Werbung

Nachricht vom 20.07.2017    

Chor „In Takt“ zu Gast auf Hof Fähringen

Der Chor „In Takt“ wurde von der Bildungswerkstatt des Caritasverbandes, Geschäftsstelle Betzdorf, ins Leben gerufen und ist eine Initiative der „Warmen Stube“, die eine Kooperation der evangelischen Kirchengemeinde und des Caritasverbandes ist. Die Gruppe machte eine Ausflug.

Die bunte Wildblumenwiese begeisterte. Fotos: pr

Katzwinkel. Die fröhliche Chorgruppe „In Takt“ aus Betzdorf besuchte bei sommerlichem Wetter den Hof Fähringen zwischen Katzwinkel und Elkhausen. Nach einer Kaffeerunde wurde zuerst einmal der Hof inspiziert.

Katharina Wäschenbach und Rüdiger Schneider zeigten den Besuchern die in diesem Jahr neu angelegte Bauern- und Wildblumenwiese, die Insekten und Schmetterlinge anzieht und die Gäste in ihrer Farb- und Sortenvielfalt erstaunte.

Auch im Hofladen gab es einiges zu entdecken: hochwertige Futtermittel und diverses, praktisches Zubehör. Die Menschen kommen ebenfalls nicht zu kurz. Für Körper, Geist und Seele gibt es leckere Bioprodukte, Naturkosmetika, Aromaöle und Heilsteine.

Nach dem Hofrundgang fand sich die Gruppe wieder zusammen. Instrumental begleitet durch Renate Kohl von der Caritas Betzdorf, hoben die Chormitglieder/innen ihre Stimmen zu freudigem Gesang an, welcher nicht zuletzt auch die Hoftiere heiter stimmte!



Der Chor „In Takt“ wurde 2014 von der Bildungswerkstatt des Caritasverbandes, Geschäftsstelle Betzdorf, ins Leben gerufen und ist eine Initiative der „Warmen Stube“, in Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde und des Caritasverbandes. „In Takt“, mit seinen derzeit 18 Mitgliedern, trifft sich jeden Mittwoch von 9.30 bis 11 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Betzdorf. Interessierte und Sangesfreudige sind dort jederzeit herzlich willkommen!

Nach dem schönen Nachmittag auf dem Hof Fähringen waren sich die Ausflügler des Chores einig: Die Fahrt ins Grüne hat sich gelohnt! Hier kann man sich rundum wohlfühlen und die Seele baumeln lassen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Verkehrsunfall in Birnbach (B8) - Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz

Birnbach. Im Verlauf des Rettungseinsatzes wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Beide Verkehrsteilnehmer zogen sich ...

Menschenmassen bei erster "Wir Westerwälder LandFrauen-Messe" in Puderbach

Puderbach. Als „Nicht zu unterschätzende Botschafterinnen des ländlichen Raums, die weit über die Landwirtschaft in die Gesellschaft ...

Strahlender Sonnenschein und zahlreiche Zuschauer - Jugendfeuerwehren zeigten ihr Können

Altenkirchen. Die Jugendlichen (10 bis 16 Jahre), rund 70 nahmen teil, sammelten sich mit den Einsatzfahrzeugen in einem ...

Gyrokopter-Absturz und weitere Verkehrsunfälle im Raum Betzdorf

Friesenhagen. Nach Angaben der Polizeidirektion Neuwied/Rhein stürzte am 13. April gegen 13 Uhr ein Traghubschrauber, auch ...

Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Betzdorf-Gebhardshain erhält über 250.000 Euro an Fördergelder für digitale Projekte

VG Betzdorf-Gebhardshain. Zur kontinuierlichen Ausgestaltung des "Netzwerks Digitale Dörfer Rheinland-Pfalz" erhält die Verbandsgemeinde ...

Weitere Artikel


Neue Fachleute für den Genuss erhielten Zeugnisse

Region/Koblenz. Sie sorgen für knusprige Brötchen am Sonntagmorgen, leckere Fleischwurst oder ein gelungenes Kuchenschlemmen ...

Wildkräuter im Sommer kennenlernen

Horhausen. Am Sonntag, 30. Juli wird für Kräuterinteressierte in Horhausen wieder eine Exkursion zu den heimischen Sommer-Wildkräutern ...

„Im Reich von dieser Welt“ auf dem Hachenburger Marktplatz

Hachenburg. Bei den letzten Sonnenstrahlen des Tages und angenehmen Temperaturen um die 24 Grad lauschten rund 900 Zuschauer ...

TuS Horhausen blickt auf erfolgreiche Laufsaison

Horhausen. Am Sonntag, 9. Juli, fand der 7. Lauf zum Wäller-Cup in Montabaur statt. Pünktlich um 10 Uhr erfolgte bei strahlendem ...

Jungschiedsrichter-Ausbildung - Fußballkreis Westerwald/Sieg vorne

Region. Deshalb hatte er im Frühjahr Vereinsverteter mit Schiedsrichterbedarf für die neue Saison 2017/18 zu einem Gespräch ...

Kinderkrebshilfe Gieleroth stellt Motto und Kostüme vor

Gieleroth. Am Mittwochnachmittag, 19. Juli, stellten die stellvertretende Vorsitzende Desiree Rumpel und ihre Mitstreiter ...

Werbung