Werbung

Nachricht vom 22.07.2017 - 08:45 Uhr    

Spiel und Spaß im Waldschwimmbad Thalhauser Mühle

Jedes Jahr in den Sommerferien findet eine dreiwöchige Ferienbetreuung von der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm/Sieg in Kooperation mit der Kreisverwaltung Altenkirchen und den Schulsozialarbeiterinnen der IGS Hamm/Sieg statt. Es gab mit dem DLRG Hamm einen Supertag im Waldschwimmbad

Auf dem Wasser laufen machte Riesenspaß. Fotos: DLRG

Hamm. Es ist schon zur Tradition geworden, dass die Kinder während dieser Zeit einen Tag im Waldschwimmbad Thalhauser Mühle verbringen. Die DLRG Hamm/Sieg hatte sich auch dieses Jahr gut vorbereitet und das Evangelische Jugendzentrum Hamm am 18. Juli nach Thalhausen ins Freibad eingeladen.

Kurz nach der Ankunft wurden die Schwimmwesten angelegt und eine Fahrt mit dem Motorboot unternommen. Anschließend vergnügten sich die Kinder auf der Wasserrutsche oder bei einer Schwammschlacht. In der großen Wasserrolle, mit der man wie in einem Hamsterrad über die Wasseroberfläche laufen kann, konnte man sich so richtig austoben.

Außerdem hatten die Kinder die Möglichkeit, sich die Zeit an Land mit verschiedenen Outdoorspielen (Schiffe versenken, Vier gewinnt, Käsebrett etc.) zu vertreiben, Pedalo oder Skateboard zu fahren oder die bereit gestellte Air-Track-Matte zu benutzen.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an den DRK Ortsverein Altenkirchen für die Bereitstellung ihres Spielmobils.

Am Abend waren sich alle einig, dass dieser schöne Tag mit bestem Badewetter, bei dem die Kinder und Betreuer jede Menge Spaß an und im Wasser hatten viel zu schnell vorüber ging.







Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Spiel und Spaß im Waldschwimmbad Thalhauser Mühle

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ein Fünfer pro Klick für den Kreisfeuerwehrverband

Kreisgebiet. Der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen hat es in die Endrunde geschafft: Er gehört zu den 14 Initiativen, Gruppierungen ...

Garten- und Obstbauverein Katzwinkel feierte 100. Geburtstag

Katzwinkel. Schon 100 Jahre besteht der Garten- und Obstbauverein Katzwinkel e.V. Am Samstag (17. August) feierte der Verein ...

Neue Spielplatz-Geräte am Molzhainer Bürgerhaus übergeben

Molzhain. Schon viele Spenden hat die Basargruppe Molzhain der Ortsgemeinde gemacht. Zweimal im Jahr, jeweils im Frühling ...

Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Weitere Artikel


Die neue Westerwald Bank ist rechtswirksam eingetragen

Hachenburg/Montabaur. Nachdem am 6. Juni die Vertreterversammlung der Volksbank Montabaur – Höhr-Grenzhausen eG der Verschmelzung ...

Kreisvolkshochschule bietet berufliche Weiterbildung

Altenkirchen. Die Arbeitssituation der Fachkräfte in der Kindertagesbetreuung unterlag in den vergangenen Jahren einem steten ...

Ein Kinoabend als Dankeschön für ehrenamtliche Helfer

Altenkirchen. „Wir haben Sie als Ehrenamtliche eingeladen, um Ihnen für Ihre Hilfe zu danken", begrüßt Silke Irle, Koordinatorin ...

„Campvater“ Alfons Brendebach feierlich verabschiedet.

Bad Marienberg. Anlässlich des „Grillabends“, wo auch zahlreiche Eltern der Kinder angereist waren, bedankte sich Peter Stanger ...

Fußball-Ferien-Camp des Fußballkreises war wieder Renner

Bad Marienberg. Nicht der Kommerz steht im Mittelpunkt, sondern die Intension, fußballbegeisterten Kindern ein exzellentes ...

Enduro One Wildschönau – ein toller Trip

Hachenburg. Moritz Panthel, der in den letzten Wochen tolle Resultate im Downhill einfahren konnte, war wieder mit dabei ...

Werbung