Verbandsliga der männlichen A- und B-Jugend sicherte der ...

Werbung