Werbung

Nachricht vom 20.07.2017    

Kinderkrebshilfe Gieleroth stellt Motto und Kostüme vor

Am 27. August findet das große über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannte Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth statt. Wie immer geht es auf dem Sportplatz Berod um Punkte und Spass. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „Comic-Welt“. Mickymaus und Minnie werden dabei sein.

Mickymaus und Minnie werden beim Sommerfest anwesend sein. Fotos: kkö

Gieleroth. Am Mittwochnachmittag, 19. Juli, stellten die stellvertretende Vorsitzende Desiree Rumpel und ihre Mitstreiter die Kostüme für das große Sommerfest der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth der Öffentlichkeit vor. Getreu dem diesjährigen Motto „Comic-Welt“ der Veranstaltung werden die Mannschaftsführer der 16 angemeldeten Teams mit einem Kostüm ausstaffiert.

Bei der Präsentation wurden die Mitglieder des Vereins durch die Agentur „Event-Maskottchen“ von Reiner Kessler unterstützt. Die, so Rainer Kessler, einzige Agentur ihrer Art in Deutschland verfügt über rund 40 Kostüme für die unterschiedlichsten Anlässe. Auch zum Sommerfest werde man erscheinen, kündigte Kessler an.

Das Sommerfest wird durch den Posaunenchor Höchstenbach um 11 Uhr eröffnet. Schirmherr ist in diesem Jahr Dr. Ralf Kölbach, Vorstand der Westerwald Bank eG. Wie bereits in Vorjahren werden auch die Mitglieder vom Porscheclub Nürburgring dabei sein. Sie bieten gegen einen kleinen Obulus, der dann als Spende an die Veranstalter geht, Mitfahrten in den Autos an. Nicht zu vergessen sind die „Strick-Omas“ die mit Leckereien und den Strickwaren dabei sind.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Auch für die kleinen Besucher wird es wieder Attraktionen geben, so zum Beispiel Ponyreiten oder das Erklettern der Bäume unter Anleitung. Das Jugendrotkreuz, unter der Leitung von Markus Wengenroth, bietet wieder Kinderschminken an. Die Tischtennisabteilung des SSV Hattert lädt die Kinder zum Tischtennisspielen ein und die Neue Arbeit Altenkirchen bietet Basteln an.

Gegen 11.45 Uhr wird es dann für die Teams ernst, die Spiele werden eröffnet. Auf der großen Bühne werden die Gäste ab 13 Uhr von „DJ Mini“ unterhalten. Gegen 16 Uhr beginnt das musikalische Highligt. Auf der Bühne tritt die Show-Band „Limited Edition“ auf.

Um 18 Uhr wird es dann spannend: Die Verlosung beginnt und alle sind gespannt ob die Gewinner der ersten Preise noch anwesend sein werden. (kkö)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kinderkrebshilfe Gieleroth stellt Motto und Kostüme vor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Offenes Freundschaftsangeln an der Weiheranlage im Wiesental

Altenkirchen. Das schon über viele Jahre hinaus zur Tradition gewordene "Offene Freundschaftsangeln" des Angelsportvereins ...

"Open-Air-Atempause" bot in Horhausen "Frühjahrsputz für die Seele"

Horhausen. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Gabi Rieger von der Kirchengemeinde etliche Besucher an der alten Blutbuche ...

Gewonnen! Der FV Engers 07 holt den Fußball-Rheinlandpokal 2022

Koblenz. Ein Riesenerfolg für das Team von Erfolgstrainer Sascha Watzlawik, der den FV Engers seit zehn Jahren betreut. Entsprechend ...

Veranstaltung abgesagt: Mini-Tischtennis-Meisterschaften in Gebhardshain fallen aus

Region. Grund für die Absage seien laut Veranstalter zu wenige eingegangene Anmeldungen. Demnach wird es in diesem Jahr in ...

Festreigen des SV Wissen eröffnet - Landespolizeiorchester zu Gast im Kulturwerk

Wissen. In seiner Begrüßung ging Schützenoberst Karl-Heinz Henn darauf ein, dass derzeit besondere Umstände im Leben jedes ...

Aktuelle Unwetterwarnung der Stufe 3 für die Region

Region. Ab dem Nachmittag zieht ein Gewittertief von Westen her über die nördliche Mitte hinweg und sorgt für eine großräumige ...

Weitere Artikel


Jungschiedsrichter-Ausbildung - Fußballkreis Westerwald/Sieg vorne

Region. Deshalb hatte er im Frühjahr Vereinsverteter mit Schiedsrichterbedarf für die neue Saison 2017/18 zu einem Gespräch ...

TuS Horhausen blickt auf erfolgreiche Laufsaison

Horhausen. Am Sonntag, 9. Juli, fand der 7. Lauf zum Wäller-Cup in Montabaur statt. Pünktlich um 10 Uhr erfolgte bei strahlendem ...

Chor „In Takt“ zu Gast auf Hof Fähringen

Katzwinkel. Die fröhliche Chorgruppe „In Takt“ aus Betzdorf besuchte bei sommerlichem Wetter den Hof Fähringen zwischen Katzwinkel ...

Umgestürzte Bäume blockierten Straßen in der VG Hamm

Hamm. Eine Gewitterfront mit heftigem Regen und starkem Wind zog am Mittwoch über das Rheinland. Die Feuerwehr Hamm musste ...

Wie läuft’s in der Diakonie?

Altenkirchen. Was beschäftigt die Fachdienste im Diakonischen Werk Altenkirchen derzeit besonders? Welche Trends beobachten ...

„Kita-Verpflegung- gesund und lecker“ an der VHS

Altenkirchen. Das Angebot einer Mittagsverpflegung gehört heute zum Standard der meisten Kindertageseinrichtungen. In vielen ...

Werbung