Werbung

Nachricht vom 26.07.2017    

Francis Cerny gewinnt Radrennen in Lustadt

Im pfälzischen Lustadt, Landkreis Germersheim, fuhr die Radrennfahrerin Francis Cerny vom RSC Betzdorf, Team Schäfer Shop, ein souveränes Rennen und feierte den ersten Saisonsieg.

Francis Cerny siegte in Lustadt. Foto: Verein

Betzdorf/Lustadt. Beim Radrennen in Lustadt startete das Elite-Frauenfeld zusammen mit der männlichen Jugend U17. Nach einem schnellen Beginn konnten nur noch vier Frauen in der Spitzengruppe der Jugend mithalten. 30 Mal musste ein steiler und giftiger Hügel erklommen werden.

Trotz eines vor Francis Cerny stürzenden Fahrers hatte die Fahrerin des RSC Betzdorf den Anschluss zur Spitze des Rennens schnell wieder hergestellt. Durch ihre gute Kurventechnik riss sie in der letzten Runde eine Lücke zu ihren Kontrahentinnen. Somit gewann sie souverän ihr erstes Radrennen im Jahre 2017.

Seniorenfahrer Frank Stühn fuhr ebenfalls ein starkes Rennen und belegte den 4. Platz.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Francis Cerny gewinnt Radrennen in Lustadt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 07.08.2020

Thujahecke in Fürthen stand in Flammen

Thujahecke in Fürthen stand in Flammen

Am Freitagmorgen gegen 10.30 Uhr wurde der Leitstelle in Montabaur eine brennende Thujahecke gemeldet. Die Brandstelle befand sich in der Hammer Straße in der Ortslage von Fürthen. Sofort wurde vom Disponenten der Leitstelle die Feuerwehr in Hamm/Sieg alarmiert.


Aktuell eine Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen

Im Verlauf der Woche gab es bislang keine weiteren nachgewiesenen Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen. Das Kreisgesundheitsamt testet derzeit verstärkt Personen, die aus dem Urlaub zurück gekommen sind.


Neue Web-App „Marktplatz-Wisserland“: Lokal einkaufen – Heimat stärken

„Lokal Einkaufen - Heimat stärken“ gewinnt immer mehr an Bedeutung. Genau hier setzt die neue Web-App der Wissener Einzelhändler und Dienstleister an. Denn ab Mitte August werden zum Start schon rund 15 Geschäfte aus Wissen ihre Angebote und Informationen auf „Marktplatz-Wisserland“ für jeden sichtbar immer aktuell im Internet präsentieren.


Neue Filiale des Backhaus Pieroth freut sich auf die Gäste

Nicht nur die dicken Luftballongirlanden in rot und weiß am Gebäude weisen am 7. August auf die Eröffnung des Backhaus Pieroth am HTS-Kreisel in Niederschelderhütte hin, sondern auch der verführerische Duft von frischem Brot der aus dem geöffneten Café dringt.


Freibad im Wissener Siegtalbad lädt zum Badespaß ein

Was gibt es Schöneres als bei den warmen Sommertemperaturen ins kühle Nass zu springen? Im Freibad des Siegtalbades ist der Badespaß auch unter Einhaltung der Corona-Richtlinien für 400 Badegäste gleichzeitig möglich und sorgt für eine schöne kühlende Abwechslung. Eine einfache Online-Registrierung ist dafür erforderlich.




Aktuelle Artikel aus Sport


Unglücklicher Saisonstart für Pablo Kramer

Hamm/Kerpen. Leider war an diesem Wochenende das Glück nicht auf der Seite des 15-jährigen Rennfahrers. Die ersten freien ...

Tom Kalender kämpft sich bei Debüt in die Top-Ten

Kerpen/Hamm. In diesem Jahr werden für den zwölfjährigen Nachwuchspiloten Tom Kalender die Uhren auf null gedreht. Nach der ...

VfB Wissen startet Vorbereitung – Registrierung für Zuschauer

Wissen. Am 1. August gastiert der Oberligist Sportfreunde Eisbachtal im Dr. Grosse-Sieg-Stadion (Spielbeginn um 16 Uhr). ...

Spielt die SG 06 Betzdorf bald wieder Rheinlandliga?

Betzdorf. Auf dem Bühl startet die Relegation. Das Spiel beginnt um 17 Uhr. Wegen der Corona-Bestimmungen ist ab 16 Uhr Einlass. ...

Pro90-Fußballschule mit Horst Köppel im Molzbergstadion

Kirchen. Denn die bereits 8. Pro90-Fußballschule auf dem Molzberg in Betzdorf/Kirchen kann damit, fast wie gewohnt, in Zusammenarbeit ...

Corona: Weitere Lockerungen im Kontaktsport

Region. Damit können beispielsweise die übliche Saisonvorbereitung und der Spielbetrieb in den Ballsportarten wie Fußball, ...

Weitere Artikel


2. Schultreffen der „Uni Eupel“, in Niederhövels

Niederhövels. Für das 2. Niederhövelser Schultreffen der ehemaligen Schülerinnen und Schüler der damals noch konfessionell ...

IG BAU kritisiert Schieflage am Arbeitsmarkt im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Immer mehr unsichere Jobs: Rund 19.200 Menschen im Kreis Altenkirchen arbeiten in Teilzeit, Leiharbeit ...

Waldorf-Kindergarten Betzdorf hat jetzt eine Kota

Betzdorf. Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele – diese ebenso einfache, wie erfolgreiche Idee von Friedrich ...

Nachfrage an Ferienbetreuungen im Kreis Altenkirchen steigt

Altenkirchen. Im "KOMPA" nehmen in dieser Woche 35 Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren an einer Ferienbetreuung ...

Holz- und Musikwerkstatt Wald ging zu Ende

Mittelhof. Stolze Holzwerker zeigen die Instrumente, die sie während der Woche unter Anleitung und mit der Unterstützung ...

Kreisjugendpflege fährt in die Toskana

Neuwied. Erneut bietet die Kreisjugendpflege Neuwied in Kooperation mit der Kreisjugendpflege Altenkirchen, Jugendpflege ...

Werbung