Werbung

Nachricht vom 25.07.2017    

H&S-Racing-Duo Frank Höhner und Oliver Schumacher auf Rang 2

Mit einem zweiten Rang in der acht Team starken Klasse RS3 feierte das Fluterscher H&S-Racing-Duo Frank Höhner und Oliver Schumacher mit ihrem Renault Clio RS3 Cup den größten Erfolg in RCN-Meisterschaft in dieser Saison. Das bislang beste Saisonergebnis in der RCN-Klasse für Höhner, der seine Rallyeerfahrung einsetzen konnte.

Das H&S Racing Team aus Fluterschen fuhr auf Rang 2. Foto: by Jogi

Fluterschen/Nürburgring. Der fünfte Lauf zur RCN Rundstrecken Challenge Nürburgring lockte erneut 150 Teams auf die legendäre Nordschleife des Eifelkurses um dort um Tages- und Klassensiege sowie Punkte zur RCN-Meisterschaft zu kämpfen. Auch das H&S–Racing Team mit seinen Piloten Frank Höhner (Fluterschen) und Oliver Schumacher (Fluterschen) stand mit dem H&S-Racing Renault Clio RS3 Cup wieder hochmotiviert an der Startlinie um den Lauf „Bergischer Schmied“ und die 15 Runden auf der 20,832 Kilometer langen Berg- und Talbahn in Angriff.

„Heute hat uns das Wetter in die Karten gespielt“, freute sich Oliver Schumacher über den zweiten Klassenrang, den das Duo Frank Höhner und Oliver Schumacher in der acht Teilnehmer starken Klasse RS3 einfahren konnte. „Der Regenschauer kurz vor Rennhalbzeit kam für uns genau richtig. Wir hatten unsere Setzzeit recht hoch angesetzt, um genau für diesen Fall, keine Probleme zu bekommen, das war der Schlüssel zum heutigen Erfolg. Zudem hat Frank (Höhner) eine tolle erste Rennhälfte hingelegt und konnte im Nassen mit den profillosen Slicks seine Rallye-Erfahrung, wo es ja von Hause aus sehr rutschig ist, voll ausspielen. Damit hat er den Grundstein für diesen großartigen Erfolg gelegt. Im zweiten Abschnitt brauchte ich dann den Platz nur noch zu halten und nach Hause zu fahren“, so der Teamchef und Fahrer in Personalunion zu diesem Renntag.

„Wir haben zwar noch immer nicht ganz die Leistung in unserem Auto, die wir gerne hätten, aber bei diesen Bedingungen fällt die pure Motorleistung wohl nicht so ins Gewicht. Wir sind jetzt dran und haben gezeigt, dass wir mit der Klassenspitze mitfahren können.“

Bereits in zwei Wochen steht am 5. August, der sechste Saisonlauf der RCN Rundstrecken Challenge Nürburgring auf dem Programm. Während an diesem Wochenende auch die Supersportwagen des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring Grand-Prix Kurs starten, treten die RCN-Teams zum Lauf „Döttinger Höhe“ auf der Nordschleife an. (Redaktionsbüro byJogi)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: H&S-Racing-Duo Frank Höhner und Oliver Schumacher auf Rang 2

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis – Tests nach Urlaubsreisen

Das Kreisgesundheitsamt informiert über die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Seit Wochenbeginn wurden insgesamt vier Personen positiv getestet, bei ihnen handelt es sich jeweils um Reiserückkehrer aus Südost-Europa.


Westerwälder Rezepte: Fruchtiger Nudelsalat für warme Tage

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Fruchtigen Nudelsalat. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Zeugen gesucht: Täter greifen 19-Jährigen vor Supermarkt an

In Herdorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Fall von gefährlicher Körperverletzung gekommen. Ein 24-Jähriger griff zunächst einen 19-Jährigen an, dann traten er und eine weitere Täterin auf ihn ein. Die Polizei sucht Zeugen.


Starke Regenfälle forderten die Feuerwehren im AK-Land

Da kam was runter! Am Mittwochabend, 12. August, hat es in weiten Teilen des Kreises Altenkirchen heftig geregnet und gewittert. Zum Teil waren die Feuerwehren durch überflutete Straßen und Keller stark gefordert.


Schulen des Kreises: Konzept für mehr Reinigungen wird erarbeitet

Die Herausforderung für die verschiedenen Schulträger im Landkreis Altenkirchen ist vor dem Beginn des neues Schuljahres identisch: Sie müssen dafür sorgen, dass in Zeiten der Covid-19-Pandemie der nunmehr für alle Jungen und Mädchen zwingend vorgeschriebene Präsenzunterricht von Montag, 17. August, an gewährleistet ist. Vorbei sind die Zeiten, in denen Schüler einer in zwei Hälften geteilten Klasse jeweils im wöchentlichen Wechsel unterwiesen wurden.




Aktuelle Artikel aus Sport


Tom Kalender besteht DJKM-Feuertaufe mit Bravour

Hamm/Kerpen. Als amtierender Bambini-Champion macht Tom Kalender 2020 den Umstieg in die Junioren-Klasse und trifft dort ...

26 Kinder machen mit beim Horst-Köppel-Fußballcamp in Kirchen

Kirchen. Griese machte nochmal deutlich, dass es nicht alltäglich sei, unter der Leitung eines Fußballprofis, der Deutscher ...

Unglücklicher Saisonstart für Pablo Kramer

Hamm/Kerpen. Leider war an diesem Wochenende das Glück nicht auf der Seite des 15-jährigen Rennfahrers. Die ersten freien ...

Tom Kalender kämpft sich bei Debüt in die Top-Ten

Kerpen/Hamm. In diesem Jahr werden für den zwölfjährigen Nachwuchspiloten Tom Kalender die Uhren auf null gedreht. Nach der ...

VfB Wissen startet Vorbereitung – Registrierung für Zuschauer

Wissen. Am 1. August gastiert der Oberligist Sportfreunde Eisbachtal im Dr. Grosse-Sieg-Stadion (Spielbeginn um 16 Uhr). ...

Spielt die SG 06 Betzdorf bald wieder Rheinlandliga?

Betzdorf. Auf dem Bühl startet die Relegation. Das Spiel beginnt um 17 Uhr. Wegen der Corona-Bestimmungen ist ab 16 Uhr Einlass. ...

Weitere Artikel


Kreisjugendpflege fährt in die Toskana

Neuwied. Erneut bietet die Kreisjugendpflege Neuwied in Kooperation mit der Kreisjugendpflege Altenkirchen, Jugendpflege ...

Holz- und Musikwerkstatt Wald ging zu Ende

Mittelhof. Stolze Holzwerker zeigen die Instrumente, die sie während der Woche unter Anleitung und mit der Unterstützung ...

Nachfrage an Ferienbetreuungen im Kreis Altenkirchen steigt

Altenkirchen. Im "KOMPA" nehmen in dieser Woche 35 Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren an einer Ferienbetreuung ...

Musiker und Dirigent Christian Böhmer holte Silber

Wissen/Lichtenberg. Begleitet von La-Ola-Wellen schallten am 22. Juli abends laute Jubelrufe durch das ehrwürdige Theater ...

SFC-Piloten zeigen Ferienkindern die Welt von oben

Katzwinkel. Schon kurz vor 10 Uhr morgens trudeln die ersten Kinder mit ihren Eltern bei strahlendem Sonnenschein auf dem ...

Rennfahrer Luca Stolz in Zandvoort auf Platz 5

Brachbach. Am Ende sollte jedoch das letzte Quäntchen Glück fehlen und Platz fünf das Maximum sein. „Wir waren am gesamten ...

Werbung