Werbung

Nachricht vom 25.07.2017    

H&S-Racing-Duo Frank Höhner und Oliver Schumacher auf Rang 2

Mit einem zweiten Rang in der acht Team starken Klasse RS3 feierte das Fluterscher H&S-Racing-Duo Frank Höhner und Oliver Schumacher mit ihrem Renault Clio RS3 Cup den größten Erfolg in RCN-Meisterschaft in dieser Saison. Das bislang beste Saisonergebnis in der RCN-Klasse für Höhner, der seine Rallyeerfahrung einsetzen konnte.

Das H&S Racing Team aus Fluterschen fuhr auf Rang 2. Foto: by Jogi

Fluterschen/Nürburgring. Der fünfte Lauf zur RCN Rundstrecken Challenge Nürburgring lockte erneut 150 Teams auf die legendäre Nordschleife des Eifelkurses um dort um Tages- und Klassensiege sowie Punkte zur RCN-Meisterschaft zu kämpfen. Auch das H&S–Racing Team mit seinen Piloten Frank Höhner (Fluterschen) und Oliver Schumacher (Fluterschen) stand mit dem H&S-Racing Renault Clio RS3 Cup wieder hochmotiviert an der Startlinie um den Lauf „Bergischer Schmied“ und die 15 Runden auf der 20,832 Kilometer langen Berg- und Talbahn in Angriff.

„Heute hat uns das Wetter in die Karten gespielt“, freute sich Oliver Schumacher über den zweiten Klassenrang, den das Duo Frank Höhner und Oliver Schumacher in der acht Teilnehmer starken Klasse RS3 einfahren konnte. „Der Regenschauer kurz vor Rennhalbzeit kam für uns genau richtig. Wir hatten unsere Setzzeit recht hoch angesetzt, um genau für diesen Fall, keine Probleme zu bekommen, das war der Schlüssel zum heutigen Erfolg. Zudem hat Frank (Höhner) eine tolle erste Rennhälfte hingelegt und konnte im Nassen mit den profillosen Slicks seine Rallye-Erfahrung, wo es ja von Hause aus sehr rutschig ist, voll ausspielen. Damit hat er den Grundstein für diesen großartigen Erfolg gelegt. Im zweiten Abschnitt brauchte ich dann den Platz nur noch zu halten und nach Hause zu fahren“, so der Teamchef und Fahrer in Personalunion zu diesem Renntag.



„Wir haben zwar noch immer nicht ganz die Leistung in unserem Auto, die wir gerne hätten, aber bei diesen Bedingungen fällt die pure Motorleistung wohl nicht so ins Gewicht. Wir sind jetzt dran und haben gezeigt, dass wir mit der Klassenspitze mitfahren können.“

Bereits in zwei Wochen steht am 5. August, der sechste Saisonlauf der RCN Rundstrecken Challenge Nürburgring auf dem Programm. Während an diesem Wochenende auch die Supersportwagen des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring Grand-Prix Kurs starten, treten die RCN-Teams zum Lauf „Döttinger Höhe“ auf der Nordschleife an. (Redaktionsbüro byJogi)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Erfolgreiches Wochenende: Radsportlerin Francis Cerny des Teams Schäfer Shop brilliert in Kiel

Betzdorf/Kiel. Im 40-km-Frauenrennen mit enormer Beteiligung ging es auf dem 1,6-km-Rundkurs über die breite Straße an der ...

Jubiläumsturnier "Rasenzauber": 140 Jahre VfL Hamm/Sieg

Hamm. Die E-Jugend der Fußballabteilung hatte anlässlich des Jubiläums und des Abschlusses der Saison 23/24 zum Rasenzauber ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

Mit Ehren empfangen: Die Deutschen Meister im Futsal kehren heim

Altenkirchen. Die Kuriere hatten bereits über den Meistertitel der JSG berichtet. Im Finale hatten die jungen Fußballer der ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Zehn Stunden vergehen wie im Flug - SFC-Pilot fliegt motorlos über 850 Kilometer

Katzwinkel. Die Flugstrecke im vereinseigenen Leistungsdoppelsitzer Arcus-T führte dabei vom Flugplatz Katzwinkel nach Brilon ...

Weitere Artikel


Kreisjugendpflege fährt in die Toskana

Neuwied. Erneut bietet die Kreisjugendpflege Neuwied in Kooperation mit der Kreisjugendpflege Altenkirchen, Jugendpflege ...

Holz- und Musikwerkstatt Wald ging zu Ende

Mittelhof. Stolze Holzwerker zeigen die Instrumente, die sie während der Woche unter Anleitung und mit der Unterstützung ...

Nachfrage an Ferienbetreuungen im Kreis Altenkirchen steigt

Altenkirchen. Im "KOMPA" nehmen in dieser Woche 35 Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren an einer Ferienbetreuung ...

Musiker und Dirigent Christian Böhmer holte Silber

Wissen/Lichtenberg. Begleitet von La-Ola-Wellen schallten am 22. Juli abends laute Jubelrufe durch das ehrwürdige Theater ...

SFC-Piloten zeigen Ferienkindern die Welt von oben

Katzwinkel. Schon kurz vor 10 Uhr morgens trudeln die ersten Kinder mit ihren Eltern bei strahlendem Sonnenschein auf dem ...

Rennfahrer Luca Stolz in Zandvoort auf Platz 5

Brachbach. Am Ende sollte jedoch das letzte Quäntchen Glück fehlen und Platz fünf das Maximum sein. „Wir waren am gesamten ...

Werbung