Werbung

Nachricht vom 29.07.2017    

Gelungener Ausflug des Bürgervereins Opperzau/Oppertsau

Das Doppeldorf Oppertsau/Opperzau an der Sieg hat einen aktiven Bürgerverein, der nun seine Mitglieder zu einem Ausflug in den Westerwald einlud. Die Löwenstadt Hachenburg und Kloster Marienstatt waren die Ziele. Der Ausflug fand großen Anklang.

Gemütlicher Ausklang im Klostergarten Marienstatt. Foto: Verein

Fürthen-Oppertsau. Der Vorstand des Bürgervereins Opperzau/Oppertsau lud seine Mitglieder zu einer Halbtagesfahrt ein. Rund 50 Personen kamen der Einladung nach und starteten mit dem Bus am Dorfbackes. Erstes Ziel war die nahegelegene Stadt Hachenburg. Dort hatte man die Möglichkeit an einer Jedermann-Stadtführung teilzunehmen oder das Landschaftsmuseum Westerwald zu besichtigen.

Nach diesem zweistündigen Programm bekamen die Mitglieder noch ein Eis oder Kaffeegedeck spendiert, bevor das nächste Ziel angefahren wurde. Im Kloster Marienstatt erfrischte man sich mit hauseigenem Sommerbier und aß gemeinsam zu Abend. Die Helfer des Kartoffel-und Backesfestes bekamen das Essen, als Dankeschön, aus der Vereinskasse bezahlt.

Für einige Interessierte stand dann noch die Brauereibesichtigung an, bevor man den Abend im Klostergarten ausklingen ließ. Bei so manchem Glas Bier wurde viel gelacht und nette Unterhaltungen geführt. Der Bürgerverein ist bereits in der Planung für das anstehende Backes- und Kartoffelfest, welches traditionell am 2. Wochenende im September stattfindet. Köstlichkeiten aus dem Backes und aus der Kartoffel werden am 9. und 10. September am Dorfbackes angeboten.


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gelungener Ausflug des Bürgervereins Opperzau/Oppertsau

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Jahreshauptversammlung des Bläserchors Schöneberg 1899 e.V.

Schöneberg. Nach der Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden Ewald Buchholz mit anschließenden Totengedenken ging es direkt ...

SV "Adler" Michelbach mit neuen Regenten - Königin und Kaiser wurden gekrönt

Michelbach. Der Vatertag (26. Mai) stand bei den Adlerschützen Michelbach im Zeichen des Schützenfestes. Wie seit vielen ...

Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Begonnen wurde mit der heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Elisabeth, die von Schützenbruder Prälat ...

Herdorf: 115 Jahre Musikverein Dermbach - das muss gefeiert werden!

Herdorf. Am Samstag, dem 21. Mai steht ein bunter Abend mit Musik, Tanz und Comedy an. Auf die Besucher wartet beste Unterhaltung. ...

Tennis in Kirchen auf dem Molzberg: Vorbereitung auf die neue Saison

Kirchen. Die sechs Sandplätze neben dem Kirchener Schwimmbad wurden durch eine Fachfirma für die kommende Saison top vorbereitet. ...

Pilot für einen Tag: Schnuppertag am Flugplatz Ailertchen

Ailertchen. Der FSV Ailertchen lädt am 30. April und 1. Mai zu Schnuppertagen auf dem Flugplatz ein. Wie fühlt es sich an, ...

Weitere Artikel


KVHS bietet berufsbegleitende Fortbildung zum Mediator

Altenkirchen. Mit dem ersten von insgesamt vier Präsenzmodulen in der Zeit von Freitag, den 1. September bis Sonntag, den ...

Fledermausnächte begeistern durch faszinierende Naturerlebnisse

Daaden. Die Fledermausnächte, genannt "Batnights", die alljährlich vom NABU deutschlandweit angeboten werden, finden in diesem ...

Im Ziel ankommen lautete die Devise

Betzdorf/Bad Salzdetfurth. Kürzlich trafen sich Deutschlands Mountainbiker im niedersächsischen Bad Salzdetfurth zur Deutschen ...

Wildkatzensymposium in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Auf diesem Symposium werden bundesweit renommierte Wildkatzenexperten unter anderem zu folgenden Themen referieren: ...

Güterverkehr nach über 100 Jahren endgültig eingestellt

Steinebach-Bindweide. Einem wahren Eisenbahnfreund scheint kein Weg zu weit. Aus dem nahen Landkreis Siegen-Wittgenstein, ...

Jugend für Fairen Handel – Aktion des Weltladens

Betzdorf. Die erste Zielgruppe die angesprochen werden soll, sind die Jugendorganisationen der Parteien im Kreis Altenkirchen. ...

Werbung